• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Lucien Favre: Ex-Bundesliga-Trainer geht nach Frankreich zu OGC Nizza


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFällt Helene Fischers Mega-Konzert aus?Symbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextUS-Reporter trauert um kleinen SohnSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextKlima-Aktivisten verätzen sich FingerSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Ex-Bundesliga-Trainer geht nach Frankreich

Von dpa
Aktualisiert am 27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Lucien Favre: Der Schweizer arbeitet wieder in der Ligue 1.
Lucien Favre: Der Schweizer arbeitet wieder in der Ligue 1. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lange galt Lucien Favres Rückkehr nach Mönchengladbach als ausgemachte Sache. Dann zerschlug sich der Wechsel. Nun kehrt der Schweizer zu einem anderen Ex-Klub zurück.

Der frühere Bundesliga-Coach Lucien Favre ist neuer Trainer beim französischen Erstligisten OGC Nizza. Der Schweizer leitete am Montag bereits das Training. Dabei ist die Trainer-Rochade unter den französischen Spitzenklubs noch gar nicht finalisiert.


Professoren und Instagram-Stars: Das machen die Bundesliga-Kulttrainer heute

Eduard Geyer, Klaus Schlappner und Felix Magath: Nur drei Namen, die die Bundesliga über Jahrzehnte von der Seitenlinie aus geprägt haben. Aber: Was machen diese und weitere Trainerlegenden heute? t-online.de hat es für Sie herausgefunden.
Giovanni Trapattoni (80): In seiner zweiten Amtszeit beim FC Bayern (1996-1998, zuvor 1994-1995) sicherte sich "Trap" mit seiner "Flasche leer"-Wutrede einen Ehrenplatz in der Ruhmeshalle des deutschen Fußballs. Sein letztes Engagement, als Trainer der irischen Nationalmannschaft, endete 2013. Seitdem nutzt "Il Maestro" seine Freizeit vor allem für lange Spaziergänge mit seinen Hunden und – man mag es kaum glauben – dem Pflegen seines Instagram-Accounts @giovanni_iltrap.
+24

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der bisherige Nizza-Coach Christophe Galtier soll zum französischen Meister Paris Saint-Germain wechseln. Beim Hauptstadtklub geht es aber noch um die Modalitäten für die Trennung vom bisherigen argentinischen Trainer Mauricio Pochettino.

Von Nizza nach Dortmund

Favre hatte Nizza bereits zwischen 2016 und 2018 trainiert, bevor er zurück in die Bundesliga zu Borussia Dortmund ging. Vor allem das erste Jahr an der Cote d'Azur ist den Franzosen noch gut in Erinnerung, als Favre die Mannschaft auf den dritten Platz führte. Nach der Hinrunde hatte OGC sogar die Tabelle angeführt.

Vor wenigen Wochen hatte sich Borussia Mönchengladbach um eine Rückkehr des 64-Jährigen bemüht. Favre sagte aber schließlich dem Bundesligisten ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kroos-Kumpel Casemiro kurz vor Wechsel zu Man United
FrankreichLucien FavreNizza
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website