Sie sind hier: Home > Themen >

Brandenburger Tor

Thema

Brandenburger Tor

Kontaktsperre wegen Corona: So haben Sie Berlin noch nie gesehen

Kontaktsperre wegen Corona: So haben Sie Berlin noch nie gesehen

Auch in der Hauptstadt macht sich die Kontaktsperre bemerkbar. Die Folgen des Shutdowns für das öffentliche Leben in Berlin hat ein Dokumentarfilmer filmisch festgehalten. Es sind faszinierende Aufnahmen aus der sonst so pulsierenden Hauptstadt ... mehr
Virtuelle Ausstellung geplant: Berlin kippt Feiern zum Kriegsende

Virtuelle Ausstellung geplant: Berlin kippt Feiern zum Kriegsende

Berlin (dpa) - Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes wird es entgegen bisheriger Planungen keine großen Veranstaltungen am Brandenburger Tor und an anderen historischen Orten in Berlin geben. Die dort vorgesehenen Projekte hat die Stadt in Folge der Corona-Pandemie ... mehr

"Earth Hour": Licht aus für das Klima – auch in der Corona-Krise

Es soll ein Zeichen im Kampf für mehr Umwelt- und Klimaschutz sein: Am Samstag gehen ab 20.30 Uhr Ortszeit rund um den Globus für eine ganze Stunde die Lichter aus.  Umwelt- und Klimaschützer rufen für Samstag zur sogenannten " Earth Hour" auf. Rund um den Globus ... mehr
Berlin: Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie gesehen haben

Berlin: Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie gesehen haben

Einst geteilt in Ost und West ist die Metropole heute bekannt für ihre Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Darüber hinaus findet man in Berlin unzählige Sehenswürdigkeiten aus der Zeit vor und nach der Wiedervereinigung. Hier erfahren Sie, welche ... mehr
Demo für umweltfreundlichere Landwirtschaft gestartet

Demo für umweltfreundlichere Landwirtschaft gestartet

In Berlin fordert ein Bündnis aus Bauern, Klima- und Tierschützern eine umweltfreundlichere Landwirtschaft und eine Wende in der Agrarpolitik. Es wurden über 15.000 Teilnehmer erwartet.  In Berlin haben Tausende Menschen mit mehr als 150 Traktoren ... mehr

140 Polizisten kontrollieren: Berlin bekommt Böller-Verbotszonen an Silvester

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal gelten in der Silvesternacht in Berlin mehrere große Verbotszonen für Feuerwerk. Bisher war die Knallerei nur auf der Partymeile am Brandenburger Tor untersagt. Nun hat die Polizei Böller und Raketen auch vom Alexanderplatz ... mehr

Von Berlin bis Rio: Die spektakulärsten Weihnachtsbäume der Welt

Ein Weihnachtsbaum gehört zum Fest. Besonders beeindruckende Exemplare sind auf der ganzen Welt zu finden – auch in Deutschland.  Groß, grün und nach Nadelwald duftend: So in etwa sind die Kriterien für einen klassischen Weihnachtsbaum. Doch es gibt Exemplare ... mehr

Fridays for Future am 29.11.: Menschen aller Altersklassen kämpfen fürs Klima

In 500 Orten in ganz Deutschland hat die "Fridays for Future"-Bewegung erneut Zehntausende bewegt. Allein in Berlin waren 60.000 Menschen auf der Straße. Viele davon sind keine Schüler. Die Schule schwänzen für das Klima. Ist das der richtige Weg? Am Black Friday ... mehr

Bauern-Demo in Berlin: "Wir wollen das Agrargesetz wieder auf Null setzen“

In Berlin demonstrieren Tausende Landwirte lautstark gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung und sind sich einig: So kann es nicht weitergehen. Ministerin Svenja Schulze bekommt dies deutlich zu spüren. Als Umweltministerin Svenja Schulze die Bühne betritt ... mehr

Zorn über neue Umweltauflagen - 5600 Trecker in Berlin: Bauern-Protest gegen Agrarpolitik

Berlin (dpa) - Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland haben in Berlin ihrem Ärger über die Agrarpolitik der Bundesregierung Luft gemacht. "Wir fordern einen Stopp der Agrarpakete und kein Weiter so", sagte Brandenburgs Landesbauernpräsident Henrik Wendorff ... mehr

Berlin: Bauernprotest mit Tausenden Traktoren – Unfälle in Brandenburg

Heute wollen Tausende Landwirte aus ganz Deutschland mit ihren Traktoren gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestieren. Die Anreise mit schwerem Gerät sorgt in Berlin und Brandenburg für Probleme. Aus Ärger über die Agrarpolitik der Bundesregierung wollen ... mehr

Start in Bonn: Staffelfahrt von Tausenden Traktoren durch NRW

Am Montag müssen Anwohner in ganz Nordrhein-Westfalen mit erheblichen Verkehrseinschränkungen rechnen. Grund dafür sind Tausende Landwirte, die mit einer Staffelfahrt demonstrieren. Gestartet wird diese in Bonn. Mit einer Staffelfahrt Tausender Traktoren wollen ... mehr

"Hatte die Hoffnung, dass es schneller geht"

Es war eine Weltsensation, als Günter Schabowski vor 30 Jahren fast beiläufig die Öffnung der Grenzen verkündete. Doch zu all dem Jubiläums-Jubel gesellen sich auch nachdenkliche Töne – vor allem von der Kanzlerin. Die Wiedervereinigung nimmt nach Ansicht ... mehr

SUV-Unfall in Berlin: Auto kippt nahe Brandenburger Tor um

Auf einer Straße in Berlin hat ein Mann die Kontrolle über einen SUV verloren. Das Auto kippte auf die Seite, der Beifahrer wurde dabei verletzt. Der Wagen sollte eigentlich geparkt werden.   Eigentlich sollten sie den Geländewagen in eine Tiefgarage fahren ... mehr

Jahrestag Warschauer Aufstand: Maas bittet Polen um Vergebung für Nazi-Verbrechen

Vor 75 Jahren begann der Aufstand in Warschau gegen das Nazi-Regime. Zum Jahrestag besucht Außenminister Heiko Maas die polnische Hauptstadt – und findet deutliche Worte.  Am 75. Jahrestag des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzungsmacht ... mehr

LGBTI-Bewegung: Rund eine Million beim CSD in Berlin

Berlin (dpa) - Viel Konfetti, viel nackte Haut - und überall Regenbogenfahnen: Der Christopher Street Day (CSD) hat in Berlin nach Veranstalterangaben rund eine Million Feiernde aus aller Welt angelockt - so viele wie nie zuvor. Am Samstag zog ein riesiger bunter Tross ... mehr

Kennedy über Iran: "Es ist nicht Adolf Hitler, es sind die Mullahs"

Tausende Exil-Iraner sind in Berlin gegen das islamistische Regime in Teheran auf die Straße gegangen. Unterstützung erhielten sie von einem US-Demokraten. Einige Tausend Menschen haben in Berlin gegen das politische System im Iran und für Menschenrechte demonstriert ... mehr

Kennedys Neffe demonstriert mit Iranern in Berlin

Kurz vor Ablauf des iranischen Ultimatums an Europa gehen in Berlin iranische Oppositionelle auf die Straße. Unterstützung erhalten sie von einem ehemaligen US-Kongressabgeordneten. Der Konflikt mit dem Iran spitzt sich zu. Am Sonntag wird das Mullah-Regime ... mehr

Taxi-Proteste in ganz Deutschland: Worum es geht

Innenstädte voller Taxis: Die Fahrer stören bundesweit in Großstädten den Verkehr erheblich. Sie wehren sich gegen Pläne von Verkehrsminister Scheuer. Mit Sternfahrten und Autokorsos demonstrierten bundesweit zahlreiche Taxifahrer gegen Pläne von Bundesverkehrsminister ... mehr

"Earth Hour" fürs Klima: So sehen die Städte ohne Licht aus – Bildvergleich

Zur  "Earth Hour" gehen für den  Klimaschutz weltweit die Lichter aus – besonders beeindruckend sieht das bei den berühmtesten Gebäuden der Welt aus. Bei t-online.de können Sie den Regler betätigen. Normalerweise erstrahlen das Empire State Building, der Burj Khalifa ... mehr

Feuerwerk in Berlin: Hier gibt es ein Böller-Verbot

Wer böllern will, hat in einigen Berliner Stadtteilen ein Problem. Silvesterfeuerwerk könnte dort für Privatpersonen bald tabu sein. Welche Kieze betroffen sind – und warum. Der Fraktionschef der Berliner CDU, Burkhard Dregger, hält das von Innensenator Andreas Geisel ... mehr

Polizei: Silvester 2015 ist ein alter Hut

Alkohol, Übermut, Drogen: Partys auf der Straße eskalieren schnell. In Köln kam vor drei Jahren noch erhebliche kriminelle Energie dazu. In diesem Jahr will die Polizei Silvester sicherer machen. Die Silvesternacht 2015 war für die Kölner Polizei ein Desaster ... mehr

Tag der Deutschen Einheit: "Ich hielt die Wiedervereinigung für einen Trick"

Für jeden Deutschen bedeutet der Einheitstag etwas anderes. Hier erzählen t-online.de-Redakteure ihre persönlichen Geschichten.   Die Familie war stärker als die Diktatur von Theresa Futh, Head of SEO "Ich bin 89er Baujahr, und auch wenn ich selbst nicht ... mehr

Neues "Wir-Gefühl" gebraucht: 28. Jahrestag der Deutschen Einheit - Fest in Berlin

Berlin (dpa) - Zum Einheitstag am 3. Oktober haben Politiker mehr Respekt der Deutschen füreinander angemahnt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, der Umgang sei bis heute "oftmals verheerend". Ostdeutsche ... mehr

Hauptstadt-Quiz: Wie gut kennen Sie Berlin?

Brandenburger Tor, Tiergarten, Gendarmenmarkt:  Berlin ist immer eine Reise wert. Aber wie kennen Sie sich in unserer Hauptstadt wirklich aus? Machen ... mehr

Earth Hour: Darum ist das Brandenburger Tor heute Abend dunkel

Um 20.30 Uhr werden die Lichter vieler deutscher Wahrzeichen abgeschaltet. Und jeder Bürger kann mitmachen. Mit der Aktion "Earth Hour" will die Umweltorganisation WWF für den Klimaschutz werben. An vielen Orten auf der Welt wird es heute für eine Stunde dunkel ... mehr

Berlin: Tourist zeigt Hitlergruß vor Brandenburger Tor

Vor dem Brandenburger Tor in Berlin hat ein Tourist den Hitlergruß gezeigt und nationalsozialistische Parolen gerufen. Die Polizei nahm den Mann fest. Eine Hundertschaft nahm den stark betrunkenen 42-Jährigen am Sonntagmorgen auf dem Pariser Platz fest. Das teilte ... mehr

Die Programmknaller zu Silvester: Party am Brandenburger Tor & Co.

Die einen stürzen sich am 31. Dezember ins Getümmel, die anderen verbringen den Abend lieber gemütlich vor dem Fernseher. Wir verraten Ihnen die Programmknaller an Silvester! Neben dem Klassiker "Dinner for One" ( Hier geht es zum Sendeplan) haben ... mehr

Antisemitisches Demo-Verbot: Zentralrat der Juden fordert Gesetzesänderung

Nach Anti-Israel-Protesten in Berlin spricht sich der Zentralrat der Juden für Änderungen am Demonstrationsrecht aus. Es müsse möglich sein, antisemitische Kundgebungen zu untersagen oder schnell auflösen zu können.  "Wer israelische Flaggen verbrennt, stellt ... mehr

Innenminister de Maizière verurteilt Verbrennung von Israel-Fahnen

Bei zwei Kundgebungen in Berlin werden israelische Flaggen verbrannt. Innenminister de Maizière ist empört und spricht von inakzeptablen Vorfällen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat das Verbrennen israelischer Fahnen bei Anti- Israel-Protesten in Berlin scharf ... mehr

Bus-Skulptur jetzt vor vor Brandenburger Tor

Am Freitag ist die Bus-Skulptur des Künstlers Manaf Halbouni vor dem Brandenburger Tor aufgestellt worden. Sie dient als ein Mahnmal gegen Krieg.  Das Kunstwerk aus drei senkrecht aufgerichteten Schrottbussen stand im Frühjahr vor der Frauenkirche in Dresden ... mehr

