Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Comeback in der Heimat - Fix: Zverev schlägt am Rothenbaum auf

Comeback in der Heimat  

Fix: Zverev schlägt am Rothenbaum auf

10.07.2019, 12:02 Uhr | dpa

Comeback in der Heimat - Fix: Zverev schlägt am Rothenbaum auf. Schlägt am Hamburger Rothenbaum auf: Alexander Zverev.

Schlägt am Hamburger Rothenbaum auf: Alexander Zverev. Foto: Peter Klaunzer/KEYSTONE. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev kehrt nach drei Jahren in seine Heimatstadt zurück und schlägt bei den Hamburg European Open 2019 auf. Die deutsche Nummer eins erhält eine Wildcard für den Start beim traditionsreichsten deutschen Tennisturnier, das vom 20. bis 28. Juli stattfindet.

Das teilte der Veranstalter mit. Veranstalter Peter-Michael Reichel hatte Zverev am Dienstag an dessen Wohnsitz in Monte Carlo besucht und mit dem 22-Jährigen eine Vereinbarung zur Teilnahme an dessen Heimturnier geschlossen.

"Wir haben mit Sascha schon seit vielen Monaten einen intensiven Kontakt gepflegt", berichtete Reichel. "Als er entschieden hat, in diesem Jahr nicht in Washington anzutreten, haben wir die Gespräche nochmals vertieft und sind sehr froh, nun eine Einigung erzielt zu haben." Zverev hatte sich zuletzt bei den Hartplatzturnieren in Nordamerika auf die Ende August beginnende US Open vorbereitet, die ebenfalls auf diesem Belag stattfinden. In Hamburg wird dagegen auf Sand gespielt.

Der beim Uhlenhorster HC Hamburg groß gewordene Zverev hat auf der ATP-World-Tour bisher elf Turniersiege erzielt. Als Nummer fünf der Weltrangliste ist der Norddeutsche neben dem österreichischen French-Open-Finalisten Dominic Thiem und dem Italiener Fabio Fognini bereits der dritte Top-Ten-Spieler, der seine Zusage für die Hamburger European Open 2019 gegeben hat.

An dem mit 1,713 Millionen Euro dotierten Rothenbaum-Turnier sind aus dem Land der Gastgeber auch noch Jan-Lennard Struff aus Warstein und der Augsburger Philipp Kohlschreiber dabei. Im Doppel schlagen zudem die French-Open-Sieger Andreas Mies/Kevin Krawietz (Köln/Coburg) auf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal