Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

American Football: Andrew Luck schockt die NFL – Colts-Superstar hört auf

Quarterback beendet Karriere  

Luck schockt die NFL: Colts-Superstar hört auf

25.08.2019, 09:23 Uhr | t-online.de, BZU, sid

Indianapolis Colts: NFL-Superstar Andrew Luck verkündet überraschend sein Karriereende

Er ist einer der Superstars der nordamerikanischen Profi-Football-Liga NFL. Doch jetzt hat Andrew Luck, Quarterback von den Indianapolis Colts überraschend sein Karriereende verkündet. (Quelle: Perform/ePlayer)

Indianapolis Colts: NFL-Superstar Andrew Luck kündigt überraschend sein Karriereende an, das sind seine Top 10 Spielzüge. (Quelle: Perform/ePlayer)


Die Indianopolis Colts sind mit großen Ambitionen in die neue Saison gestartet. Die Fans glaubten an den Titel. Doch nun kam der Schock. Ausgerechnet Superstar Andrew Luck hört auf.

Vor einem Jahr wäre wohl kaum jemand überrascht gewesen, wenn Andrew Luck sein Karriereende bekannt gegeben hätte. Doch in diesem Jahr ist es ein Schock für die NFL und insbesondere für die Fans der Indianapolis Colts. Denn der Star-Quarterback war lange mit Verletzungen geplagt, konnte aber im letzten Jahr mit starken Leistungen auftrumpfen. Der Mann mit der Nummer 12 führte sein Team sogar in die Play-offs, machte für die bald startende Saison Hoffnung auf mehr. Doch jetzt ist alles aus.

"Der einzige Weg raus, ist nicht mehr Football zu spielen"

"Das ist die härteste Entscheidung meines Lebens. Aber es ist die richtige Entscheidung für mich", sagte Luck, der viermal in den Pro Bowl gewählt wurde. "Für die letzten vier Jahre war ich immer in diesem Kreislauf zwischen Verletzung, Schmerz, Reha, Verletzung, Schmerz, Reha. Es war unaufhörlich, unerbittlich, sowohl während der Saison als auch in der Off-Season", sagte Luck: "Der einzige Weg raus, den ich sehe, ist nicht mehr Football zu spielen."
  

   
Luck war seit 2012 ununterbrochen der Spielführer der Colts, wurde aber immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Zuletzt laborierte der Quarterback an einer Blessur am linken Bein, laut unterschiedlichen Medienberichten entweder am Knöchel oder an der Wade. "Ich hatte nicht die Möglichkeit, das Leben zu leben, wie ich es will", sagte Luck.

Pfiffe von den Fans

Die Fans der Colts reagierten im Stadion nur mit wenig Verständnis. Als Luck nach der Pressekonferenz über den Rasen des Lucas Oil Stadiums lief, gab es Buhrufe von einigen Anhängern.

Als Nachfolger steht Jacoby Brissett bereit. Der einst von den New England Patriots gedraftete Quarterback sprang schon in den letzten Jahren immer wieder für Luck ein, absolvierte 2017 sogar alle 16 Spiele. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal