Thema

Athen

Migration: Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Migration: Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Berlin/Athen (dpa) - Nach dem Abkommen mit Spanien hat Deutschland auch mit Griechenland eine Absprache zur Rücknahme schon registrierter Asylbewerber getroffen. Die Unterzeichnung sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu "geordneten ... mehr
Griechenland: Feuer wütet auf griechischer Insel Euböa – Dörfer evakuiert

Griechenland: Feuer wütet auf griechischer Insel Euböa – Dörfer evakuiert

Knapp zwei Wochen nach den verheerenden Waldbränden nahe Athen brennt es schon wieder in Griechenland. Auf der Insel Euböa mussten zwei Dörfer evakuiert werden – die Feuerwehr rückte mit 250 Mann an. Mit einem massiven Einsatz von Löschflugzeugen und Hubschraubern ... mehr
Tagesanbruch: Schneise der Schande – Flüchtlingskrise und Klimaerwärmung

Tagesanbruch: Schneise der Schande – Flüchtlingskrise und Klimaerwärmung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich, Sie ab heute wieder begrüßen zu dürfen. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Zwar haben viele Bundesländer noch Ferien, aber so langsam erwachen Politik und Gesellschaft wieder ... mehr
Griechischer Verband gratuliert Rehhagel zum 80. Geburtstag

Griechischer Verband gratuliert Rehhagel zum 80. Geburtstag

Der griechische Fußball-Verband hat Otto Rehhagel zu seinem 80. Geburtstag an diesem Donnerstag alles Gute und Gesundheit gewünscht. "Otto Rehhagel ist für uns der Mensch, der die Geschichte der (griechischen) Nationalmannschaft geändert und ganz Griechenland (jubelnd ... mehr
Griechenland: Regierung vermutet Kriminelle hinter dem Feuer

Griechenland: Regierung vermutet Kriminelle hinter dem Feuer

Mindestens 82 Menschen verloren ihr Leben in den Flammen bei Athen, jetzt streitet Griechenland über die Schuldfrage. Auch von Brandstiftung ist die Rede. Die griechische Regierung vermutet kriminelles Verhalten hinter den katastrophalen Waldbränden nahe Athen ... mehr

Waldbrände bei Athen: Griechische Regierung vermutet Brandstiftung

Dutzende Menschen sind in dem Flammeninferno gestorben. Doch wie kam es zu den verheerenden Waldbränden in der Nähe von Athen? Griechenlands Regierung hat eine schlimme Vermutung. Die griechische Regierung vermutet kriminelles Fehlverhalten hinter den katastrophalen ... mehr

Brände - Flammeninferno bei Athen: Zahl der Opfer steigt

Athen (dpa) - Gab es Evakuierungsanweisungen, Notfallszenarien, Rettungsleitlinien, gab es überhaupt irgendeinen Plan? Das fragen sich am Mittwoch die Überlebenden der Feuerkatastrophe bei Athen ebenso wie Journalisten, Politiker und letztlich ganz Griechenland ... mehr

Mehr zum Thema Athen im Web suchen

Feuerwehr bringt Brände in Griechenland unter Kontrolle

Zwei Tage haben die verheerenden Waldbrände in Griechenland gewütet – nun konnten Feuerwehrkräfte die Lage unter Kontrolle bringen. Mindestens 79 Menschen sind gestorben, viele weitere werden noch vermisst. Mehrere EU-Länder haben Hilfe zugesagt. Nach den verheerenden ... mehr

Feuertragödie in Griechenland: Einsatzleiter weinte bei Leichenfund

Es ist eine Tragödie. In der Nähe von Athen wüten verheerende Brände. Binnen weniger Stunden zerstören sie ein riesiges Gebiet. Dutzende Menschen sterben in dem Flammeninferno. Die Regierung spricht von einer "nationalen Tragödie", Polizei und Feuerwehr nennen ... mehr

Griechenland: Akropolis wegen Hitze vorzeitig geschlossen

39 Grad im Schatten – die Hitze in Griechenland belastet derzeit die Bevölkerung und viele Touristen. Sehenswürdigkeiten müssen schon am Mittag vorzeitig geschlossen werden.  Eine Hitzewelle plagt die Menschen in  Griechenland. Am Sonntag zeigten die Thermometer ... mehr

Überschwemmungen während Urlaubssaison in Griechenland

Athen (dpa) - Schwere Regenfälle haben in den vergangenen Tagen in Griechenland erhebliche Schäden angerichtet und vielen Touristen den Urlaub verdorben. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste sie fast 400 Mal ausrücken, um Menschen zu helfen, Wasser ... mehr

Proteste in Thessaloniki gegen Namenskompromiss

Athen (dpa) – Mehrere Hundert Menschen haben am Abend in der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki gegen den Kompromiss im jahrelangen Streit um den Staatsnamen Mazedoniens demonstriert. Die Menschen skandierten nationalistische und rechtsextremistische ... mehr

Seebeben erschüttert griechische Halbinsel Peloponnes

Athen (dpa) – Ein Seebeben der Stärke 5,3 hat den größten Teil der griechischen Halbinsel Peloponnes erschüttert. Dies teilte das Geodynamische Institut in Athen mit. Das Zentrum des Bebens lag etwa zehn Kilometer unter dem Meeresboden rund 38 Kilometer westlich ... mehr

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen (dpa) - Griechenland und Mazedonien haben eine Vereinbarung zur Beilegung des seit gut einem Vierteljahrhundert andauernden Streits um den Namen Mazedonien unterzeichnet. Danach soll die ehemalige jugoslawische Teilrepublik sich künftig Nord-Mazedonien nennen ... mehr

Griechenland wirbt für Schuldenerleichterungen

Seit langem ist Griechenland ein Sorgenkind des Euro-Raums, jetzt meldet Ministerpräsident Alexis Tsipras Erfolge. Und beharrt auf Zusagen der Eurogruppe in der Schuldenfrage. Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat kurz vor dem möglicherweise entscheidenden ... mehr

Mazedonien-Kompromiss: Athener Parlament lehnt Misstrauensantrag ab

Athen (dpa) – Der linke griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras und seine Regierung haben eine Kraftprobe im Parlament überstanden: 153 Abgeordnete stimmten in Athen gegen einen Misstrauensantrag der konservativen Opposition, 127 Abgeordnete dafür. Die konservative ... mehr

Griechenland: Athen segnet Sparprogramm ab

Griechenland ist auf der Zielgeraden, um aus den Hilfsprogrammen entlassen zu werden. Athen will nicht mehr das Problem Europas sein. Doch ausgerechnet diese letzten Meter sind schmerzhaft. Nun gibt es eine weitere Finanzspritze. Das Direktorium des Eurorettungsfonds ... mehr

Athener Parlament berät über vermeintlich letztes Sparprogramm

Athen (dpa) - Vor dem Abschluss des dritten Hilfsprogramms im August berät das Parlament in Athen noch einmal über ein Reform- und Sparprogramm. Die Billigung durch die Abgeordneten am späten Nachmittag gilt als sicher. Die Regierungsmehrheit von Regierungschef Alexis ... mehr

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Athen (dpa) – Griechenland und Mazedonien haben ihren jahrelangen Streit um den Namen der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik beigelegt. Damit wird auch der Weg frei für den Beitritt Mazedoniens zur Nato und für die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen ... mehr

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Athen (dpa) – Nach jahrelangem Streit haben sich die Regierungschefs Mazedoniens und Griechenlands, Zoran Zaev und Alexis Tsipras, auf einen Kompromiss für den Namen der früheren jugoslawischen Teilrepublik verständigt. «Unsere Nachbarn werden den Namen Republik ... mehr

Athen lockert erneut Regeln für Bargeldabhebungen

Athen (dpa) - Die griechische Regierung hat die Beschränkungen für Bargeldabhebungen weiter gelockert. Ab Montag können Bürger monatlich bis zu 5000 Euro von jedem ihrer Konten abheben. Bislang lag die Obergrenze bei 2300 Euro pro Monat. Auch der Bargeldbetrag ... mehr

Griechen streiken gegen Sparpolitik

Athen (dpa) - Aus Protest gegen die harte Sparpolitik sind Mitglieder griechischer Gewerkschaften in den Streik getreten. Die öffentliche Verwaltung und Schulen blieben geschlossen. Ärzte in staatlichen Krankenhäusern behandelten nur Notfälle. Probleme ... mehr

Valérien Ismaël wird Trainer in Griechenland

Der frühere Bundesliga-Trainer Valérien Ismaël wird neuer Coach beim griechischen Fußball-Erstligisten Apollon Smyrnis. Das teilte der Club aus Athen am Dienstagabend mit. Ismaël war von November 2016 bis Februar 2017 Trainer des VfL Wolfsburg. Der frühere Profi ... mehr

Streiks in Griechenland - Flugausfälle angekündigt

Athen (dpa) - Reisende von und nach Griechenland müssen heute mit Ausfällen und Verspätungen im Flugverkehr rechnen - ebenso mit Streiks im Fährverkehr und im öffentlichen Nahverkehr. Die geplanten Proteste richten sich gegen die andauernde Sparpolitik. Aufgerufen ... mehr

Tsipras präsentiert Wachstumsstrategie für Griechenland

Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat Grundrisse eines Wachstumsprogramms präsentiert, drei Monate vor dem geplanten Abschluss des letzten Hilfsprogramms. Das Land könne sich nun neue Ziele setzen, um aus der mehrjährigen Krise herauszukommen ... mehr

Erhöhte Sicherheitsstufe vor griechischem Pokal-Endspiel

Athen (dpa) – Beim griechischen Pokalfinale der Traditionsvereine AEK Athen und PAOK Saloniki im Olympiastadion von Athen am Samstag könnten erneute Ausschreitungen zum Rausschmiss des griechischen Fußballs aus allen internationalen Wettbewerben ... mehr

Ein Toter bei Zusammenstößen zwischen Migranten in Patras

In der griechischen Stadt Patras ist bei Zusammenstößen zwischen Flüchtlingen ein Mensch getötet worden. Bei den Ausschreitungen handelt es sich offenbar um Revierkämpfe. Bei schweren Zusammenstößen zwischen Migranten ist ein 17-Jähriger in der westgriechischen ... mehr

Streiks beim staatlichen griechischen Stromversorger

Athen (dpa) - Aus Protest gegen den geplanten Verkauf von mehreren Wärmekraftwerken der staatlichen griechischen Elektrizitätsgesellschaft DEI haben am Montag 48-stündige Streiks der Gewerkschaft des größten griechischen Energieversorgers (GENOP-DEI) begonnen. Sollte ... mehr

Seeleute streiken - Keine Fähren in der Ägäis bis Freitag

Athen (dpa) - Griechische Seeleute haben am Donnerstag schon den zweiten Tag in Folge den Fährverkehr in Griechenland lahmgelegt. Die meisten Fähren in der Ägäis und im Ionischen Meer blieben in den Häfen, wie die Küstenwache mitteilte. Die Fähren sollen nach Angaben ... mehr

Seebeben erschüttert südliche Ägäis - keine Verletzten

Athen (dpa) – Ein Seebeben der Stärke 4,7 hat die Inseln der Kykladen und der Dodekanes erschüttert. Das teilte das geodynamische Institut in Athen mit. Das Zentrum des Bebens lag ersten Messungen zufolge etwa zehn Kilometer unter dem Meeresboden zwischen den Inseln ... mehr

Tsipras: Griechenland kommt im August aus der Krise

Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras ist zuversichtlich, dass das hoch verschuldete Land ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen kann. «Wir sind auf der Zielgeraden», sagte Tsipras in seinem Ministerrat. In den kommenden Monaten ... mehr

Ausschreitungen von Fußballanhängern in Piräus

Athen (dpa) - Nur einen Tag nach dem Beschluss über die Fortsetzung der griechischen Fußball-Meisterschaft ist es in Piräus zu Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans und der Polizei gekommen. Zuvor hatten die 16 Clubs der Superliga eine Vereinbarung unterzeichnet ... mehr

14 Migranten vor griechischer Insel ertrunken

Athen (dpa) - Bei einer versuchten Überfahrt aus der Türkei auf die griechische Insel Agathonisi sind mindestens 14 Migranten ertrunken. Drei Menschen konnten nach dem Kentern eines Holzbootes einen Strand der Insel erreichen und die Behörden alarmieren, teilte ... mehr

Ausschreitungen im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos

Athen (dpa) - Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist es nach Angaben der Polizei erneut zu Krawallen gekommen. Eine Gruppe von jüngeren Migranten habe mehrere Büros des Aufnahmezentrums von Moria verwüstet und Feuer gelegt. Einige Migranten ... mehr

Schnellverfahren gegen zwei NDR-Reporter in Griechenland begonnen

Athen (dpa) - Wenige Stunden nach ihrer Festnahme im Nordosten Griechenlands sind zwei deutsche Journalisten wegen illegalen Betretens eines militärischen Sperrgebietes vor Gericht gestellt worden. Dies berichtet der staatliche griechische Rundfunk aus der Grenzstadt ... mehr

Zwei deutsche Journalisten in Griechenland festgenommen

Athen (dpa) - Zwei deutsche Journalisten sind im Nordosten Griechenlands an der türkischen Grenze festgenommen worden. Es handele sich um einen 31-Jährigen und seine 33 Jahre alte Kollegin, wie ihr Rechtsanwalt der dpa bestätigte. Die beiden Journalisten sollen demnach ... mehr

Zwei deutsche Journalisten in Griechenland festgenommen

Athen (dpa) - Zwei deutsche Journalisten sind im Nordosten Griechenlands nahe der türkischen Grenze festgenommen worden. Es handele sich um einen 31-Jährigen und seine 33 Jahre alte Kollegin, bestätigte die deutsche Botschaft in Athen. Sie hätten angegeben, im Auftrag ... mehr

Zwei deutsche Journalisten in Griechenland festgenommen

Athen (dpa) - Zwei deutsche Journalisten sind im Nordosten Griechenlands nahe der türkischen Grenze festgenommen worden. Es handle sich um einen 31-Jährigen und seine 33 Jahre alte Kollegin, bestätigte die deutsche Botschaft in Athen. Die beiden hätten angegeben ... mehr

Ring von Rechtsextremisten in Griechenland ausgehoben

Athen (dpa) - Die Anti-Terror-Einheit der griechischen Polizei hat einen Neonazi-Ring ausgehoben. Insgesamt seien elf mutmaßliche Rechtsextremisten festgenommen worden, teilte die Polizei in Athen mit. Bei Hausdurchsuchungen in Athen und zwei Provinzstädten seien ... mehr

Streit um Hoheitsrechte: Türkei droht Zypern mit Militäraktionen

Im Konflikt um Erdgasvorkommen vor der Küste Zyperns droht der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan mit militärischer Gewalt. Einen ernsten Zwischenfall hat es bereits gegeben. "Im Moment beobachten unsere Kriegsschiffe, Luftstreitkräfte und andere ... mehr

