Sie sind hier: Home > Sport >

Durchhalteparolen für Sebastian Vettel: "Er hat nichts falsch gemacht"

...

Durchhalteparolen  

Horner: "Vettel hat nichts falsch gemacht"

27.05.2014, 09:36 Uhr | t-online.de

Durchhalteparolen für Sebastian Vettel: "Er hat nichts falsch gemacht". Sebastian Vettel erlebt in Monaco erneut ein frustrierendes Wochenende. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettel erlebt in Monaco erneut ein frustrierendes Wochenende. (Quelle: dpa)

Platz sechs in der Fahrerwertung, nur drittbester Deutscher und neun Punkte hinter dem Neuling im Team - für Sebastian Vettel ist das Formel-1-Jahr 2014 bisher ein Desaster. Beim Großen Preis von Monaco musste der ehemalige Dauersieger den nächsten Rückschlag hinnehmen. Aufgrund eines defekten Turbos an seinem Boliden fiel der 26-Jährige aus.

Dennoch ist sich Red Bull sicher, dass Vettel sich nicht hängen lassen wird: "Natürlich war das Wochenende ziemlich hart für ihn, aber er hat nichts falsch gemacht", sagte Teamchef Christian Horner zu "autosport.com". "Und er ist clever genug, um das zu verstehen."

Ricciardo als positives Beispiel

Horner scheint sich genötigt zu fühlen, dem Weltmeister den Rücken zu stärken. "Wie jeder Sportler ist auch er frustriert, wenn die Dinge falsch laufen, aber nachdem er durchgeschnauft und die Situation reflektiert, wird er einfach weiter arbeiten", so Horner. "Es liegt in seiner Natur. Er wird den Kopf unten behalten und härter und härter arbeiten." Klingt nach Durchhalteparolen.

Horner sieht außerdem einen Aufwärtstrend bei Red Bull. Denn nachdem Daniel Ricciardo in Monaco freie Fahrt bekam, "hatte er wirklich eine gewaltige Geschwindigkeit und konnte zu Lewis aufschließen". Das zeige, dass das Team auf dem richtigen Weg sei. "Leider ist Überholen hier kaum realistisch, außer der vorne Fahrende macht einen Fehler", erklärte Horner.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018