Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Erneute Verletzung: Ousmane Dembélé fällt zehn Wochen aus

Verletzungsmisere hält an  

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé fällt lange aus

29.11.2019, 21:25 Uhr | sid, t-online.de

 (Quelle: Alterphotos/imago images)
Ousmane Dembélé: So schön trifft er für Barcelona

Ousmane Dembélé hat bei seinem Wechsel von Borussia Dortmund zum FC Barcelona reichlich verbrannte Erde hinterlassen. Bei den Katalanen hat er sich noch nicht durchgesetzt, aber schon schöne Tore geschossen. (Quelle: Perform/ePlayer)

Ousmane Dembélé: So schön hat er vor seiner Verletzung in der spanischen Liga für den FC Barcelona getroffen. (Quelle: Perform/ePlayer)


Im Spiel gegen Borussia Dortmund hat sich Barca-Star Ousman Dembélé eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Nun ist die Ausfallzeit des Ex-Dortmunders bekannt.

Der spanische Meister FC Barcelona muss erneut lange auf Ousmane Dembélé verzichten. Der 22 Jahre alte Flügelspieler wird aufgrund einer Oberschenkelverletzung, die er sich am Mittwoch in der Champions League gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund (3:1) zugezogen hatte, rund zehn Wochen ausfallen. Das teilten die Katalanen am Freitag mit.

Dembélé war erst vor Kurzem nach einer Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zurückgekehrt, nun verletzte sich der französische Weltmeister wieder an gleicher Stelle. Das Verletzungspech bleibt Dembélé, der gegen den BVB in der 26. Minute ausgewechselt wurde, seit seinem Wechsel nach Barcelona im Sommer 2017 treu.


Für Dembélé ist es die bereits dritte Verletzung in dieser Saison, vor zwei Jahren war der 125-Millionen-Euro-Mann wegen einer Verletzung im linken Oberschenkel fast vier Monate außer Gefecht gewesen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal