Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ralf Rangnick holt Ex-Köln-Trainer Markus Gisdol zu Lokomotive Moskau

Zu Ralf Rangnick  

Ex-Bundesliga-Trainer Gisdol geht nach Russland

10.10.2021, 15:08 Uhr | t-online, sid

Ralf Rangnick holt Ex-Köln-Trainer Markus Gisdol zu Lokomotive Moskau. Markus Gisdol: Der langjährige Bundesliga-Trainer arbeitet in Zukunft in Russland. (Quelle: imago images/Contrast)

Markus Gisdol: Der langjährige Bundesliga-Trainer arbeitet in Zukunft in Russland. (Quelle: Contrast/imago images)

Markus Gisdol arbeitete in der Bundesliga bereits in Hoffenheim, beim Hamburger SV und dem 1. FC Köln. In naher Zukunft wird er aber nicht mehr in Deutschland tätig sein.

Ralf Rangnick, seit Sommer sportlicher Leiter beim dreimaligen russischen Fußballmeister Lokomotive Moskau, hat einen alten Bekannten als Trainer installiert. Markus Gisdol, im April beim Bundesligisten 1. FC Köln entlassen, wird laut Vereinsangaben "in naher Zukunft" Chefcoach beim Hauptstadtklub.

Lokomotive ist als amtierender Pokalsieger in der Europa League vertreten, in der Liga belegt der Traditionsklub nach zehn Spieltagen den vierten Tabellenplatz. Der Klub hatte sich Anfang des Monats vom Serben Marko Nikolic getrennt.

Unter Cheftrainer Rangnick (63) war Gisdol Coach der zweiten Mannschaft der TSG Hoffenheim sowie Assistent bei Schalke 04.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: