• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Biathlon
  • Ex-Biathlon-Weltmeister Simon Schempp aus DSV-Kader gestrichen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextAutodieb versteckt sich in TeddybärSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextSPD-Chef macht Ansage an MinisterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextUS-Soldaten verunglücken auf A60Symbolbild für einen Watson TeaserRewe sorgt mit Werbung für EmpörungSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Biathlet Schempp aus Kader gestrichen

Von sid
Aktualisiert am 13.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Simon Schempp: 2017 Weltmeister, aktuell in der Formkrise
Simon Schempp: 2017 Weltmeister, aktuell in der Formkrise (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Simon Schempp wurde für den Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding aus dem Kader gestrichen. Der 31-Jährige enttäuschte zuletzt in Oberhof, soll nun im Training zurück zu einer guten Form kommen.

Vor drei Jahren wurde Biathlet Simon Schempp Weltmeister im Massenstart. Doch aktuell kann der Sportler aus Uhingen nicht seine Top-Leistungen abliefern. Beim letzten Weltcup in Oberhof wurde Schempp nur 43. im Sprint und belegte Platz 27 im Massenstart.


Von Hannawald bis "Goldi": Das machen Tournee-Legenden heute

Ryoyu Kobayashi, Markus Eisenbichler und Karl Geiger heißen die Stars bei der 68. Vierschanzentournee der Skispringer. Früher zogen Sven Hannawald, Martin Schmitt und Co. tausende Fans in ihren Bann – und an die Schanzen. Was ist aus den Helden von früher nach ihrem Karriereende geworden? Eine Übersicht.
Martin Schmitt: 1998/99 und 1999/00 gewann der Schwabe den Gesamtweltcup, holte dazu 2002 Team-Gold bei Olympia in Salt Lake City. Inzwischen arbeitet Schmitt als Talentscout beim Deutschen Skiverband (DSV) und analysiert die Weltcup-Szene als Experte für den TV-Sender Eurosport.
+10

Begründung des Deutschen Skiverbands

Daher hat sich der Deutsche Skiverband (DSV) dazu entschieden, ihn für den Heimweltcup in Ruhpolding von Mittwoch bis Sonntag aus dem Kader zu streichen. Der DSB begründete, er werde "eine Wettkampfpause einlegen und sich im Training auf den Formaufbau konzentrieren".

Schempp selbst sagte zuletzt: "Das gibt einem schon zu denken, da bin ich schon einer, der sehr ins Grübeln kommt." Auch Erik Lesser fehlt dem Team aktuell. Der 31-Jährige muss sich derzeit über den IBU-Cup in Osrblie/Slowakei wieder empfehlen, blieb dort mit den Rängen sieben und elf aber erneut hinter den Erwartungen zurück.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben sozusagen umsonst gearbeitet"
Johan Hegg: Der Sänger von Amon Amarth lebt in Schweden.


Peiffer glaubt an seine Kollegen

Für Schempp und Lesser rücken in Ruhpolding neben dem arrivierten Arnd Peiffer und Johannes Kühn Philipp Nawrath und Roman Rees nach. Arnd Peiffer hat seine angeschlagenen Kollegen noch nicht abgeschrieben.

Er sagt über Schempp: "Ich bin da immer sehr zurückhaltend zu sagen: Die Zeit ist vorbei. Überhaupt nicht, glaube ich nicht. Ich glaube, da fehlt nicht viel und zack, kann er auch wieder auf dem Podest stehen." Auch bei Lesser ist er optimistisch: "Ich bin davon überzeugt, dass Erik nach wie vor konkurrenzfähig ist im Weltcup."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arnd PeifferErik LesserSimon Schempp
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website