Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Klub-WM: Reformiertes Fifa-Turnier findet 2021 in China statt

Klub-WM  

Reformiertes Fifa-Turnier findet 2021 in China statt

24.10.2019, 09:22 Uhr | dpa

Klub-WM: Reformiertes Fifa-Turnier findet 2021 in China statt. Fifa-Klub-WM: Real Madrid gewann das Turnier im Jahr 2018. (Quelle: imago images/Aflosport)

Fifa-Klub-WM: Real Madrid gewann das Turnier im Jahr 2018. (Quelle: Aflosport/imago images)

Neuer Ausrichtungszyklus, neue Anzahl der Teilnehmer, neuer Austragungsort: Der Fußball-Weltverband hat seine Klub-WM drastisch reformiert. Ein anderes Turnier muss dafür aus dem Kalender weichen.

Die Premiere der reformierten Fifa-Klub-WM mit 24 Mannschaften findet 2021 in China statt. Das entschied das Council des Fußball-Weltverbandes auf der Sitzung am Donnerstag in Shanghai. Das Turnier, das in diesem Jahr mit sieben Teams im Dezember in Katar ausgetragen wird, war im vergangenen März gegen den Widerstand aus Europa reformiert worden. Fifa-Präsident Gianni Infantino sprach nach dem einstimmigen Beschluss von einer "historischen Entscheidung".

Die Klub-WM 2021 wird den Confed Cup ersetzen, der im Jahr vor der Winter-WM 2022 in Katar aufgrund der enormen Hitze am Persischen Golf ohnehin nicht im Sommer hätte stattfinden können. Geplant ist eine Ausrichtung alle vier Jahre.


China gilt als aufstrebende Macht im Weltfußball und als möglicher Kandidat für die Vergabe der WM 2030. Der chinesische Konzern Wanda Group ist zudem zu einem der wichtigsten Partner und Geldgeber der Fifa geworden. An der Sitzung des Rats in Shanghai nahm nach dem Rücktritt des früheren DFB-Präsidenten Reinhard Grindel kein Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes teil.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal