Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Niki Lauda verliert Kurve am Red-Bull-Ring

"Schwer enttäuscht"  

Lauda verliert Kurve am Red-Bull-Ring

16.05.2014, 10:06 Uhr | t-online.de, sid

Formel 1: Niki Lauda verliert Kurve am Red-Bull-Ring. Niki Lauda kann die Umbenennung seiner Kurve in Spielberg nicht verstehen. (Quelle: imago/HochZwei)

Niki Lauda kann die Umbenennung seiner Kurve in Spielberg nicht verstehen. (Quelle: HochZwei/imago)

Die Niki-Lauda-Kurve auf der Traditionsstrecke im österreichischen Spielberg wird in Zukunft einen Sponsornamen tragen - sehr zur Verärgerung des Namengebers. "Ich bin schon schwer enttäuscht", sagte Lauda gegenüber der "Kleinen Zeitung". Es sei schon ungewöhnlich, jemandem ein Denkmal zu Lebenszeiten wieder wegzunehmen. "Danach ist es mir ja wurscht", erklärte der 65-Jährige, der als bislang einziger Österreicher in Spielberg triumphieren konnte.

Eine Erklärung für die Umbenennung hat Lauda auch: "Ich kann es nur darauf zurückführen, dass ich jetzt bei Mercedes bin und wir Red Bull um die Ohren fahren", stichelte Lauda gegen Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz.

"Zur Strafe feiert Mercedes einen Doppelsieg"

Der Brause-Milliardär hatte die Anlage 2004 gekauft und anschließend völlig umgestaltet. Die Strecke heißt heute nicht mehr Österreich- oder A1-Ring sondern Red-Bull-Ring. Und die Kurven, die die Namen ehemaliger Formel 1-Stars tragen, werden nach und nach umbenannt. Der Veranstalter begründet dies damit, dass Sponsoren gutes Geld für die Vermarktung bezahlen. Profit statt Tradition lautet das Motto. "Das ist ja die noch größere Frechheit", schimpfte Lauda.

Der dreimalige Weltmeister und heutige Aufsichtsratsboss des Rennstalls Mercedes weiß auch schon, wie er es den Verantwortlichen heimzahlen will. In gut fünf Wochen, wenn die Formel 1 nach Österreich zurückkehrt, sollen die Silberpfeile die Konkurrenz in Grund und Boden fahren. "Zur Strafe wird Mercedes in Spielberg einen Doppelsieg feiern", betonte er. Und gutzumachen sei das alles nur, "wenn sie künftig zwei Kurven nach mir benennen", sagte Lauda.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SALE bei CHRIST: Bis zu 50% Rabatt auf Top-Marken!
jetzt sparen auf christ.de
Anzeige
Generation Performance: der Dirt Devil Blade 2 Max
das ist OTTO
Anzeige
Kuschelweich und warm - jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019