Sie sind hier: Home > Themen >

Bodo Ramelow

$self.property('title')

Bodo Ramelow

Schwesig verzweifelt an Corona-Notbremse: Erste Klage in Karlsruhe eingereicht

Schwesig verzweifelt an Corona-Notbremse: Erste Klage in Karlsruhe eingereicht

Kaum hat der Bundestag die Bundesnotbremse beschlossen, hagelt es Kritik für die Entscheidung. Auch eine Klage gegen den Beschluss gibt es bereits. Noch bevor die Politik das neue Infektionsschutzgesetz überhaupt beschlossen hat, ist schon der erste Eilantrag dagegen ... mehr
Erfurt: Steinmeier wird nicht bei Bundesgartenschau-Eröffnung dabei sein

Erfurt: Steinmeier wird nicht bei Bundesgartenschau-Eröffnung dabei sein

Die Bundesgartenschau in Erfurt wird am Freitag eröffnet. Ministerpräsident Ramelow, OB Bausewein und die Buga-Geschäftsführerin Weiß werden die Schau starten. Einzig Bundespräsident Steinmeier wird nicht dabei sein. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ... mehr
Erfurt: Öffnung der Bundesgartenschau trotz Pandemie wohl möglich

Erfurt: Öffnung der Bundesgartenschau trotz Pandemie wohl möglich

Unter freiem Himmel und mit negativen Corona-Test: Die Bundesgartenschau in Erfurt kann eventuell wie geplant am Freitag öffnen. Mit einer Beschlussempfehlung sollen die Chancen steigen. Die Staatskanzlei sieht wachsende Chancen für die Öffnung der Bundesgartenschau ... mehr
Erfurt: Löwin Latika wird zwei Jahre alt und bekommt Ballspiel zum Geburtstag

Erfurt: Löwin Latika wird zwei Jahre alt und bekommt Ballspiel zum Geburtstag

Zwei Gründe zum Feiern im Zoopark Erfurt: Die Löwin Latika ist nun zwei Jahre alt und bekam zur Feier des Tages einen Ball geschenkt. Zudem wurde eine neue Zwergelefanten-Rekonstruktion enthüllt. Löwin Latika im Erfurter Zoopark ging es am Montag ähnlich wie derzeit ... mehr
Fast 80.000 Todesfälle: Politiker rufen zu Gedenken für Corona-Opfer auf

Fast 80.000 Todesfälle: Politiker rufen zu Gedenken für Corona-Opfer auf

In Deutschland starben bislang 79.628 Menschen an oder mit dem Coronavirus. Nun wollen die Ministerpräsidenten und Länderchefs den Opfern der Pandemie gedenken. Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten aller 16 Bundesländer haben ... mehr

Corona/Erfurt: Ramelow glaubt an pünktlichen Buga-Start

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow setzt weiterhin auf eine pünktliche Buga-Eröffnung. Doch der Countdown zum geplanten Termin läuft – und die Corona-Lage verschlechtert sich zusehends.  Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist zuversichtlich ... mehr

Erfurt: OB Bausewein setzt trotz Corona auf geplanten Buga-Start

Die Corona-Inzidenz in Erfurt liegt inzwischen bei fast 200. Trotzdem will OB Andreas Bausewein am geplanten Termin für die Eröffnung der Bundesgartenschau festhalten – und setzt auf die Vernunft der Besucher. Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein ( SPD) pocht ... mehr

Corona in Erfurt: Bundesgartenschau in Gefahr – Ramelow hofft auf Bund

Eigentlich sollte die Bundesgartenschau in Erfurt Mitte April eröffnen. Das neue Corona-Infektionsschutzgesetz des Bundes verbietet "die Öffnung von botanischen Gärten". Ramelow pocht auf eine Änderung des Gesetzes. In zehn Tagen soll die Bundesgartenschau in Erfurt ... mehr

Sputnik V: Auch Mecklenburg-Vorpommern zieht an Jens Spahn vorbei

Gesundheitsminister Spahn will auf die EU-Zulassung von Sputnik V warten und erst dann ordern. Das geht einigen Länderchefs zu langsam. Sie schließen selbst Verträge – und wollen Putins Vakzin bald produzieren.  Im Ringen um Impfstoffe zieht ein weiteres Bundesland ... mehr

"Er hat ohne Zweifel recht": Kretschmer unterstützt Laschets Vorschlag eines "Brücken-Lockdown"

