Sie sind hier: Home > Sport >

FCB-Präsident: Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs

FCB-Präsident  

Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs

27.04.2019, 07:58 Uhr | dpa

FCB-Präsident: Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs. Uli Hoeneß fiebert bei einem Spiel der Bayern in der Basketball-Bundeliga mit.

Uli Hoeneß fiebert bei einem Spiel der Bayern in der Basketball-Bundeliga mit. Foto: Andreas Gebert/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Präsident Uli Hoeneß wünscht sich für die Basketballer des FC Bayern mehr Konkurrenz aus dem Fußball-Geschäft.

"Ich fände es schön, wenn noch ein paar Bundesligavereine sich dazu durchringen könnten, eine Basketball-Abteilung zu schaffen. Denn das würde die Sache natürlich noch etwas attraktiver machen, das Medien- und Zuschauerinteresse weiter steigern", sagte der 67-Jährige der Münchner Zeitung "tz". Er sehe eine große Chance für Basketball, in Deutschland die Nummer zwei hinter dem Fußball zu werden, fügte Hoeneß hinzu.

Die Bayern-Basketballer führen nach einer bislang starken Saison die Bundesliga an und sind Favorit auf den Meistertitel. In der Euroleague hatten die Münchner den Sprung unter die besten acht Teams nur knapp verpasst. Mit einer weiteren Aufstockung des Budgets für den Angriff auf weitere Titel können die Bayern-Basketballer aber nicht rechnen. "Ich denke nicht, dass das möglich sein wird. Denn dafür brauchen wir zusätzliche Einnahmen, die wir derzeit nicht haben", sagte Hoeneß.

Bislang habe die Basketball-Abteilung aber bewiesen, dass sie mit dem aktuellen Etat gut zurechtkomme. "Wenn jetzt wirklich ein Topspieler zu kriegen wäre und ein bestimmter Betrag fehlen würde, dann müsste man noch einmal nachdenken", sagte Hoeneß.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe