Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

PSG-Schock: Superstar Neymar fällt bis Jahresende aus

Bis Jahresende  

PSG muss auf Offensivstar Neymar verzichten

30.11.2021, 09:15 Uhr | dpa, t-online

PSG-Schock: Superstar Neymar fällt bis Jahresende aus. Wird Paris Saint-Germain bis Jahresende fehlen: Der Brasilianer Neymar. (Quelle: imago images/Shutterstock)

Wird Paris Saint-Germain bis Jahresende fehlen: Der Brasilianer Neymar. (Quelle: Shutterstock/imago images)

Sportlich läuft es für Frankreichs Serienmeister Paris Saint-Germain gut. Die Franzosen führen die Ligue 1 mit zwölf Punkten Vorsprung an. Nun fällt aber ein Leistungsträger längere Zeit aus.

Für Brasiliens Superstar Neymar ist das Fußballjahr 2021 gelaufen. Der Offensivspieler von Paris Saint-Germain erlitt beim 3:1-Sieg gegen AS St. Etienne am Sonntag eine Verstauchung des linken Knöchels mit einer Bänderverletzung und fällt sechs bis acht Wochen aus. Untersuchungen in den nächsten drei Tagen sollen weitere Erkenntnisse bringen, teilte PSG am Montag mit.

Neymar: "Werde besser und stärker zurückkommen"

"Leider gehören diese Rückschläge zum Leben eines Sportlers", schrieb Neymar bei Instagram: "Ich werde besser und stärker zurückkommen." Brasiliens Legende Pelé schrieb: "Ich kenne dein Durchhaltevermögen. Du wirst diese Herausforderung meistern." Für den 29-jährigen Neymar ist es nach 2018 und 2019 die nächste schwerere Fußverletzung.

Neymar war kurz vor Schluss bei einem Zweikampf umgeknickt, schrie vor Schmerzen und musste unter Tränen vom Feld getragen werden. Das Stadion verließ er später auf Krücken.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: