Thema

Dresden

Nach Tötung in Chemnitz: Justizbeamter gesteht Verbreitung des Haftbefehls

Nach Tötung in Chemnitz: Justizbeamter gesteht Verbreitung des Haftbefehls

Ein Vollzugsbeamter in einer JVA ist offenbar das Leck für den Haftbefehl nach dem tödlichen Messerangriff in Chemnitz. Der Mann ist suspendiert – und über einen Pegida-Anwalt an die Öffentlichkeit gegangen. Wegen der Veröffentlichung des Haftbefehls im Fall Chemnitz ... mehr
Wöller dankt friedlichen Demonstranten und Polizei

Wöller dankt friedlichen Demonstranten und Polizei

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) hat sich nach dem weitgehend störungsfreien Samstag in Chemnitz erleichtert gezeigt. "Ich bin dankbar, dass es gestern im Zusammenhang mit den Demonstrationen und Versammlungen weitgehend friedlich geblieben ist", sagte ... mehr
HSV-Coach Titz in Sorge über gesellschaftliche Entwicklung

HSV-Coach Titz in Sorge über gesellschaftliche Entwicklung

Nach der durch rechtspopulistische und ausländerfeindliche Demonstrationen in Chemnitz bedingten Spielabsage hat sich Hamburgs Fußball-Trainer Christian Titz besorgt über die Entwicklungen in Deutschland gezeigt. "Es ist etwas Alarmierendes, wenn so was in unserer ... mehr
Kritik an Polizei: Schweigemarsch in Chemnitz eskaliert in Gewalt

Kritik an Polizei: Schweigemarsch in Chemnitz eskaliert in Gewalt

Die AfD hat ihren geplanten "Trauermarsch" in Chemnitz* wegen Blockaden nicht wie geplant durchziehen können. Nach dem Abbruch der Veranstaltung kam es zu Übergriffen. Wegen Blockaden auf der geplanten Route des Demonstrationszugs haben AfD, Pegida und "Pro Chemnitz ... mehr
Kunstministerin gratuliert Hoffmann zum 80. Geburtstag

Kunstministerin gratuliert Hoffmann zum 80. Geburtstag

Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat der Berliner Kunstsammlerin Erika Hoffmann am Samstag zum 80. Geburtstag gratuliert. Sie dankte der Mäzenin laut Mitteilung dabei noch einmal für die Schenkung der Privatsammlung Hoffmann mit rund 1200 Werken ... mehr

Einschusslöcher im Fenster einer Flüchtlingswohnung

In zwei Fenstern seiner Wohnung im Dresdner Plattenbauviertel Gorbitz hat ein junger Eritreer drei Einschusslöcher festgestellt. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag ermittelt der Staatsschutz in dem Fall. Die äußere Verglasung der Fenster der Einzimmerwohnung ... mehr

Elbflorenz Dresden verpasst Heimsieg gegen Eintracht Hagen

Dresden (dpa/sn) – Der HC Elbflorenz Dresden hat am zweiten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst. Gegen den VfL Eintracht Hagen kam die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler am Samstagabend nur zu einem 26:26 (14:10). Gabor Pulay ... mehr

Chemnitz: Behörden weisen Berichte über Einsatz-Panne zurück

Die Bundespolizei und das Innenministerium in Sachsen haben einen Bericht über eine "schwere Panne" als Grund für die Unterbesetzung der Polizei bei den Ausschreitungen am vergangenen Montag in Chemnitz zurückgewiesen. Das Lagezentrum habe darauf verzichtet ... mehr

AfD kürzt Parteikonvent für Protestaktion in Chemnitz ab

Die Delegierten des Bundeskonvents der AfD haben beschlossen, ein Treffen in Dresden zugunsten des geplanten "Schweigemarschs" der AfD in Chemnitz frühzeitig zu beenden. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen erfuhr, stimmten die 50 Delegierten am Samstag ... mehr

Hwang: "Ich kann auf allen offensiven Positionen spielen"

Der südkoreanische Fußball-Nationalspieler Hee-Chan Hwang hat sich schon mit neuem Verein Hamburger SV vertraut gemacht. "Der beste Spieler aller Zeiten heißt Uwe Seeler. In das Volksparkstadion passen 57 000 Zuschauer und die kommen fast zu jedem Heimspiel", sagte ... mehr

Immer weniger erschwingliche Wohnungen für Studenten

In den sächsischen Universitätsstädten werden bezahlbare Wohnungen für Studenten zunehmend knapp. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. In Städten wie Dresden und Leipzig, die vor allem durch Zuzug stark wachsen, könne es auf dem Wohnungsmarkt ... mehr

Petra Köpping: "Chemnitz kann überall passieren"

Die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) hält Ausschreitungen wie in Chemnitz auch in anderen Städten für möglich. "Ich warne davor, dass man glaubt, das könnte nur in Chemnitz passieren", sagte Köpping der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

2. Liga: Dresden gegen HSV wegen Polizei-Einsatz in Chemnitz abgesagt

Dresden (dpa) - Das Zweitliga-Spiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV am Samstag ist wegen des Polizei-Großeinsatzes in Chemnitz abgesagt worden, teilten beide Clubs mit. Hintergrund sind die für diesen Tag in Chemnitz angemeldeten Demonstrationen ... mehr

Fiél wollte HSV besiegen: Doch Spiel wird abgesagt

Nach zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie wollte Dynamo Dresden am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den Hamburger die Kehrtwende einleiten. Doch daraus wird nichts. Das Duell ist wegen des Polizei-Großeinsatzes in Chemnitz abgesagt worden. Das teilten beide ... mehr

Nach Spielabsage: HSV macht sich per Bus auf den Rückweg

Nach der Absage des Punktspiels bei Dynamo Dresden hat Fußball-Zweitligist Hamburger SV noch am Freitagabend die 500 Kilometer lange Rückreise angetreten. Das Team von Trainer Christian Titz war mit der Bahn angereist. Nach der Ankunft und der Verschiebung der Partie ... mehr

Gemkow kritisiert Jobangebot an suspendierten Justizbeamten

Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) hat mit Unverständnis auf ein Jobangebot des baden-württembergischen AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple an den suspendierten Vollzugsbeamten reagiert. Der Mann hatte eingeräumt, illegal den Haftbefehl eines ... mehr

Keine Bettenreduzierung in Krankenhäusern in Sachsen

Sachsen verzichtet laut dem aktuellen, vom Kabinett verabschiedeten Plan vorerst auf Bettenreduzierungen in Krankenhäusern. Vor dem Hintergrund des Ärztemangels werden diese Einrichtungen gerade im ländlichen Raum immer wichtiger, wie Gesundheitsministerin Barbara ... mehr

"Moschee-Bomber" von Dresden: Ex-Pegida-Redner zu zehn Jahren haft verurteilt

Laut eigener Aussage gehörte K. zum "harten Kern" von Pegida – dann legte er mit Metallsplittern gefüllte Rohrbomben in Dresden. Nun muss der Terrorist lange Zeit in Haft.  Fast zwei Jahre nach den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und ein Kongresszentrum ... mehr

Mehrjährige Haftstrafe nach Dresdner Moschee-Anschlag

Wegen der Sprengstoffanschläge auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden vor der zentralen Einheitsfeier 2016 ist ein 31-Jähriger zu neun Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts sprach Nino K. am Freitag ... mehr

Fiél forciert Dynamo-Kehrtwende gegen HSV: "Wollen gewinnen"

Nach zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie soll für Dynamo Dresden ausgerechnet am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den Hamburger die Kehrtwende gelingen. Interims-Trainer Cristian Fiél will in seinem wohl letzten Spiel an der Seitenlinie des Fußball-Zweitligisten ... mehr

Nach Chemnitz-Messerattacke: Ministerin Giffey legt Blumen für Opfer nieder

Unter massivem Polizeiaufgebot sind in Chemnitz erneut Hunderte Menschen auf die Straße gegangen. Ministerpräsident Kretschmer rief zum Widerstand gegen Fremdenfeindlichkeit auf. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat am Freitagmorgen in Chemnitz ... mehr

Trauer um Chemnitzer Opfer, Gelächter für totes Kind: Doppelmoral auf Facebook

Sie posten Trauerbilder für den getöteten Chemnitzer Daniel H. – und reagieren gleichzeitig mit "Haha"-Smileys, als in Dresden ein syrischer Junge ertrinkt. t-online.de hat zehn Facebooknutzer nach dem Widerspruch gefragt. Helfer kämpften um ihr Leben, aber der kleine ... mehr

91 Schulen vorbildlich bei Engagement gegen Rassismus

In Sachsen gibt es bisher 91 ausgezeichnete Schulen ohne Rassismus. 9 davon wurden in diesem Jahr ausgezeichnet, wie Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) am Freitag beim jährlichen Landestreffen des Aktionsnetzwerks "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ... mehr

Musiker Markus Rindt bekommt Dresdner Kästner-Preis

Der mit 10 000 Euro dotierte Erich-Kästner-Preis des Dresdner Presseclubs geht in diesem Jahr an den Mitbegründer und Intendanten der Dresdner Sinfoniker, Markus Rindt. Damit werde dessen vielfältiges Engagement gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung sowie ... mehr

Gespräche nach Eskalationen in Chemnitz: "Aufs Maul, aufs Maul, aufs Maul"

Wenn Holocaustleugner mit Hass auf Ausländer von "den Rechten" reden und  nicht sich meinen: t-online.de dokumentiert, was ein Theologe nach einer "Pro Chemnitz"-Demo im Zug erlebte. Harald Lamprecht wurde am Montagabend unfreiwillig Zeuge ... mehr

Lebensbedrohlich verletzt: Verkehrsunfall auf Kreuzung

Bei einem Verkehrsunfall in Dresden ist ein Mensch lebensbedrohlich verletzt worden. Am Freitagmorgen sind zwei Autofahrer mit ihren Fahrzeugen auf einer Kreuzung kollidiert, ein Mensch wurde dabei im Auto eingeklemmt und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen ... mehr

Mehr zum Thema Dresden im Web suchen

Vorfall in Dresden: Pegida-naher LKA-Mann aus Sachsen verlässt Polizeidienst

Bei einem Pegida-Aufmarsch in Dresden hielt er ein ZDF-Kamerateam von der Arbeit ab. Dann stellte sich heraus, dass er für das LKA Sachsen arbeitet. Nun geht der Mann mit dem Deutschland-Hut. Der Mitarbeiter des sächsischen Landeskriminalamts (LKA), der bei einer ... mehr

Haftbefehl weitergegeben: Vollzugsbeamter suspendiert

Den im Internet veröffentlichten Haftbefehl eines mutmaßlichen Täters der Messerattacke von Chemnitz hat offensichtlich ein Dresdner Justizvollzugsbediensteter weitergegeben. Der Mann sei mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert worden, teilte ... mehr

Dynamo Dresden testet gegen Usti nad Labem und Prag

Dresden (dpa) – Dynamo Dresden bestreitet während der Länderspielpause zwei Testspiele gegen FK Ústí nad Labem und Bohemians Prag. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag bekannt gab, finden beide Partien  am 7. September statt. Anpfiff gegen den tschechischen ... mehr

"Geoportal Sachsen": Internetnutzer können Radwege erkunden

Wer in Sachsen einen Fahrradausflug plant, kann künftig bei der Tourenplanung einen neuen Kartendienst des "Geoportals Sachsen" nutzen. Das teilte das sächsische Wirtschaftsministerium am Donnerstag mit. Nutzer können sich über die Website neben ... mehr

Vorgänge in Chemnitz beschäftigen Sächsischen Landtag

Die Krawalle nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz beschäftigen in der kommenden Woche den Landtag. Am Dienstag kommt der Rechtsausschuss zu einer Sondersitzung zusammen, teilte das Parlament am Donnerstag mit. Der entsprechende Antrag der Linken trägt den Titel ... mehr

Dresden legt Entwurf für Rekordhaushalt vor

Die Stadt Dresden will in den beiden kommenden Jahren so viel Geld ausgeben wie noch nie. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) brachte am Donnerstag den Entwurf für den Doppelhaushalt ein. Er umfasst 2019 und 2020 jeweils rund 1,8 Milliarden Euro, was einen Rekord ... mehr

Dresdner Philharmonie geht auf Südamerika-Tournee

Die Dresdner Philharmonie geht mit ihrem Chefdirigenten Michael Sanderling auf Tournee durch Südamerika. Wie das Orchester am Donnerstag mitteilte, sind vom kommenden Montag an bis zum 11. September Auftritte in São Paulo und Rio de Janeiro, Buenos Aires und Santiago ... mehr

Unwetterschäden: Normalverkehr bei Vogtlandbahn ab Oktober

Gut vier Monate nach dem schweren Unwetter will die Vogtlandbahn auf der Strecke zwischen Adorf und Oelsnitz wieder den den regulären Zugverkehr aufnehmen. Vom 5. Oktober an werde die Bahnstrecke wieder eingleisig mit allen Zügen befahrbar sein, teilte die Vogtlandbahn ... mehr

Frau niedergestochen: Ermittlungen gegen verletzten Ehemann

In Dresden hat sich offensichtlich eine blutige Beziehungstat ereignet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll ein 66-Jähriger seine Frau in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben ... mehr

Dresdner SC engagiert polnischen Assistenztrainer

Das Trainerteam des Volleyball-Bundesligisten Dresdner SC ist wieder komplett. Der fünfmalige deutsche Meister verpflichtet den Polen Wojciech Paleszniak als neuen Assistenten von Cheftrainer Alexander Waibl. Der 32-Jährige unterschreibt einen Einjahresvertrag ... mehr

22-Jähriger in Dresden mit Messerstichen schwer verletzt

Ein 22-Jähriger ist in Dresden mit Messerstichen schwer verletzt werden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren am Mittwochabend etwa 15 Männer miteinander in Streit geraten. Ein 28-Jähriger habe das Opfer dann mit einem Messer attackiert ... mehr

"Hutbürger" verlässt sächsische Polizei

Der beim Landeskriminalamt (LKA) beschäftigte Pegida-Anhänger, der das umstrittene Polizeivorgehen gegen das ZDF ausgelöst hatte, verlässt die Polizei. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Im LKA habe es ein Gespräch mit dem Tarifangestellten und seinem Anwalt ... mehr

Tagesanbruch: Ein Bruch geht durch Deutschland

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Seit vier Tagen berichten wir ununterbrochen über das Geschehen in Chemnitz, auch heute wird es wohl wieder die Schlagzeilen dominieren. Ein Ereignis ... mehr

Sachsen schiebt 16 abgelehnte Asylbewerber nach Tunesien ab

Sachsen hat 16 abgelehnte Asylbewerber nach Tunesien abgeschoben. Unter ihnen waren 12 straffällige Tunesier, die direkt aus den Haftanstalten zum Flughafen Halle/Leipzig gebracht wurden, wie das sächsische Innenministerium am Mittwoch mitteilte. In dem Flugzeug ... mehr

Linken fordern bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Die Linken fordern bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte in Sachsen. Um ausreichend Fachkräfte zu finden, müssten deutlich mehr Ausbildungsplätze angeboten werden, sagte Susanne Schaper, Sprecherin für Gesundheitspolitik der Linken-Fraktion im Landtag am Mittwoch ... mehr

Gemeinsame Ermittlungsgruppe zu Ausschreitungen gebildet

Nach der tödlichen Messerattacke und den nachfolgenden Ausschreitungen in Chemnitz haben das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) und die Polizei Chemnitz eine gemeinsame Ermittlungsgruppe namens "C-entrum" gebildet. Das "C" steht für Chemnitz, der Name insgesamt ... mehr

Schule kann Klassenfahrtskosten nicht immer verlangen

Eine Schule kann von Eltern die Kosten für eine Klassenfahrt nur verlangen, wenn diese sich vor der Fahrt zur Übernahme der Kosten vorbehaltlos verpflichtet haben. Das hat das sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) am Mittwoch entschieden ... mehr

Bündnis für Gemeinschaftsschule: Volksantrag geplant

In Sachsen hat sich ein Bündnis für ein längeres gemeinsames Lernen der Schüler formiert. Es soll in einem Volksantrag münden. "Mit der Gemeinschaftsschule können die Schüler nach Klasse 4 weiter gemeinsam lernen. So nehmen wir Druck von den Kindern und Eltern ... mehr

Haftbefehl im Internet: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt wegen eines im Internet veröffentlichten Haftbefehls zum Fall Chemnitz. Die Vorwürfe richten sich auf Verletzung von Dienstgeheimnissen. Ob das Dokument echt ist, wurde offengelassen. "Der Sachverhalt muss nun schnellstens ... mehr

Matthias Reim: Will meinen Job noch 20 Jahre machen

Matthias Reim will noch lange nicht in Rockerrente gehen. "Ich liebe diesen Job und möchte ihn noch 20 Jahre machen", sagte der 60-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. Dabei wolle er sich jedes Jahr musikalisch ein bisschen neu erfinden, aber zu 75-Prozent ... mehr

Kretschmer zu Chemnitz: Polizei hat einen super Job gemacht

Nach dem Aufmarsch Rechtsextremer und den Ausschreitungen in Chemnitz hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) die Polizeiführung gegen Kritik in Schutz genommen. "Die Polizei hat einen super Job gemacht", sagte er der "Bild"-Zeitung (Mittwoch ... mehr

Kretschmer kündigt striktes Vorgehen der Polizei an

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat nach den rechtsextremen und ausländerfeindlichen Übergriffen in Chemnitz ein striktes Vorgehen der Polizei in der Zukunft angekündigt. "Der Staat muss jetzt in den nächsten Tagen und Wochen vor allem in Chemnitz zeigen ... mehr

Generalstaatsanwaltschaft ermittelt zur Chemnitzer Demo

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat auch die Ermittlungen zur Demonstration in Chemnitz am Montagabend übernommen. Damit sei die Zentralstelle Extremismus Sachsen (ZESA) beauftragt worden, teilte die Behörde am Dienstag mit. Auf der von Hooligans ... mehr

Politik nach Machtdemonstration rechter Gruppen alarmiert

Karl Marx hat in Chemnitz wieder einen freien Blick auf seine Stadt. Zwei Tage dominierten rechte Gruppierungen, gewaltbereite Hooligans und Neonazis die Innenstadt zu Füßen der übergroßen Schädelskulptur des kommunistischen Vordenkers. Am Dienstag kehrte langsam ... mehr

Streit zwischen mehreren Personen in Dresden

Bei einer Auseinandersetzung in einer Gruppe von bis zu 30 Personen in Dresden wurde ein 19-jähriger Syrer verletzt. "Es wird geprüft, ob ein Messer oder eine Eisenstange zum Einsatz kamen", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Polizei ermittelt wegen ... mehr

Kretschmer: Vorwürfe zu Rechtsextremismus nicht zielführend

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hält Vorwürfe einer Mitschuld seiner Partei am Erstarken des Rechtsextremismus im Land für wenig zielführend. "Wenn wir jetzt anfangen, uns gegenseitig zu streiten und Vorwürfe machen, wer zuviel oder zu wenig ... mehr

Nach Demos in Chemnitz Versammlungen in Dresden angekündigt

Nach den Protesten in Chemnitz sind für Dienstag zwei Versammlungen in Dresden angekündigt. Das teilte die Stadt Dresden mit. Zu einer Veranstaltung vor dem Landtag unter dem Motto "Innere Sicherheit - schützt unsere Familien!" ist eine Versammlung ... mehr

Polizei: Keine Hinweise auf sexuelle Belästigung in Chemnitz

Den tödlichen Messerstichen gegen einen 35-Jährigen am Rande des Chemnitzer Stadtfestes ist kein sexueller Übergriff auf eine Frau vorausgegangen. Das sagte Landespolizeipräsident Jürgen Georgie am Dienstag. Im Internet hatten entsprechende Gerüchte die Stimmung ... mehr

Kretschmer: Werden uns gegen Stimmungsmache im Netz stellen

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat nach den Ereignissen von Chemnitz ein entschiedenes Vorgehen gegen Stimmungsmache im Internet angekündigt. Die Mobilisierung für die Demos am Sonntag und Montag im Internet ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018