• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Boxing Day: Thomas Tuchel ballt die Fäuste – FC Chelsea dreht Partie bei Aston Villa


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextFDP drängt auf mehr ZuwanderungSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für ein VideoBrutale Jagd auf MeeresgigantenSymbolbild für einen TextFünfjähriger stirbt durch AsphaltwalzeSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Tuchel ballt die Fäuste – Chelsea dreht Partie bei Villa

  • T-Online
Von Alexander Kohne

Aktualisiert am 26.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Thomas Tuchel: Der Deutsche bleibt mit Chelsea auf Erfolgskurs.
Thomas Tuchel: Der Deutsche bleibt mit Chelsea auf Erfolgskurs. (Quelle: Mike Egerton/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Thomas Tuchels FC Chelsea bleibt in der englischen Liga an Tabellenführer ManCity dran. Am "Boxing Day" gewannen die Londoner mit etwas Glück bei Aston Villa, das coronabedingt auf Steven Gerrard verzichten musste.

Champions-League-Sieger FC Chelsea hat am traditionellen "Boxing Day" der Premier League am zweiten Weihnachtsfeiertag 3:1 (1:1) bei Aston Villa gewonnen.


Diese deutschen Trainer arbeiteten schon auf der Insel

Die Premier League gilt als die beste Liga der Welt. Nicht jeder Trainer wagt den Sprung auf die Insel. Ein paar deutsche haben es versucht – mit unterschiedlichem Erfolg.
Felix Magath: Den gebürtigen Bayer zog es als ersten deutschen Trainer überhaupt auf die Insel. 2014 übernahm er den Cheftrainerposten des FC Fulham und damit gleichzeitig den damaligen Tabellenletzten. In 12 Spielen gelangen ihm nur 12 Punkte und es folgte der Abstieg in die Championship. In der zweiten Liga wurde Magath dann nach nur einem erzielten Punkt in sieben Spielen entlassen.
+5

Der eingewechselte Romelu Lukaku (62.) traf nach überstandener COVID-19-Erkrankung für die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel, der weiterhin auf die Nationalspieler Timo Werner (COVID-19) und Kai Havertz (Infekt) verzichten muss.

Rüdiger in der Startelf

Dem Londoner Reece James (28.) unterlief zunächst ein Eigentor, Jorginho (34., Foulelfmeter) glich für die Gäste mit Antonio Rüdiger in der Startelf aus. Nach Lukakus Joker-Tor setzte Jorginho erneut per Foulelfmeter (90.+3) den Schlusspunkt. Bei Villa fehlte der ebenfalls an COVID-19 erkrankte Teammanager Steven Gerrard.

Durch den Sieg bleibt Chelsea mit nun 41 Punkten an Tabellenführer Manchester City (47 Zähler) dran. Das Team von Pep Guardiola gewann einige Stunden zuvor 6:3 gegen Leicester City. Zweiter ist Jürgen Klopps FC Liverpool (41).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sieben Frauen klagen gegen Weltmeister Mendy
Antonio RüdigerCOVID-19FC ChelseaManchester CityPremier LeagueSteven GerrardThomas Tuchel
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website