Evangelischer Kirchentag: Unterstützung für Angela Merkel durch Obama

Gemeinsam mit Angela Merkel ist Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Berlin aufgetreten. Als die  Bundeskanzlerin für ihre Flüchtlingspolitik ausgebuht wurde, stellte sich  der frühere US-Präsident demonstrativ hinter Merkel. Obama warb bei dem gemeinsamen ... mehr

Evangelischer Kirchentag: Christen feiern in Zeiten des Terrors

Berlin im Zeichen der Reformation: Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen treffen sich in der deutschen Hauptstadt zehntausende Protestanten. Ein Kirchentag in unsicheren Zeiten. Ein Glaubensfest in der Multikulti-Stadt: Berlin ist Gastgeber des 36. Evangelischen ... mehr

Alles Luther: Entdeckungsreisen zu Originalschauplätzen in Deutschland

Zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum laden in ganz Deutschland zu unterhaltsamen Entdeckungsreisen ein. Zum evangelischen Kirchentag kommt sogar Barack Obama nach Berlin und führt mit Kanzlerin Merkel vor dem Brandenburger Tor einen religiösen Dialog. Eine Kurzreise ... mehr

Marokkaner wollte russische Botschaft in Berlin angreifen

Ein junger Flüchtling wird bei Leipzig festgenommen. Er soll eine schwere staatsgefährdende Straftat vorbereitet haben. Ein Terror-Verdächtiger, der in einer Flüchtlingsunterkunft bei Leipzig festgenommen worden war, soll einen Anschlag auf die russische Botschaft ... mehr

Lederer: Trauerbeleuchtung am Brandenburger Tor soll abgeschafft werden

Nach dem Attentat in Sankt Petersburg leuchtete das Brandenburger Tor nicht in den russischen Farben. Nun will ein Regierungsmitglied das Solidaritätszeichen ganz abschaffen. Berlins Kultursenator Klaus Lederer will die Beleuchtung des Brandenburger ... mehr

Prosit Neujahr! So feiert die Welt von Sydney bis Berlin Silvester

Das Jahr 2017 ist da. Millionen Menschen weltweit haben das neue Jahr begrüßt. Im Pazifik-Raum, in Fernost und Indien begrüßten die Feiernden zuerst das neue Jahr.  Auch in Deutschland wurde mit großen Feuerwerken gefeiert.  In Berlin und Köln verliefen die Partys ... mehr

Massive Sicherheitsvorkehrungen für Silvesternacht

Aus Sorge vor Terror und sexuellen Übergriffen rüstet Deutschland sich mit Straßensperren, Betonblockaden, Wasserwerfern und einem Großaufgebot an Polizei für die Silvesternacht.  Laut Bundesinnenminister Thomas ... mehr

Berlin: Besetzung von Brandenburger Tor beendet

Berlin (dpa) - Die Besetzung des Brandenburger Tors in Berlin ist beendet. Nach Aufforderung der Polizei räumten etwa 15 Aktivisten der rechten «Identitäre Bewegung» am Mittag das Wahrzeichen der Hauptstadt, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie waren zuvor ... mehr

Identitäre Bewegung: Rechte Aktivisten besetzen Brandenburger Tor

Rechte Aktivisten haben das Brandenburger Tor in Berlin besetzt. Zu der Aktion bekannte sich die "Identitäre Bewegung". Einige seien bis auf die Quadriga gelangt. Laut Polizei waren rund 15 Menschen auf das symbolträchtige Bauwerk im Zentrum der Hauptstadt geklettert ... mehr

Aussichtspunkte in Berlin: Hoch hinaus in der Hauptstadt

Mit Ausnahme der Türme, Sendemasten und Schlote: Berlins höchste Bauwerke messen abgesehen vom Fernsehturm um die 120 Meter, das erste Hochhaus aus den 1920ern rund die Hälfte. Eine Rundtour zu den begehbaren Höhepunkten der Hauptstadt, darunter ein Berg, der eigentlich ... mehr

Busreisen zum Musical: Städtetour und Showevent

Um eine Städtereise mit einem besonderen Erlebnis zu krönen, werden gerne Busreisen zu einem Musical in die großen deutschen Musicalmetropolen gebucht. Ohne großen Aufwand auf die Organisation verwenden zu müssen, lassen sich so bequem Unterhaltung und Sightseeing ... mehr
 


shopping-portal