Sie sind hier: Home > Themen >

Aschaffenburg

Messerangriff: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Messerangriff: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Während eines Streits soll ein 23-Jähriger einen ein Jahr älteren Mann in Aschaffenburg auf offener Straße mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Der mutmaßliche Täter soll mehrfach auf seinen Kontrahenten eingestochen haben, teilten Polizei ... mehr
Mordprozess zum Tod einer jungen Geflüchteten vor dem Ende

Mordprozess zum Tod einer jungen Geflüchteten vor dem Ende

Mehr als sechs Wochen nach dem ersten Verhandlungstag ist der Prozess zum gewaltsamen Tod einer jungen Geflüchteten bei Aschaffenburg auf der Zielgeraden. Bisher hat sich der vor dem Landgericht wegen Mordes angeklagte Vater der 19-Jährigen nicht ... mehr
Mutmaßliche Schutzgeld-Erpresser angeklagt

Mutmaßliche Schutzgeld-Erpresser angeklagt

Sie sollen einen Mann mit dem Tod bedroht haben: Nach der Festnahme mutmaßlicher Schutzgeld-Erpresser durch Spezialeinheiten vergangenen November ist Anklage gegen die drei Männer erhoben worden. Einem der Beschuldigten wird unter anderem räuberische Erpressung ... mehr
Polizei: Mit Geländewagen betrunken quer durch Bayern

Polizei: Mit Geländewagen betrunken quer durch Bayern

Ein betrunkener Mann ist mit seinem Geländewagen offenbar quer durch Bayern gefahren. Der 31-Jährige wurde nach Angaben der Polizei am frühen Samstagmorgen von Beamten in Aschaffenburg gestoppt. Sein Auto sei links vorne nur noch auf der Felge gefahren und habe mehrere ... mehr
München: 83 Bewerber für acht Plätze als Modellregionen in Bayern

München: 83 Bewerber für acht Plätze als Modellregionen in Bayern

Auch in Bayern sollen Modellregionen für Corona-Lockerungen entstehen. Allerdings haben sich mehr als zehnmal so viele Städte beworben als Plätze vorhanden sind – nun muss abgewogen werden. Bei der anstehenden Entscheidung über die bayerischen Modellregionen ... mehr

Unangemeldete Demo gegen Corona-Auflagen in Aschaffenburg

In Aschaffenburg haben 160 Menschen gegen die derzeitigen Corona-Maßnahmen demonstriert. Die Versammlung war nicht angemeldet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zu Störungen oder Straftaten sei es am Freitagabend aber nicht gekommen. Die Demonstration wurde ... mehr

Corona-Demonstrationen in Aschaffenburg und München

Etwa 100 schwarz gekleidete Menschen haben sich in Aschaffenburg getroffen, um mit lauter Musik, weißen Masken und Fahnen gegen die Corona-Auflagen zu demonstrieren. "Der martialische Aufzug mit düsterer Musik und dunkel gekleideten Personen durch die Innenstadt ... mehr

Mann schildert im Prozess Messerattacke durch Angeklagten

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Flüchtlingsmädchens hat ihr damaliger Freund von einer Messerattacke ihres Vaters auf ihn berichtet. Der wegen Mordes angeklagte 46-Jährige habe ihn von hinten mit einem Teppichmesser angegriffen und am Hals verletzt, sagte ... mehr

Neue Standorte für Hebammenausbildung in Bayern

Die akademische Ausbildung von Hebammen in Bayern wird noch einmal ausgeweitet. Künftig sollen junge Menschen auch an der Universität Augsburg und an der Technischen Hochschule Aschaffenburg das Fach studieren können. Das beschloss das Kabinett am Dienstag. Insgesamt ... mehr

Ermittler in Prozess: Keine Hinweise auf Stichverletzung

Im Prozess um den Tod einer Schülerin in der Nähe von Aschaffenburg hält der leitende Ermittler ein Messer als Tatwaffe für unwahrscheinlich. "Es gab keine Verletzungen am knöchernen Skelett", sagte der 44 Jahre alte Polizist am Dienstag vor dem Landgericht ... mehr

Uhu fliegt in Parkhaus und wird von Feuerwehr befreit

Einen verirrten Uhu haben Feuerwehrleute in Aschaffenburg am Montagmorgen aus einem Parkhaus in der Innenstadt befreit. Das Tier sei vermutlich über eine der Zufahrten hereingeflogen und habe nicht mehr herausgefunden, sagte ein Sprecher der Stadt ... mehr

Betrunkener 19-Jähriger randaliert an Zug

Ein betrunkener 19-Jähriger hat am Aschaffenburger Hauptbahnhof auf einen Zug eingeschlagen und ist von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen worden. Der junge Mann habe aus dem Zug aussteigen müssen, weil dieser seinen Zielbahnhof erreicht hatte und abgestellt werden ... mehr

Bayern: Vater soll Sohn zum Mord an eigener Tochter angestiftet haben

Hat ein 46 Jahre alter Mann seinen noch strafunmündigen Sohn zu einem grausamen Verbrechen angestachelt? Dieser Frage geht nun ein Prozess in Aschaffenburg nach. Noch ist vieles unklar. Ein wegen Mordes an seiner Tochter angeklagter Vater soll seinen ... mehr

Zu weltoffen - Tötung im Namen der vermeintlichen Ehre?

Seit etwa zehn Jahren versinkt Syrien im Krieg. Eine Familie flieht aus dem stark umkämpften Land und landet schließlich in Bayern in der Nähe von Aschaffenburg. Die jugendliche Tochter lebt sich schnell ein, ist bei Facebook unterwegs, verliebt ... mehr

Möbelhäuser in sieben Bundesländer klagen auf Öffnung

Zehn Möbel- und Einrichtungshäuser in sieben Bundesländern wehren sich gegen die anhaltende Zwangsschließung in der Corona-Pandemie. Am Donnerstag reichten sie ihre Klagen bei den zuständigen Verwaltungsgerichten ein, wie ein Sprecher mitteilte. Die Unternehmen sehen ... mehr

Corona-Lockdown: Adler-Sanierer warnt vor "Blutbad" in der Modebranche

Die Textilbranche ist am Limit: Wegen der Corona-Pandemie sind viele Modehändler in ihrer Existenz bedroht. Der Sanierer der insolventen Kette Adler findet nun drastische Worte für die Folgen des Lockdowns. Die Corona-Krise stellt die Modebranche vor existenzielle ... mehr

Vater wegen Mord-Verdacht an 16-jähriger Tochter vor Gericht

Knapp vier Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer 16-Jährigen in Aschaffenburg hat das Landgericht Aschaffenburg die Anklage wegen Mordes gegen den Vater zugelassen. Dem 46-Jährigen wird vorgeworfen, seine Tochter "heimtückisch" und aus "niedrigen Beweggründen" ermordet ... mehr

Pilotprojekt für Zugbegleiter: Kameras für mehr Sicherheit

Die Deutsche Bahn stattet die Zugbegleiter der Westfrankenbahn in einem bundesweit einmaligen Projekt mit sogenannten Bodycams aus. Nach den guten Erfahrungen mit den am Oberkörper getragenen Kameras für ihr Sicherheitspersonal will die Bahn diese nun im Regionalverkehr ... mehr

Polizei löst Party mit 18 Menschen in Aschaffenburg auf

Die Polizei hat in einer Aschaffenburger Wohnung eine Geburtstagsfeier mit 18 Menschen aufgelöst. Die Gäste feierten trotz der geltenden Corona-Beschränkungen ausgelassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Feiernden hielten keinen Abstand und trugen keinen ... mehr

Polizei löst zwei illegale Pokerrunden auf

Gleich zwei illegale Pokerrunden an einem Abend hat die Polizei in Aschaffenburg aufgelöst. Zunächst trafen Beamte im Lager einer Firma 7 Männer zwischen 24 und 56 Jahren beim Glücksspiel an, wie die Polizei am Montag mitteilte. Später am Samstagabend kamen ... mehr

Dachstuhlbrand in Aschaffenburg: Verdacht auf Brandstiftung

Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Aschaffenburg ist in Flammen aufgegangen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vom Montag steht der Verdacht der Brandstiftung im Raum. Bei dem Brand am späten Sonntagabend sei niemand verletzt worden ... mehr

Starker Schneefall in Unterfranken: Viele Feuerwehreinsätze

In Teilen Unterfrankens hat starker Schneefall am Sonntagvormittag rund 50 Einsätze der Feuerwehren ausgelöst. Wie die Kreisbrandinspektion Aschaffenburg mitteilte, brach in Mömbris (Landkreis Aschaffenburg) eine Hochspannungsleitung. In einem Ortsteil fiel deshalb ... mehr

THW-Logistikzentrum kommt nach Nordbayern

Eines der vier neuen Logistikzentren des Technischen Hilfswerks (THW) zur Krisenvorsorge kommt nach Bayern und soll in der Region Aschaffenburg entstehen. "Unsere Region liegt mitten im Herzen Deutschlands und ist mit der A3, der A45, A66 und der B469 optimal ... mehr

Adler-Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung stattgegeben

Das Amtsgericht Aschaffenburg hat dem Antrag der Adler Modemärkte AG auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung stattgegeben. Das teilte Adler am Dienstag mit. Das Verfahren solle dazu dienen, die 170 Adler-Filialen in Deutschland und Europa ... mehr

Adler-Modemärkte insolvent: Traditionsreicher Modehändler vor dem Aus?

Für die Adler-Modemärkte blieb offenbar nur noch der schwere Schritt in die Insolvenz als Option.  Auslöser seien die "erheblichen Umsatzeinbußen" im zweiten Corona-Lockdown. Nun will sich das Unternehmen in Eigenregie sanieren. Die Adler Modemärkte AG hat wegen ... mehr

Gericht bestätigt Insolvenzantrag von Adler Modemärkten

Die Insolvenz des international tätigen Modehändlers Adler Modemärkte nimmt ihren Lauf: Das Landgericht Aschaffenburg hat am Montag den Eingang eines Insolvenzantrages der Adler Modemärkte AG bestätigt. Es sei ein Gutachter damit beauftragt worden ... mehr

Mehr zum Thema Aschaffenburg im Web suchen

Viele Ausflügler am Wochenende in Schneegebieten

Rodeln, Spaziergehen, Schneespaß: Das waren wohl die Ziele der Ausflügler, die sich trotz Mahnungen aus der Politik am Wochenende in beliebten Schneegebieten im Südwesten tummelten. Besonders gut besucht: der Nordschwarzwald. Am Samstag sowie am Sonntag waren schon ... mehr

Erneut viele Tages-Touristen in Schneegebieten

Trotz Mahnungen aus der Politik tummeln sich am Samstag erneut viele Tages-Touristen an beliebten Winterausflugszielen im Südwesten. Wegen des großen Andrangs auf den Nordschwarzwald wurden bereits am Morgen alle Zufahrtsstraßen zur Schwarzwaldhochstraße gesperrt ... mehr

Überfall und Angriff auf Polizisten: 16-Jähriger in U-Haft

Weil er einen Mann überfallen und angegriffen und auch einen Polizisten verletzt haben soll, sitzt ein 16-jähriger Jugendlicher in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Polizei vom Freitag soll der Jugendliche bereits im Oktober in einer Unterführung in Hemsbach ... mehr

Mord vor mehr als 40 Jahren: BGH verwirft Revision

Mehr als 40 Jahre nach dem gewaltsamen Tod eines Mädchens in Aschaffenburg bleibt es beim Freispruch für einen 2019 angeklagten Mann. Der Bundesgerichtshof (BGH) habe die Revision der Nebenklage als unbegründet verworfen, teilte das Landgericht Aschaffenburg am Freitag ... mehr

Mann bei Autounfall eingeklemmt und schwer verletzt

Im Landkreis Gotha ist ein 21 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der Mann sei am Donnerstag zwischen Goldbach und Eberstädt mit seinem Wagen ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und gegen ... mehr

Fünf Millionen Euro für neues Fahrzeug auf der Maintalbahn

Ein zusätzlicher Triebwagen soll die Zugverbindung zwischen Aschaffenburg und Wertheim in Baden-Württemberg verbessern. Mehr als fünf Millionen Euro würden dafür investiert, teilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) am Montag mit. Der Triebwagen ... mehr

Drei Verletzte bei Holzhütten-Brand in Unterfranken

Bei einem Holzhütten-Brand in Unterfranken haben drei Anwohner Rauchvergiftungen erlitten. Eine 45-Jährige sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilten Feuerwehr und Polizei am Montag mit. Eine 40-Jährige und ein 41-Jähriger wurden nach dem Brand in Alzenau ... mehr

Aschaffenburger CSU-Politiker Christ gestorben

Der Aschaffenburger Kommunalpolitiker und frühere CSU-Landtagsabgeordnete Manfred Christ ist tot. Christ starb bereits am Heiligen Abend im Alter von 80 Jahren. Ein Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht ... mehr

Schlägerei auf offener Straße im Zollernalbkreis

In Albstadt (Zollernalbkreis) haben sich mehrere Männer auf offener Straße geschlagen. Polizeiangaben zufolge trafen sich zwei 18-Jährige am Samstag zu einer Aussprache, um Streitigkeiten zu klären. Die Aussprache eskalierte zu einer Schlägerei, zu der die Freunde ... mehr

Zwei Autos überschlagen sich auf Autobahn 5: 4 Verletzte

Bei einem schweren Unfall mit einem Pannenfahrzeug auf der Autobahn 5 sind vier Menschen verletzt worden. Zwei Autos überschlugen sich und blieben auf dem Dach liegen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Unfall ereignete sich zwischen ... mehr

Polizist verursacht Unfall mit vier Verletzten

Ein Polizist hat in Aschaffenburg einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Fahrer eines Streifenwagens am Donnerstag auf Höhe einer gegenüberliegenden Nothaltebucht wenden. Er lenkte den Wagen auf die Gegenfahrbahn ... mehr

Belohnung für Hinweise nach mutmaßlicher Fahrerflucht

Im Fall der 60-Jährigen, die in Albstadt (Zollernalbkreis) vermutlich von einem Auto erfasst und dadurch getötet wurde, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt. Die 21-köpfige Ermittlungsgruppe suche weiter mit Hochdruck ... mehr

Mann zersticht wahllos Autoreifen

Ein 52-Jähriger hat in der Aschaffenburger Innenstadt wahllos Autoreifen zerstochen. Insgesamt sei an sechs Autos ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Bei einem Wagen sei auch der Lack verkratzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein Zeuge hatte ... mehr

"Bauer sucht Frau": Nicole eroberte sein Herz mit dieser tragischen Geschichte

Bei "Bauer sucht Frau" wird es emotional. Während sich einige Paare ihre Gefühle gestehen und schon mit Problemen in der Zukunft beschäftigen, bricht eine Hofdame ihr Schweigen – und enthüllt eine tragische Geschichte. Es ist die emotionalste Geschichte des Abends ... mehr

Überraschung bei Freestyle-Weltcup: Weiß Zweite im Sprung

Eine deutsche Freestyle-Skifahrerin hat zum Start in die neue Saison für eine große Überraschung gesorgt. Die 20 Jahre alte Emma Weiß aus Baden-Württemberg wurde beim Weltcup im finnischen Ruka am Freitagabend Zweite im Sprung. Bei dem Wettkampf ... mehr

Flüchtiger Fahrzeuglenker nach Tod einer 60-Jährigen gesucht

Nach dem Tod einer 60-Jährigen in Albstadt (Zollernalbkreis) geht die Polizei von einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht aus. Die Frau war am Montag im Stadtteil Tailfingen im Gewerbegebiet Lichtenbol mit schweren Verletzungen von einem Passanten auf dem Gehweg gefunden ... mehr

Ohne Führerschein mit gestohlenem Auto des Chefs unterwegs

Weil der Chef ihm noch nicht seinen Lohn gezahlt haben soll, hat ein Mann nach Polizeiangaben bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) den Wagen des Vorgesetzten gestohlen. Bei der Kontrolle des Autos kam zudem ans Licht, dass der Mann keinen Führerschein besitzt ... mehr

Drei Verletzte nach Unfallserie wegen Ölspur auf Autobahn

Ausgelaufenes Öl auf der Autobahn 3 hat bei Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg) innerhalb kürzester Zeit zu drei Unfälle geführt. Zum ersten Zusammenstoß sei es am Montagmittag in Richtung Frankfurt gekommen, als ein 50-Jähriger mit seinem Auto ins Schleudern geriet ... mehr

Tarifstreit verhärtet: Streik von Busfahrern möglich

Die Fronten im Tarifstreit des privaten Omnibusgewerbes haben sich verhärtet. Die Verhandlungsrunde am Montag habe kein Ergebnis gebracht, sagte Verhandlungsführer Franz Schütz von der Gewerkschaft Verdi Bayern am Abend. "Das Angebot des Arbeitgeberverbands ... mehr

Ermittlungen im Betrug unter Deckmantel Entwicklungshilfe

Sie gaben vor, Entwicklungshilfe-Projekte zu unterstützen - doch stattdessen soll das Geld unter anderem in private Taschen geflossen sein: Die Ermittlungen zu einem großangelegten Anlagebetrug um rund 2,5 Millionen Euro dauern weiterhin an. Mit ersten Ergebnissen ... mehr

Ältester Königspinguin der Welt: "Oma" stirbt in Wuppertal

Sie war wohl der älteste Königspinguin der Welt: "Oma" wurde als Ei in der Antarktis aufgesammelt und lebte lange in Wuppertal. Nun ist das Pinguin-Weibchen mit vielen Altersleiden gestorben. Trauer im Wuppertaler Zoo: Im rekordverdächtigen Alter von mindestens ... mehr

Kein Schutz für Handwerker nach Erpressungen geplant

Nach den Festnahmen wegen Schutzgelderpressungen im Rhein-Main-Gebiet sehen die Ermittler bislang keinen Grund, den bedrohten Handwerker besonders zu schützen. Es gebe keine Hinweise auf eine erhöhte Gefährdungslage des 46-Jährigen, sagte ein Polizeisprecher. Einer ... mehr

Motiv von zündelndem Feuerwehrmann unklar

Nach der Festnahme eines Feuerwehrmanns wegen Brandstiftungen in Aschaffenburg ist das Motiv des Verdächtigen bisher unbekannt. Der Mann wisse nach eigener Aussage nicht, warum er die Brände verursacht habe, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag ... mehr

Festnahmen nach Schutzgelderpressung

Spezialeinheiten der Polizei haben drei Männer im Rhein-Main-Gebiet wegen der Erpressung von Schutzgeld festgenommen. Einen 30-Jährigen aus dem Rockermilieu überwältigten die Beamten am Bahnhof in Aschaffenburg, als diesem 10 000 Euro Bargeld übergeben worden waren ... mehr

Feuerwehrmann nach Brandstiftungen in U-Haft

Nach mehreren Brandstiftungen im unterfränkischen Aschaffenburg sitzt ein Feuerwehrmann in Untersuchungshaft. Der 30-Jährige habe ein Geständnis abgelegt, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag. Im August hatte der Mann nach den Ermittlungen mehrfach ... mehr

Mann wird beim Aufstellen von Blitzer mit Waffe bedroht

Beim Aufstellen eines Blitzers in Albstadt-Ebingen (Zollernalbkreis) ist ein Vollzugsbediensteter von einem Mann mit einer Pistole bedroht worden. Wie die Polizei in Reutlingen mitteilte, bepöbelte der Angreifer den Mitarbeiter am Donnerstagmittag und schlug ... mehr

Mutmaßliche Drogenhändler nach Razzien festgenommen

Rund eineinhalb Kilogramm Drogen, drei Haftbefehle und sieben vorläufige Festnahmen - das ist die Bilanz von Razzien im Raum Aschaffenburg, Leipzig und Berlin. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag gilt ein 24-Jähriger aus Berlin als Haupttatverdächtiger, er sitzt ... mehr

Bewusstloser aus brennendem Auto gerettet

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Montag auf der Bundesstraße 15 bei Hof von der Straße abgekommen und von Ersthelfern aus dem brennenden Fahrzeug gerettet worden. Wie die Polizei mitteilte, war sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen ... mehr

Autoreifen platzt bei Tempo 130: Fahrer verhindert Unfall

Bei Tempo 130 ist einem Autofahrer in Unterfranken auf der Autobahn der Reifen geplatzt - trotzdem hat der Mann seinen schlingernden Wagen noch abfangen können. Der 36-Jährige fuhr auf der Autobahn 3 bei Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) gegen eine Erhöhung am linken ... mehr
 


shopping-portal