Türkisches Küstenwachboot rammt griechisches Patrouillenboot

Athen (dpa) – Ein Boot des türkischen Küstenwache soll ein Patrouillenboot der griechischen Küstenwache im Südosten der Ägäis gerammt und beschädigt haben. Bei dem Zwischenfall in der Nähe der umstrittenen Felseninseln Imia (türkisch: Kardak) seien ... mehr

medi Bayreuth feiert "historischen" Champions-League-Erfolg

Der überraschende Einzug von medi Bayreuth in die Playoffs der Basketball-Champions-League tröstete Trainer Raoul Korner rasch über die abschließende Niederlage in der Gruppenphase bei AEK Athen hinweg. Der 43 Jahre alte Österreicher sprach zunächst von "gemischten ... mehr

Großdemonstration in Athen: «Mazedonien ist griechisch»

Athen (dpa) – Bei einer Großkundgebung in Athen haben Hunderttausende Demonstranten die alleinigen Rechte Griechenlands auf den Namen Mazedonien angemeldet. «Mazedonien ist griechisch und nur griechisch», skandierten die Menschen, die aus allen Teilen des Landes ... mehr

Griechen bringen ihr Geld langsam wieder auf die Bank

Athen (dpa) – Die Geldeinlagen der Griechen bei einheimischen Banken sind vergangenes Jahr erstmals nach Ausbruch der schweren Finanzkrise im Jahr 2010 wieder gestiegen. Ende 2017 betrugen sie 126,35 Milliarden Euro und damit etwa fünf Milliarden ... mehr

Erdbeben erschüttert Region Athen

Athen (dpa) - Ein Erdbeben hat am Abend die Region der griechischen Hauptstadt Athen erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag etwa 30 Kilometer nordöstlich von Athen und hatte eine Stärke von 4,2. Der Erdstoß ereignete sich nur etwa zwei Kilometer unter ... mehr

Ausschreitungen vor dem Parlament in Athen

Athen (dpa) - Vor dem griechischen Parlament ist es am Abend zu Ausschreitungen gekommen. Eine Gruppe von rund 100 Linksradikalen löste sich aus einer friedlichen Demonstration von mehreren Tausend Menschen heraus und warf Farbbeutel und Steine auf Polizisten ... mehr

Streiks in Griechenland - Flugausfälle und Verkehrschaos

Athen (dpa) - Aus Protest gegen neue Spar- und Reformmaßnahmen sind in Griechenland zahlreiche Arbeitnehmer heute im Streik. Betroffen sind vor allem der Nah- und der Flugverkehr. Die Fahrer aller U-Bahnen, der Busse und der Straßenbahnen legten die Arbeit ... mehr

Streiks verursachen Verkehrschaos in Griechenland

Heute treten zahlreiche Arbeitnehmer in Griechenland in den Streik. Der Grund für die Protestaktionen sind neue Spar- und Reformmaßnahmen. Die Streiks verursachen heute ein Verkehrschaos in Griechenland. Vor allem ist der Bereich Nah- und Flugverkehr betroffen ... mehr

Streiks in Griechenland wegen Reformen - Flugausfälle befürchtet

Athen (dpa) - Reisende von und nach Griechenland müssen heute mit Ausfällen und Verspätungen im Flugverkehr sowie Streiks im öffentlichen Nahverkehr von Athen rechnen. Hintergrund der geplanten Proteste ist vor allem die drohende Einschränkung des griechischen ... mehr

Streiks in Griechenland wegen Reformen

Athen (dpa) - Reisende von und nach Griechenland müssen am Montag mit Verspätungen und Annullierungen im Flugverkehr sowie Streiks im öffentlichen Nahverkehr von Athen rechnen. Hintergrund der Proteste ist vor allem die drohende Einschränkung des griechischen ... mehr

Tsipras: Griechenland wird 2018 aus der Krise herauskommen

Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras ist zuversichtlich, dass das hoch verschuldete Land in diesem Jahr finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen kann. «Es ist ein Meilenstein auf dem Weg aus der Krise», sagte Tsipras in seinem Ministerrat ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018