CDU-Chef und NRW-Ministerpräsident Laschet fordert e inen "Brücken-Lockdown". Er löst damit massive Kritik aus, trifft aber auch auf Zustimmung.  NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat mit seinem Vorstoß, schnell einen harten "Brücken-Lockdown" für Deutschland ... mehr

Nach Bundesratssitzung: Berliner Kultursenator Klaus Lederer in Quarantäne

Ein Corona-Fall bei einer Sitzung des Bundesrates hat weitreichende Konsequenzen: Nach Thüringen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Brandenburg muss auch in Berlin ein Senator in häusliche Isolation.  Auch Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat sich nach einer ... mehr

Corona-Pandemie: Tschentscher und Ramelow nach Sitzung des Bundesrates in Quarantäne

Nach einer Sitzung des Bundesrates müssen zwei Ministerpräsidenten und einige Minister in häusliche Isolation. Politiker aus drei Bundesländern sind bereits betroffen.  Nach einem Hinweis der Corona-Warn-App befinden sich Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher ... mehr

Kritik an Merkel aus Ländern: Zoff um Corona-Kurs spaltet Deutschland

Merkel droht den Ministerpräsidenten bei Anne Will. Doch in vielen Bundesländern hinterlässt das wenig Eindruck. Die Länder  schalten nun selbst in den Angriffsmodus, aber die Kanzlerin bekommt auch Rückendeckung.  Droht nach dem Machtwort der Kanzlerin ... mehr

Länder-Chefs fordern schnelle Zulassung von Sputnik V

Der russische Corona-Impfstoff Sputnik V hat in der EU noch immer keine Zulassung. Jetzt fordern immer mehr Länder-Chefs Tempo – statt "alberner westdeutscher Befindlichkeiten". Aus den Bundesländern werden Forderungen laut, im Kampf gegen die Corona-Pandemie ... mehr

Erfurt: Luca-App wird zur Kontaktverfolgung auf Buga eingesetzt

In Erfurt steht die Bundesgartenschau vor der Tür: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, soll dort auch die Luca-App eingesetzt werden. Zur Corona-Kontaktverfolgung bei Besuchern der Bundesgartenschau in Erfurt soll nach Angaben ... mehr

Nach Osterruhe-Debakel: Ramelow fordert anderen Ablauf der Corona-Gipfel

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert, dass am Format der Corona-Gipfel von Bund und Ländern grundlegend etwas geändert wird. Eine Anwesenheitspflicht und bessere Vorbereitung sollen Abhilfe schaffen. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) dringt ... mehr

Corona-Lockerungen: Wie deutsche Städte jetzt ohne den Bund öffnen wollen

Bund und Länder können sich in der Corona-Krise kaum mehr auf eine Strategie einigen. Die Hoffnung ruht nun auf Modellregionen, in denen streng getestet und viel gelockert wird. Der Andrang ist riesig. Die Osterruhe ist gescheitert, die vereinbarte Notbremse ... mehr

Ministertreffen mit Angela Merkel: Bodo Ramelow beschwert sich über Ablauf

Die Ministerpräsidentenkonferenz am Montag war ein Marathon. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow äußert sich nun kritisch zum Ablauf des Treffens, das bis in die Nacht ging. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ( Die Linke) beschwert sich über Unklarheiten ... mehr

Bund-Länder-Gipfel: Ärger mit Ä-Tweet - Ramelow wollte Solidarität zeigen

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat sich überrascht gezeigt über die Aufmerksamkeit, die sein Ä-Tweet auslöste und fühlt sich teils missverstanden. Er sei angesichts der Reaktionen irritiert gewesen, sagte Ramelow. Der 65-Jährige hatte ... mehr

Sachsen: Kretschmer will Testpflicht in Schulen und beim Einkauf

Angesichts der stark steigenden Corona-Zahlen spricht sich Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer für verpflichtende Tests aus. Das könnte eine Lösung sein, bis es genügend Impfstoff gebe. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat eine Testpflicht ... mehr

Tagesanbruch: Es wird ernst – dieses Mal wirklich

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Camilla Kohrs und ich kommentiere heute für Sie die Themen des Tages – und zwar in neuer Form. Florian Harms hat Ihnen die neue Struktur gestern schon vorgestellt. Vielen von Ihnen hat sie besser gefallen ... mehr

Corona-Gipfel: Ramelow-Tweet während MPK sorgt für Ärger

Bodo Ramelow will während des Gipfels zu den Corona-Maßnahmen wohl einen Witz machen – der Ministerpräsident setzt einen seltsamen Tweet ab. Das sorgt im Netz nicht nur für Likes – sondern erntet auch viel Kritik.  Mit einem einzelnen "Ä" hat Sachsen-Anhalts ... mehr

Reisen trotz Corona | Urlaub an Ostern: Das ist der Stand der Diskussion

Ein Urlaub im eigenen Bundesland ist für Vizekanzler Olaf Scholz das Maximum, Markus Söder will erst eine Prognose des RKI abwarten. Vor dem Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern herrscht noch Uneinigkeit. Die Bundesländer und Spitzenpolitiker ... mehr

Corona-Gipfel: Lockern oder Lockdown? Die Länder liegen weit auseinander

Die einen öffnen die Außengastronomie und fordern Osterurlaub für ihre Bürger, andere wollen sofort die Notbremse ziehen:  Mit diesen Forderungen gehen die Länderchefs in die Spitzenrunde am Montag. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten treffen ... mehr

"Dritte Welle ist da": Deutschland steht wieder kurz vor dem harten Lockdown

Am Montag beraten Bund und Länder über Öffnungen oder einen neuen, harten Lockdown. Doch die Zahlen steigen. Einige Länderchefs schaffen schon jetzt Fakten und kündigen Verschärfungen an.  Am Montag treffen sich Kanzlerin Angela Merkel und die 16 Länderchefs wieder ... mehr

Corona-Experiment in Erfurt: Stadt will Geschäfte probeweise für Negativ-Getestete öffnen

Die Stadt Erfurt wagt ein besonderes Experiment: Um dem innerstädtischen Einzelhandel wieder zu Umsatz zu verhelfen, sollen die Geschäfte probeweise wieder öffnen. Dafür sind Corona-Massentests geplant. Erfurt peilt an, Einkaufsgeschäfte in der Stadt für einen ... mehr

Mehr zum Thema Bodo Ramelow im Web suchen

Streit um Corona-Lockerungen vor dem Bund-Länder-Gipfel

Am Mittwoch wollen Merkel und die Ministerpräsidenten über Lockerungen der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie sprechen. Doch schon jetzt zeichnet sich ab: Die Teilnehmer haben sehr unterschiedliche Vorstellungen. Wenige Tage vor den neuen Bund-Länder-Beratungen ... mehr

Susanne Hennig-Wellsow: Linke soll sich aufs Regierungen vorbereiten

Jahrzehntelang hat die Linke ihr Image als Opposition im Bund gepflegt. Der designierten Vorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow reicht das nicht mehr. Die designierte Linken-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow will ihre Partei im Bund aus der jahrzehntelangen Rolle ... mehr

Erfurt: Ramelow wird 65 Jahre alt – "Es wird ein stiller Geburtstag"

Thüringens Ministerpräsident wird 65 Jahre alt. Seinen Ehrentag feiert Bodo Ramelow Corona-bedingt nur mit seiner Frau. Die Pandemie bestimmt sogar seinen Geburtstagswunsch. Groß feiern will Bodo Ramelow (Linke) nicht an seinem Geburtstag: "Corona hat auch etwas ... mehr

Karneval/Erfurt: Ramelow musiziert in Video mit Ei und Banane

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow lässt sich die Faschingszeit auch durch Corona nicht vermiesen. In einem Video schickt er närrische Grüße – und musiziert mit Ei, Banane und Küchengeräten. Schräger Auftritt zu Fasching: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ... mehr

Corona/Erfurt: Run auf Friseurtermine hat in Thüringen begonnen

Ab 1. März dürfen Friseure bundesweit und so auch in Erfurt wieder öffnen. Auf die Betriebe gibt es schon jetzt einen regelrechten Ansturm. Einige hätten sich jedoch eine noch frühere Öffnung der Salons gewünscht.  Nach der Entscheidung, dass Friseursalons ... mehr

Corona-Pandemie: Einigkeit beim Lockdown, doch Streit gibt es trotzdem

Den Lockdown verlängern, gleichzeitig Perspektiven für Lockerungen beschließen – das wird die Herausforderung für Bund und Länder beim Corona-Gipfel am Mittwoch. Doch Einigkeit ist nicht in Sicht. Unter hohem Erwartungsdruck wegen vielerorts sinkender Infektionszahlen ... mehr

Ministerpräsidenten vor Corona-Gipfel: Raus aus dem Lockdown? Ja, aber!

Die Ministerpräsidenten ringen mit der Kanzlerin um eine Lockerungsstrategie. Weil viele sich um die Verbreitung der Mutationen sorgen, fehlt jedoch eine einheitliche Linie. Nun wanken sogar bereits beschlossene Stufenpläne. Es braucht nur zwei Nachrichten aus diesen ... mehr

Thüringen: Landesregierung beschließt Corona-Stufenplan

Thüringens Landesregierung hat einen Stufenplan beschlossen, der Wege aus dem Corona-Lockdown abhängig von den Infektionszahlen aufzeigt. Das Konzept muss allerdings noch vom Landtag bestätigt werden. Die Landesregierung von Thüringen hat sich auf einen ... mehr

Corona-Gipfel: Lockerungen? "Wir müssen eine Perspektive geben"

Ein Langfristplan zur Öffnung aus dem Lockdown stößt in der Regierung auf keine große Gegenliebe. Doch die Forderungen zumindest nach einer groben Perspektive für Lockerungen werden lauter. Trotz aller Unsicherheiten im Kampf gegen die Corona-Pandemie plädiert Berlins ... mehr

Vor Corona-Gipfel: Bund und Länder ringen um Verlängerung des Lockdowns

Vor dem nächsten Corona-Gipfel sinken die Corona-Infektionszahlen in Deutschland. Trotzdem mahnen Bund und Länder zur Vorsicht, weitreichende Lockerungen der Maßnahmen sind nicht in Sicht.  Die Bundesregierung mahnt vor den neuen Bund-Länder-Beratungen ... mehr

Deutschland: Wochenende des Extremwetters – aber auch der Skandale

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages – heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? Eine erliegende Lebensmittel- und Medizinversorgung, Bundeswehrhubschrauber ... mehr

"Wir müssen uns nicht lieben" - Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU schließen neue Vereinbarung

Erfurt (dpa) - Thüringens Landtag soll trotz schwieriger Mehrheitsverhältnisse in der Corona-Krise handlungsfähig bleiben. Die rot-rot-grüne Minderheitskoalition und die oppositionelle CDU schlossen eine neue Stabilitätsvereinbarung, die Parlamentsentscheidungen ... mehr

Zeugnisse jüdischen Lebens: Erfurt schickt Welterbe-Antrag an Unesco

Nach über acht Jahren Vorbereitung ist es so weit: Erfurt hat den Welterbe-Antrag für sein jüdisch-mittelalterliches Erbe an die Unesco geschickt – die Städte Speyer, Worms und Mainz jedoch auch.  Der lange vorbereitete Welterbe-Antrag für das jüdisch-mittelalterliche ... mehr

Renate Künast: Warum der exklusive Schein um Clubhouse trügt

Um Clubhouse ist zuletzt ein Hype entstanden. Vor allem Menschen aus Politik und Medien tummeln sich am "exklusiven Stammtisch". Für unsere Gastkolumnistin Renate Künast hinterlässt das einen faden Beigeschmack. Sie hat einen anderen Vorschlag.  Der seit Tagen ... mehr

Clubhouse: Die neue Audio-App ist elitär und undemokratisch

Es wird viel geschrieben um die neue App namens "Clubhouse". Was über dem Skandälchen um Bodo Ramelow kaum zur Sprache kommt: das undemokratische Prinzip dahinter. "Guten Abend, danke für die Einladung. Ich heiße Nicole Diekmann, ich arbeite als Korrespondentin ... mehr

Nach Talkrunde in Audio-App: Kritik an Ramelow - Entschuldigung direkt bei Merkel

Erfurt (dpa) - In der Ministerpräsidentenkonferenz auf dem Smartphone spielen und die Kanzlerin als "Merkelchen" verniedlichen. Nur wenige Tage nach Beginn des Hypes um die Talk-App Clubhouse in Deutschland hat sich mit Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ... mehr

Trash-Talk bei "Clubhouse": Bodo Ramelow erntet Hohn und scharfe Kritik.

Candy Crush und "Merkelchen": In einer Talkrunde bei der Audio-App Clubhouse plaudert Thüringens Regierungschef über die Bund-Länder-Schalten aus dem Nähkästchen – und erntet Hohn und scharfe Kritik.  Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ist mit indiskreten ... mehr

Candy Crush und "Merkelchen": Kritik an Ramelow wegen Daddelei in Bund/Länder-Konferenzen

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ist mit einer Talk-Plauderei über die Bund/Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie in die Kritik geraten. Der Linke-Politiker hatte in dem Format der neuen App Clubhouse berichtet ... mehr

Ostdeutschland nimmt dramatische Corona-Entwicklung

An "Sorglosigkeit und Lockerungen" sei derzeit nicht zu denken, sagt Thüringens Ministerpräsident Ramelow. Ein Zeitraffer zeigt den Grund: Gerade im Osten Deutschlands ist die Lage ernst. Lockdown verlängert, medizinische Maskenpflicht im Einzelhandel ... mehr

Corona-Entwicklung: Ostdeutschland ist Hotspot – und macht Hoffnung

Hotspots ballen sich: Im Zeitraffer-Video wird der dramatischen Corona-Kurs in Ostdeutschland deutlich. (Quelle: t-online) mehr

Ökonomen zu schärferem Lockdown: "Homeoffice-Zwang wäre absurd"

Bund und Länder wollen erneut über mögliche Verschärfungen der Corona-Maßnahmen beraten. Im Gespräch ist offenbar auch ein bundesweiter Homeoffice-Zwang. Ökonomen sehen das kritisch. Die Corona-Mutationen aus Großbritannien (B 1.1.7) und Südafrika (B. 1.351) besorgen ... mehr

Vor Corona-Krisengipfel bahnt sich Krach an: Lockern oder verschärfen?

Lieber die Büros leeren oder die Bahnen? Den Ausgang ganz verbieten oder Schnelltests für alle stellen? Die Länder diskutieren zahlreiche Verschärfungen. Ein Land aber denkt über Lockerungen nach.  Kurz vor Beratungen über mögliche neue Verschärfungen des Lockdowns ... mehr

Coronavirus – Bodo Ramelow: "Wir müssen höllische Angst haben"

Bodo Ramelow warnt: Wir können so nicht weitermachen. Dass die Einsicht zum Teil noch immer gering ist, führt der Thüringer Ministerpräsident auch darauf zurück, dass "die erste Welle Operette war". t-online: Herr Ramelow, ginge es uns heute besser ... mehr

Wegen Corona-Krise: Thüringen muss Neuwahlen verschieben

Die Neuwahl des Thüringer Landtags findet nicht wie geplant am 25. April statt. Sie muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Der nun gewählte Termin schien der "frühest mögliche" zu sein. Die ursprünglich für den 25. April geplante Landtagswahl ... mehr

Ehrenamt: Erfurter mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt

Zehntausende Ehrenamtliche engagieren sich in Erfurt regelmäßig für das Gemeinwohl. Für ihre Arbeit wurden drei von ihnen nun von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. In der Thüringer Staatskanzlei ... mehr

Corona in Thüringen: Die wundersame Wandlung des Bodo Ramelow

Der Thüringer Ministerpräsident kämpfte lange gegen schärfere Corona-Maßnahmen. Doch plötzlich kann ihm der Lockdown nicht hart genug sein. Irrlichtert da einer – oder ist er nur konsequent? Es ist nicht ungewöhnlich, dass Politiker mitunter ihre Meinung ... mehr

Corona-News – Coronavirus bei Gorillas im Zoo von San Diego festgestellt

Zwei Gorillas in einem Zoo in Kalifornien haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Zuvor waren die Tiere mit Husten aufgefallen. Die beiden Affen sind jetzt in Quarantäne. Alle Infos im Newsblog. Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins ... mehr

Ramelow bei "Markus Lanz": "Die Kanzlerin hatte Recht, ich hatte Unrecht!"

Es war eine außergewöhnliche Ausgabe von "Markus Lanz". Das lag vor allem an Thüringens Ministerpräsidenten, der mit einem ehrlichen Schuldeingeständnis zur Corona-Krise beeindruckte. Die erste halbe Stunde gehört komplett dem Thema Trump und dem Sturm des Kapitols ... mehr

Corona-Maßnahmen im Lockdown: Es reicht noch nicht, es muss mehr sein

Schulen bleiben zu, nur noch ein Besucher in der Wohnung: Da die Zahl der Infizierten und Toten nicht sinkt, dürfen wir wieder so wenig wie im März. Hoffnung bietet nur das Impfen, das schleppend beginnt. Immer wieder stellt uns diese verdammte Pandemie vor Fragen ... mehr
 


shopping-portal