Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Neymar-Sperre durch CAS auf zwei Spiele reduziert

Champions-League-Strafe  

Neymar-Sperre durch CAS auf zwei Spiele reduziert

17.09.2019, 12:20 Uhr | t-online.de , sid

Neymar da Silva Santos Junior Neymar Jr PSG pointe du doigt FOOTBALL PSG v TRASBOURG Ligue (Quelle: imago images)
Neymar-Tor sorgt im ganzen Stadion für ungläubiges Staunen

Neymar wurde beim PSG-Sieg in der letzten Sekunde gegen Straßburg von den eigenen Fans ausgepfiffen. Grund dafür waren wohl die Wechsel-Spekulationen. Der Brasilianer reagiert auf seine Art. (Quelle: DAZN)

Heftiges Tor: Wie wichtig Neymar für Paris und Thomas Tuchel ist, bewies er im letzten Liga-Spiel mit diesem unglaublichen Last-Minute-Treffer. (Quelle: DAZN)


Superstar Neymar darf schneller wieder in der Champions League mitwirken, als zunächst angenommen. Der CAS verkürzte seine Sperre.

Brasiliens Fußball-Superstar Neymar vom französischen Meister Paris St. Germain kehrt früher als gedacht in die Champions League zurück. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die von der Uefa verhängte Sperre von drei auf zwei Spiele reduziert.

Der 27-Jährige muss demnach in der Königsklasse am Mittwoch gegen Real Madrid und am 1. Oktober bei Galatasaray Istanbul aussetzen. Am 22. Oktober im Auswärtsspiel beim Club Brügge ist Neymar wieder spielberechtigt.

Neymar meckerte via Instagram

Der Brasilianer hatte in der vergangenen Saison nach dem Aus seiner Mannschaft im Achtelfinale der Champions League gegen Manchester United in einem Instagram-Post das Schiedsrichtergespann um den Slowenen Damir Skomina beleidigt. Daraufhin hatte ihn die UEFA für drei Spiele gesperrt, Neymar legte beim CAS Einspruch ein.


Der CAS hat den Spieler im Einzelrichterverfahren unter der Leitung des deutschen Richters Ulrich Haas am 13. September angehört und die Sperre nun reduziert. Die genaue Begründung für das Urteil steht noch aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal