Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League - "Daily Mail": Rangnick und Favre bei United auf dem Zettel

Premier League  

"Daily Mail": Rangnick und Favre bei United auf dem Zettel

24.11.2021, 19:14 Uhr | dpa

Premier League - "Daily Mail": Rangnick und Favre bei United auf dem Zettel. Eine Eckfahne mit dem Logo von Manchester United im Old Trafford.

Eine Eckfahne mit dem Logo von Manchester United im Old Trafford. Foto: Alex Pantling/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat auf der Suche nach einem Interimstrainer offenbar fünf mögliche Namen ins Auge gefasst.

Wie die "Daily Mail" berichtete, sind darunter der ehemalige Leipzig-Coach Ralf Rangnick, der jedoch als Sportchef beim russischen Erstligisten Lok Moskau unter Vertrag steht, und der frühere Dortmunder Trainer Lucien Favre.

Weitere Kandidaten sind laut "Daily Mail" der frühere Barcelona-Coach Ernesto Valverde, mit dem der Club nach übereinstimmenden Berichten in britischen Medien bereits Kontakt aufgenommen hat, der ehemalige Roma-Trainer Paulo Fonseca und Rudi Garcia, der bis Mai 2021 Olympique Lyon trainiert hatte.

Am Sonntag hatte sich Man United nach einer 1:4-Blamage beim Abstiegskandidaten FC Watford von Ole Gunnar Solskjaer getrennt. Nun sucht der Verein einen Nachfolger, der nur bis zum Saisonende übernimmt. Vom kommenden Sommer an wollen die Clubverantwortlichen dann Mauricio Pochettino verpflichten, der allerdings bei Paris Saint-Germain unter Vertrag steht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: