Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

PSG-Blamage in Rennes: Erste Ligapleite für Lionel Messi und Paris

Niederlage für Paris  

Böse PSG-Pleite! Blamage für Messi und Co.

03.10.2021, 15:32 Uhr | sid

PSG-Blamage in Rennes: Erste Ligapleite für Lionel Messi und Paris. Ratlos: Messi und Neymar im Spiel in Rennes. (Quelle: Reuters)

Ratlos: Messi und Neymar im Spiel in Rennes. (Quelle: Reuters)

Kein guter Sonntag für Paris St. Germain: Die mit Superstars gespickte Mannschaft beißt sich bei einem Klub aus dem Liga-Mittelfeld die Zähne aus. Auch der "Wundersturm" bleibt blass.

Das Starensemble des französischen Spitzenklubs Paris St. Germain hat erstmals in dieser Saison in der Ligue 1 Federn gelassen. Die Hauptstädter mit dem "Wundersturm" Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappe blamierten sich beim Mittelklasse-Team Stade Rennes und verloren völlig überraschend 0:2 (0:1).

Gaetan Laborde mit dem Pausenpfiff (45.) und Flavien Tait nur 15 Sekunden nach dem Seitenwechsel (46.) trafen für die Gastgeber. Messi, dem abermals die echte Bindung zu seinen Kollegen fehlte, traf per Freistoß die Latte (31.). Mbappes vermeintlicher Anschlusstreffer (68.) wurde wegen Abseits zu Recht nicht anerkannt.

Nationalspieler Thilo Kehrer saß bei PSG 90 Minuten auf der Bank, der erkrankte Julian Draxler fehlte. Paris bleibt nach acht Siegen zum Start mit weiter 24 Punkten Tabellenführer.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: