• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Alfred Schreuder: Ex-Bundesliga-Trainer übernimmt Ajax Amsterdam


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextLückenkemper bangt um Staffel-StartSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextSechs Millionen Euro beim Lotto am MittwochSymbolbild für einen TextDFB-Star winkt besondere AuszeichnungSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Ex-Bundesliga-Trainer übernimmt Ajax Amsterdam

Von t-online, sid
12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Alfred Schreuder: Der Niederländer übernimmt in Zukunft Ajax Amsterdam.
Alfred Schreuder: Der Niederländer übernimmt in Zukunft Ajax Amsterdam. (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erik ten Hag verlässt Ajax nach mehreren erfolgreichen Jahren im Sommer. Sein Nachfolger steht inzwischen auch fest. Gerade für deutsche Fußballfans ist er ein bekanntes Gesicht.

Der frühere Hoffenheimer Bundesligacoach Alfred Schreuder kehrt als Cheftrainer zum frisch gekürten niederländischen Meister Ajax Amsterdam zurück. Das teilte der Spitzenklub am Donnerstag mit.

Der 49-Jährige kommt von Club Brügge aus Belgien und ersetzt den zu Manchester United abgewanderten Erik ten Hag, unter dem Schreuder bei Ajax ab 2018 für eineinhalb Jahre Co-Trainer war.

"Chefcoach bei Ajax zu werden, ist eine Ehre und eine große Gelegenheit, die ich nicht ablehnen konnte", sagte Schreuder, der im Sommer 2019 aus Amsterdam zur TSG Hoffenheim gewechselt war. Der Niederländer verließ die Kraichgauer jedoch bereits kurz vor Ende der Saison 2019/20 wieder. Vor seinem Wechsel nach Brügge im Januar assistierte er Ronald Koeman beim FC Barcelona.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kroos begeistert von Zoff zwischen Tuchel und Conte
Ajax AmsterdamAmsterdam
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website