Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Ligue 1 - PSG-Coach zu Messi-Auswechslung: "Vorsichtsmaßnahme"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextTodesdrohungen gegen Bundesliga-ProfiSymbolbild für ein VideoSchneechaos auf MallorcaSymbolbild für einen TextUS-Schauspielerin Annie Wersching ist totSymbolbild für einen TextStädte im Harz stundenlang ohne StromSymbolbild für einen TextEintracht-Fan veräppelt Lothar MatthäusSymbolbild für einen TextA7 nach Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextUSA: Militärschlag gegen Iran möglichSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextHarter Sparkurs bei Panzer-Zulieferer?Symbolbild für ein VideoAggressiver Vogel terrorisiert EinwohnerSymbolbild für einen Watson TeaserLucas Cordalis kassiert Häme und SpottSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

PSG-Coach zu Messi-Auswechslung: "Vorsichtsmaßnahme"

Von dpa
Aktualisiert am 30.10.2021Lesedauer: 1 Min.
PSG-Star Lionel Messi (l) wurde zur Halbzeit ausgewechselt.
PSG-Star Lionel Messi (l) wurde zur Halbzeit ausgewechselt. (Quelle: Michel Euler/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris (dpa) - Die Auswechslung von Superstar Lionel Messi beim 2:1-Sieg von Paris Saint-Germain gegen OSC Lille ist nach Aussagen von PSG-Trainer Mauricio Pochettino eine "Vorsichtsmaßnahme" gewesen.

"Er konnte nicht weiterspielen. Ich hoffe, es ist keine große Sache", sagte der Coach aus Argentinien über seinen 34 Jahre alten Landsmann. Nun hoffe er, dass Messi für das Champions-League-Spiel am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig wieder "zur Verfügung steht", sagte Pochettino der französischen Zeitung "L'Equipe".

PSG hatte mit dem zehnten Saisonsieg seine Tabellenführung in der Ligue 1 ausgebaut. Das Meisterteam aus Lille war im Prinzenpark durch Jonathan David in der 31. Minute in Führung gegangen. Marquinhos (74.) glich aus, ehe Angel Di Maria in der 88. Minute doch noch den Erfolg der Gastgeber perfekt machte. Messi wurde schon zur Halbzeit ausgewechselt.

"Wir haben gewonnen und waren in allen Belangen besser, daran gibt es keinen Zweifel", schätzte Pochettino ein, kritisierte aber auch: "Wir müssen besser spielen, und wir wollen besser spielen. Für uns ist so eine Vorstellung nicht gut genug."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nächster Rückschlag für Klopp: Liverpool fliegt aus dem Pokal
Von Niclas Staritz
Lionel MessiMauricio PochettinoOSC LilleParisParis SGRB Leipzig
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website