Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

NFL: Cleveland Browns beenden nach 635 Tagen ihre Sieglos-Serie

Freibier und absolute Ekstase  

Nach fast zwei Jahren: Cleveland Browns beenden Sieglos-Serie

21.09.2018, 08:56 Uhr | t-online.de, BZU, sid

NFL: Browns mit erstem Sieg nach 635 Tagen. (Quelle: Frank Jansky/Icon Sportswire/imago )
NFL: Browns mit erstem Sieg nach 635 Tagen

NFL: Browns mit erstem Sieg nach 635 Tagen. (Quelle: Perform/ePlayer)

NFL: Browns mit erstem Sieg nach 635 Tagen. (Quelle: Perform/ePlayer)


Die Cleveland Browns sind seit Jahren die Lachnummer der NFL. Doch in diesem Jahr sind sie weitaus stärker und feiern einen neuen Helden: Quarterback Baker Mayfield.

Fans der Cleveland Browns hatten es in den letzten Jahren nicht leicht. In der Saison 2015/16 holten sie nur drei Siege in 16 Spielen. Die anderen Partien verloren sie. In der darauffolgenden Saison konnten sie lediglich ein Spiel mit sehr viel Glück gewinnen. Das war im Dezember 2016.

Seitdem hagelte es 18 Niederlagen und ein Unentschieden. Doch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag schafften die Browns die Mini-Sensation. Das Team um Star-Receiver Jarvis Landry holte einen 21:17-Sieg gegen die New York Jets.

"Auf geht's Browns"

Dabei sah es lange Zeit übel aus. Cleveland lag mit 0:14 hinten, erwartete die nächste Niederlage. Doch dann musste Quarterback Tyrod Taylor verletzt vom Platz und es kam der große Moment von Baker Mayfield. Der Rookie saß bisher nur auf der Bank. Nun wurde er ins kalte Wasser geschmissen – und lieferte eine starke Leistung ab.

Der Spielmacher brachte in seinem ersten Einsatz in der Liga 17 von 23 Pässen für 201 Yards Raumgewinn an den Mann. Running Back Carlos Hyde sorgte mit seinem zweiten Touchdown für die Entscheidung.

Nur zehn der Spieler, die den zuvor letzten Sieg für Cleveland gefeiert hatten, stehen noch im Kader der Browns.

Quarterback Baker Mayfield war nach dem Spiel ein gefragter Mann. (Quelle: imago)Quarterback Baker Mayfield war nach dem Spiel ein gefragter Mann. (Quelle: imago)

Mindestens zehn Bars in Ohio hatten ihren Besuchern im Falle eines Sieges Freibier versprochen – und hielten Wort. Die Polizei Cleveland reagierte darauf bei Twitter mit Humor: "Wir haben gewonnen!!! - Moment ... Oh Gott. Die Sache mit dem Freibier. Ok Cleveland, bleibt ruhig. Auf geht's Browns!!!"

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018