Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: ATP-Finals – Alexander Zverev wehrt sich gegen Schummelvorwürfe

ATP-Finals  

Harte Vorwürfe: Hat Zverev geschummelt?

14.11.2019, 09:10 Uhr | t-online.de , sid

Alexander Zverev trotz Pleite: "Bin so entspannt, weil..."

Nach seinem furiosen Auftakt-Sieg bei den ATP-Finals gegen Rafael Nadal kassierte Alexander Zverev gegen Stefanos Tsitsipas eine 3:6, 2:6-Pleite. Der Deutsche ist dennoch guten Mutes. (Quelle: Omnisport)

"Bin so entspannt, weil ...": Trotz der Pleite gegen Stefanos Tsitsipas äußerte sich Alexander Zverev nach dem Spiel gelassen. (Quelle: Omnisport)


Der deutsche Tennisstar konnte den Griechen Stefanos Tsitsipas erneut nicht besiegen. Doch viel schlimmer war wohl das, was ihm anschließend vorgeworfen wurde. 

Alexander Zverev hat sich nach seinem zweiten Gruppenspiel bei den ATP-Finals in London gegen aufkommende Schummel-Vorwürfe zur Wehr gesetzt. Eine TV-Kamera hatte bei seiner 3:6, 2:6-Niederlage gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas am Mittwochabend eingefangen, wie der 22-Jährige während eines Seitenwechsels mehrere Sekunden mit seiner Hand in seiner Sporttasche herumgedrückt hatte.

In den sozialen Netzwerken hatte sich daraufhin eine Diskussion entwickelt, ob Zverev möglicherweise ein Handy bedient habe. Mobiltelefone und Kommunikationsmittel jedweder Art sind während der Matches verboten, weil sie die Möglichkeit zu illegalem Coaching bieten. "Mein Handy war in der Umkleidekabine", behauptete Zverev allerdings: "Ich weiß nicht genau, was sie da gesehen haben, aber mein Handy kann es nicht gewesen sein. Vielleicht eine Trinkflasche."


Zverev hatte durch seine Niederlage gegen Tsitsipas den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale des Elite-Turniers der acht Saisonbesten verpasst. In seinem letzten Vorrundenspiel hat er am Freitag gegen den Russen Daniil Medwedew jedoch die Chance, mit einem Sieg die K.-o.-Runde zu erreichen. Gewinnt Tsitsipas im anderen Duell der Gruppe "Andre Agassi" gegen Rafael Nadal, genügt ihm dazu sogar bereits ein Satzgewinn.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal