• Home
  • Themen
  • Benzin


Benzin

Benzin

Start des Tankrabatts: Was Autofahrer jetzt wissen mĂĽssen

Der Tankrabatt ist da: Bis Ende August werden Benzin und Diesel etwas billiger. Was ist jetzt zu tun, was ist verboten? Und welchen Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden?

Start des Tankrabatts: Autofahrer sollten nicht sofort an die Zapfsäule stürmen.

Lange wurde er ersehnt – jetzt ist der Tankrabatt da. Nun soll es an den Zapfsäulen deutlich günstiger werden. Doch stimmt das? Und was halten die Berliner von der Aktion? t-online hat nachgefragt.

Eine Schlange von Autos vor einer Tankstelle in Berlin: PĂĽnktlich um Mitternacht fielen die Preise.
Von Jannik Läkamp

Viele hatten im Vorfeld ihre Zweifel, auch die Bundesregierung dämpfte die Erwartungen: Und dann purzelten doch Punkt Mitternacht die Preise. Die meisten Tankstellen verkaufen billigeren Sprit. Aber nicht alle.

Aral-Tankstelle in Hamburg: Punkt Mitternacht purzelten die Preise.

Neuer Monat, neue Regeln – und gleich mehrere gute Nachrichten: Der Juni bringt Verbrauchern die ersten versprochenen Entlastungen der Bundesregierung. Einige Corona-Regeln laufen hingegen aus.

Fahrgäste in einer U-Bahn-Station: Ab Juni gilt bundesweit das 9-Euro-Ticket im öffentlichen Nah- und Regionalverkehr.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Nach langem Ringen haben sich die EU-Staaten auf einen Kompromiss beim Ölembargo geeinigt. Die Ölpreise stiegen als Folge bereits an. Was heißt das jetzt für die Kunden an Deutschlands Zapfsäulen?

Ventile an Gasleitungen auf einem Ă–lfeld im russischen Tatarstan.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Angesichts der teuren Benzinpreise hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) an den Bund und die EU appelliert, unbegründete Preisaufschläge zu verhindern. Das ...

Stephan Weil (SPD)

Zum 1. Juni soll Benzin und Diesel in Deutschland deutlich günstiger werden. Möglich macht das der von der Bundesregierung beschlossene Tankrabatt. Autofahrer in Hamburg könnten jedoch eine böse Überraschung erleben.

Tafel mit aktuellen Benzinpreisen an einer Tankstelle (Symbolbild): Kurz vor der EinfĂĽhrung des Tankrabatts sind sie gestiegen.

Der Tankrabatt der Bundesregierung zum 1. Juni soll Autofahrer in Deutschland entlasten. Doch kurz vor seiner Einführung steigen die Spritpreise wieder an – nicht nur in Berlin. Nun beobachtet sogar das Bundeskartellamt die Lage.

Eine Tankstelle in Berlin (Archiv): Hier könnten die Spritpreise zunächst hoch bleiben.

Europa könnte der Treibstoff ausgehen – und das pünktlich zur Hauptreisesaison im Sommer. Davor warnt Fatih Birol, Chef der Internationalen Energieagentur. 

Esso-Tankstelle in DĂĽsseldorf (Symbolbild): Die Internationale Energieagentur rechnet mit Spritmangel im Sommer.

Der Tankrabatt zum 1. Juni soll die Steuerzahler entlasten. Doch wer die Preistafeln in München beobachtet, weiß, die Preise sind in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Wer am 1. Juni günstig tanken will, wird enttäuscht werden.

Auto wird betankt (Symbolfoto): Am Mittwoch kostet der Liter Benzin im Durchschnitt 2,20 Euro.

Die Deutschen werden immer ärmer, die Preise steigen weiter. Der t-online-Warenkorb zeigt jetzt, welche Produkte teurer geworden sind – und erklärt, was gegen die Teuerwelle wirklich hilft.

Ein Bäcker sortiert frisch gebackene Brote (Symbolbild).
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt

Doppelter Stuss hält besser – nach diesem Motto handelte die Regierung bei Tankrabatt und 9-Euro-Ticket. Mit den Wohlfühlmaßnahmen hindert sie die Bürger allerdings daran, die wahre Dimension der Krise zu erfassen. 

Die A8 zwischen MĂĽnchen und Salzburg: Autofahrer sollen mit dem Tankrabatt entlastet werden.
Eine Kolumne von Christoph Schwennicke

Der Tankrabatt soll die Deutschen an der Zapfsäule entlasten. Doch kommt er überhaupt an? Die Transportfirmen haben ihre Zweifel – und warnen vor drastischen Folgen, wenn die Tankpreise weiter so hoch blieben.

Aral-Tankstelle im März 2022 (Symbolbild): Ab Juni greift ein Tankrabatt für drei Monate. Aber kommt er auch an?

Es wäre eine kuriose Entwicklung: Eigentlich will der Bund Tanken ab Juni für drei Monate billiger machen. Doch Wirtschaftsminister Habeck fürchtet nun, dass die Spritpreise anziehen könnten – wegen der hohen Nachfrage.

Preistafel einer Tankstelle (Symbolbild): Tanken soll ab Juni eigentlich gĂĽnstiger werden.

Vom Lackschaden bis zum Fahrzeugbrand – zu viel Sprit im Tank kann Folgen haben. Aber wie viel Benzin oder Diesel ist in Ordnung? Dafür gibt es eine sehr einfache Regel, die jeder Autofahrer kennen sollte.

Tanken im Sommer: Der Tank sollte nicht bis zum Rand gefĂĽllt werden.

Nach dem Rückzug der russischen Truppen aus der Region füllen sich in der ukrainischen Hauptstadt U-Bahnen, Plätze und Cafés. Doch die Spuren des Angriffs bleiben sichtbar – und täglicher Luftalarm erinnert an die Bedrohung.

Ukraine-Krieg: Ein Mann geht mit seinem Hund vor einem von Granaten zerstörten Gebäude in Borodjanka bei Kiew spazieren

In wenigen Tagen gilt der Tankrabatt – eine Maßnahme, die zunächst die Mineralölkonzerne entlastet. Dabei verdienen gerade die momentan prächtig. Eine Sondersteuer könnte das ändern, ist aber umstritten.

Tankstelle in Düsseldorf (Symbolbild): Mineralölkonzerne gehören zu den Profiteuren des Krieges.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Steigende Ölpreise und Sorge vor einer Benzinknappheit am Weltmarkt: Auch die USA spüren den rasanten Anstieg der Rohstoffkurse – und erwägen einen Exportstopp. Das würde der Rest der Welt deutlich spüren.

Ölpumpe im Betrieb: Sinkende Lagerbestände in den USA lassen die Ölpreise steigen.

Die Spritpreise sind so hoch wie nie. So mancher Dieselfahrer schaut deshalb beim Tanken hinüber zur günstigeren Lkw-Zapfsäule. Können Autofahrer dort auch tanken?

Tanken mit Lkw-Diesel: Das kann unangenehme Folgen haben.

9-Euro-Ticket, Tankrabatt, Energiepauschale: Der Bund nimmt in der Preiskrise Milliarden in die Hand. Damit mag sich die Regierung beliebt machen. Vernünftig sind die Pläne dennoch nicht.

Andrang am Bahnsteig (Symbolbild): Die Bahn rechnet mit vollen NahverkehrszĂĽgen wegen des 9-Euro-Tickets.
Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Super, E5, E10, FuelSave oder Ultimate: Die Auswahl an der Tankstelle kann verwirren. Was ist der Unterschied zwischen den Sorten? Welcher Sprit ist gut fĂĽrs Auto? Und sind Power-Kraftstoffe ihr Geld wert?

Auto auftanken: Die vielen verschiedenen Spritsorten können verwirren.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Am 1. Juni kommt der Tankrabatt. Benzin und Diesel werden dann deutlich günstiger. Dass man bis dahin möglichst mit dem Tanken wartet, scheint logisch. Es könnte aber ein Fehler sein.

Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordhöhen. Ein Rabatt soll die Kosten dämpfen.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Entlastungen für Autofahrer: Ab Juni wird Tanken billiger, die Energiesteuer auf Sprit sinkt dann auf das Mindestmaß der EU. Doch die Branche erwartet Probleme – Benzin und Diesel könnten knapp werden.

Tankstelle (Symbolbild): Die Spritpreise dĂĽrften ab Juni sinken.

Der Bundestag verbilligt für kurze Zeit das Fahren mit Bussen, Bahnen und mit dem Auto. Noch aber muss der Bundesrat zustimmen – und da ist die Kritik laut. 

Ticketautomat in Stuttgart: FĂĽr drei Monate soll das Bahnfahren hier so gĂĽnstig sein wie noch nie zuvor.

Ostdeutschland ist von russischen Importen noch stärker abhängig als der Rest des Landes. Benzin könnte bald knapp werden, Tausende Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Es muss endlich Schluss sein mit Wessi-Ignoranz. 

Robert Habeck, Brandenburgs Ministerpräsident Woidke (r.) vor der Raffinerie in Schwedt: "Jetzt müssen Taten folgen", sagte Woidke nach dem Besuch des Bundeswirtschaftsministers.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Tanken ist dieses Jahr so teuer wie noch nie zuvor. In Bayern sind die Spritpreise aber im Bundesvergleich aktuell noch am niedrigsten. Sowohl Benzin als auch Diesel liegen nur knapp ĂĽber der 2-Euro-Marke.

Ein Auto wird an einer Zapfsäule betankt (Symbolbild): Zuletzt stiegen die Kraftstoffpreise auf ein Rekordhoch.

Geheime Ausflugstipps gibt es in MĂĽnchen und Umgebung nur noch wenige. In der Stadt verzichten allerdings viele nicht gerne auf ihr Auto. Mit dem Neun-Euro-Ticket lohnt es sich aber auf vielen Strecken, mal umzusteigen.

Die GroĂźhesseloher BrĂĽcke ĂĽber renaturierter Isar im Isartal (Archivbild): Die Isar sĂĽdlich von MĂĽnchen ist mit der S-Bahn gut zu erreichen.
Von Christof Paulus

Im Frühjahr ist die ideale Zeit für die Rasenpflege. Damit das Gras genügend Nährstoffe zum Wachsen erhält, sollte der Rasen regelmäßig vertikutiert werden. Welche Vertikutierer sich für Ihren Garten eignen, lesen Sie hier.

FĂĽnf Modelle von Bosch, Wolf-Garten, Gardena und Co. im Vertikutierer-Vergleich.
Von Antonia Herfort

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website