Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport

VfB-Kapitän Christian Gentner bricht sich Kiefer, Augenhöhle und Nasenbein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextKreuzfahrtschiff von Monsterwelle erfasstSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextTrump erleidet nächste NiederlageSymbolbild für einen TextCorona-Lage: Beginn der Winterwelle?Symbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

VfB-Profi bricht sich Oberkiefer, Nasenbein und Augenhöhle

Von sid
Aktualisiert am 17.09.2017Lesedauer: 2 Min.
Christian Gentner wurde nach einem üblen Zusammenprall mit Koen Casteels auf dem Rasen behandelt.
Christian Gentner wurde nach einem üblen Zusammenprall mit Koen Casteels auf dem Rasen behandelt. (Quelle: Jan Hübner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Christian Gentner vom VfB Stuttgart hat sich beim 1:0-Erfolg im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg schwere Gesichtsverletzungen zugezogen. Bei einem Zusammenprall mit VfL-Torwart Koen Casteels erlitt er mehrere Knochenbrüche im Gesicht.

Laut VfB-Mitteilung "ergaben ausführliche Untersuchungen, dass sich Christian Gentner den unteren und seitlichen Augenhöhlenboden, das Nasenbein sowie den Oberkiefer gebrochen hat". Der 31-Jährige werde in den kommenden Tagen operiert und danach "wieder vollkommen genesen können".

Ergebnis rückt in den Hintergrund

"Es ist eine sehr bittere Nachricht sowohl für ihn und seine Familie als auch für uns", sagte Sportvorstand Michael Reschke. "Die wichtigste Nachricht ist aber, dass er wieder vollständig gesund wird. Christian bekommt alle Zeit von uns, um vollständig fit zu werden. Anschließend freuen wir uns darauf, wenn wir unseren Kapitän wieder an Bord haben werden."

Die Schockszene: Gentner bekommt das Knie von Wolfsburgs Torwart Casteels ins Gesicht.
Die Schockszene: Gentner bekommt das Knie von Wolfsburgs Torwart Casteels ins Gesicht. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago-images-bilder)

Bei der Kollision zwischen Casteels und Gentner hielt das Stadion den Atem an. Das Knie des herausstürmenden Belgiers traf den Stuttgarter am Kopf. Ein Elfmeter wurde verwehrt, Gentner musste mit einer Trage vom Platz transportiert werden.

Später wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, war aber nach Angaben des VfB ansprechbar. "Das war ein Schock für uns alle, die Minuten danach waren dramatisch. Wir stehen noch alle unter Schock und können uns nicht so über den Sieg freuen, wir sind noch alle bei unserem Captain", sagte Trainer Hannes Wolf.

Schiri-Boss verteidigt Entscheidung

Schiedsrichter-Boss Hellmut Krug verteidigte derweil die Entscheidung von Referee Guido Winkmann, keinen Elfmeter zu geben: "Guido Winkmann hat die Szene im Spiel direkt als unglücklichen Zusammenprall bewertet, da der Wolfsburger Torhüter ausschließlich den Ball im Blick hat, klar wegfaustet und Christian Gentner nicht kommen sieht."

Er sagte weiter: "Regeltechnisch ist die Entscheidung zwar grenzwertig, aber vertretbar, auch wenn der Zusammenprall schlimm aussieht und die schwere Verletzung von Christian Gentner, dem wir eine baldige Genesung wünschen, mehr als bedauerlich ist." Der Video-Schiedsrichter habe Winkmanns Urteil während des Spiels bestätigt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kimmich: "Habe Angst, dass ich in ein Loch falle"
Von Benjamin Zurmühl
  • Noah Platschko
Noah Platschko, al-Chaur
Von Benjamin Zurmühl, al-Chaur
Koen CasteelsMichael ReschkeRasenVfB StuttgartVfL Wolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website