• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Lukas Podolski in Antalya frenetisch begrüßt – Türkei-Wechsel perfekt?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Podolski von Fans in Antalya begrüßt

Von sid, dpa, t-online
Aktualisiert am 19.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Lukas Podolski: Der Weltmeister wechselt wohl zurück in die Türkei.
Lukas Podolski: Der Weltmeister wechselt wohl zurück in die Türkei. (Quelle: Bernd Thissen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gestern saß er noch als Ehrengast im Kölner Stadion, heute landete er in Antalya und wurde von Fußballfans frenetisch gefeiert: Weltmeister Lukas Podolski steht wohl kurz vor einem Wechsel in den türkischen Abstiegskampf.

Weltmeister Lukas Podolski (34) wechselt voraussichtlich zum zweiten Mal in seiner Karriere in die Türkei und wird beim Süper-Lig-Klub Antalyaspor einen Eineinhalbjahres-Vertrag bis 2021 unterschrieben. Dies berichtet der Kölner "Express" sowie die türkische Tageszeitung "Hürriyet". Fotos und Videos zeigen die Ankunft des langjährigen Kölner und Münchner Bundesliga-Profis in Antalya. Dort wurde "Prinz Poldi", der noch am Samstagnachmittag den 3:1-Erfolg seines Stammklubs 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg im RheinEnergie-Stadion in der Loge verfolgt hatte, begeistert von den Fans mit Sprechchören empfangen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von Vereinsfunktionären wurde der 130-malige Nationalspieler (49 Länderspieltreffer) traditionell mit einer Tasse Tee begrüßt. Podolski soll mit einem Privatjet nach Antalya geflogen sein, offiziell bestätigt wurde der Transfer von Antalyaspor allerdings noch nicht. Angeblich seien noch Details in Verhandlungen am Sonntag zu klären.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.


Podolski von 2015 bis 2017 bereits erfolgreich in der Türkei auf Torjagd

Von 2015 bis 2017 spielte Podolski schon für Rekordmeister Galatasaray Istanbul und gehörte beim Renommierklub vom Bosporus zu den Publikumslieblingen bei den Gala-Fans. In 56 Süper-Lig-Partie erzielte der Stürmer 20 Tore und bereitete weitere 14 direkt vor. Antalyaspor ist derzeit mit nur drei Saisonsiegen Tabellen-16. in der 18 Klubs umfassenden ersten türkischen Liga.

Damit scheinen sich die Hoffnungen der Fans auf ein Comeback Podolskis beim 1. FC Köln zerschlagen zu haben. Wie der "Express" berichtet, habe Podolski dem Bundesligisten angeboten, in den nächsten eineinhalb Jahren als Standby-Profi zur Verfügung zu stehen. Die Kölner hätten sich wegen der bereits großen Zahl von Angreifern im Kader jedoch dagegen entschieden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AntalyaHürriyetLukas PodolskiTürkeiVfL Wolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website