Sie sind hier: Home > Themen >

Heizöl

Thema

Heizöl

Ölpreise sinken wieder: Opec rechnet für 2017 mit mehr Rohöl-Förderung

Ölpreise sinken wieder: Opec rechnet für 2017 mit mehr Rohöl-Förderung

Die Ölpreise stehen seit geraumer Zeit im Fokus der Öffentlichkeit. Für die Finanzmärkte ist die Entwicklung von Rohöl von Bedeutung, da der Ölpreis ein Indikator für die Inflationsrate ist und damit Einfluss auf die Konjunktur nimmt. Verbraucher ... mehr
Heizöl kaufen: So können Sie Geld sparen

Heizöl kaufen: So können Sie Geld sparen

Steigende Energiekosten sind für viele Haushalte eine hohe Belastung. Wer mit Öl heizt, kommt nicht umher, spätestens im Herbst oder sogar noch im Winter Heizöl kaufen zu müssen. Sie können jedoch Geld sparen, wenn Sie beim Kauf von Heizöl ein paar Dinge beachten ... mehr
Geld zurück bei Ölheizung: Mieter provitieren von Ölpreisen

Geld zurück bei Ölheizung: Mieter provitieren von Ölpreisen

Wohnungsmieter und -eigentümer haben in der zu Ende gehenden Heizperiode von den niedrigen Ölpreisen profitiert. Der Deutsche Mieterbund (DMB) schätzt, dass die Öl-Kosten für Heizung und Warmwasser im vergangenen Jahr um 15 bis 20 Prozent niedriger lagen als zuvor ... mehr
Heizölpreis steigt vorm Winter deutlich an: Jetzt Heizöl ordern?

Heizölpreis steigt vorm Winter deutlich an: Jetzt Heizöl ordern?

Die Energiepreise haben im Oktober deutlich angezogen: Pünktlich zum Start der kalten Jahreszeit wurden alle Energieträger teurer - vor allem aber Heizöl. Die Preise stiegen um 11,2 Prozent im Vergleich zum September. Benzin und Diesel legten um 2,4 Prozent ... mehr
Benzin und Heizöl so teuer wie seit Jahren nicht

Benzin und Heizöl so teuer wie seit Jahren nicht

Erst schleichend, dann immer schneller sind die Preise für Benzin und Heizöl geklettert. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht – dazu trägt auch der US-Präsident bei. Die guten Jahre für Autofahrer und Heizölkäufer sind erst einmal vorbei – und kommen wohl nicht ... mehr

Milder Winter lässt Heizkosten 2012 fallen

Wurde im Herbst noch ein Rekordwinter bei den Energiepreisen befürchtet, kann der milde Winter die schlimmsten Löcher im Geldbeutel stopfen. Gerade die Kunden von Gasanbietern können sich über kräftige Preissenkungen freuen. Die Kunden von Ölheizungen gucken allerdings ... mehr

Öl wird billiger: Fallende Benzinpreise in Europa

Nachdem die Preise bei Benzin und anderen Ölprodukten seit Jahresbeginn im Schnitt teurer wurden, profitieren Verbraucher in Deutschland und weiteren Ländern Westeuropas nun von Preisrückgängen. Im Mai wurden Super-Kraftstoff, Diesel und Heizöl laut Zahlen ... mehr

Deutsche heizen deutlich sparsamer

Die Deutschen haben in den vergangenen Jahren sowohl die Umwelt als auch ihrem Geldbeutel geschont und sind mit weniger Wärme ausgekommen: Die Privathaushalte hierzulande haben ihren Energieverbrauch allein über die Heizungen deutlich gesenkt. Und statt auf teures ... mehr

Hohe Energiepreise: Nächster Winter erhöht Nebenkosten deutlich

Bereits heute müssen Mieter in Deutschland einen großen Teil ihres Einkommens für das Wohnen aufbringen - und es könnte noch teurer werden. Die Herbst- und Wintermonate stehen vor der Tür, die Tage werden kälter und die Heizungen laufen wieder. Gleichzeitig steigen ... mehr

Griechenland: Alles noch schlimmer

Hoffnung ist wohl das Letzte was Griechenland noch bleibt. Denn eine wirkliche Besserung der Wirtschaft ist nicht in Sicht. Der am Mittwoch im Parlament in Athen eingebrachte Haushaltsentwurf sieht für das Jahr 2013 einen weiteren Rückgang der Wirtschaftsleistung ... mehr

Experten: Deutsche Ölfirmen haben Gewinn verdoppelt

Die deutsche Mineralölwirtschaft hat ihre Gewinne aus Raffinerien und Tankstellen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres verdoppelt. Das hat der unabhängige Hamburger Energie-Informationsdienst (EID) ausgerechnet. Die Branche habe im Durchschnitt mit Verarbeitung ... mehr

Heizkosten: Öl im letzten Winter viel teurer als Erdgas

Die vergangene Heizperiode kommt die Verbraucher rund elf Prozent teurer als der Winter 2010/2011. Haushalte, die mit Gas heizen, mussten dabei 12,3 Prozent mehr aufwenden als ein Jahr zuvor, für die Betreiber von Ölheizungen stiegen die Kosten dagegen ... mehr

Heizkosten: Wer sich auf eine Rückzahlung freuen darf

Nach dem Winter gibt es bei den Verbrauchern Gewinner und Verlierer: Wer mit Gas heizt, kann sich auf eine Rückerstattung freuen. Mieter und Eigentümer mit Ölheizung schauen dagegen in die Röhre. Wegen des relativ milden Wetters haben die Verbraucher in Deutschland ... mehr

Rohöl und Heizöl so teuer wie noch nie

Enttäuschende US-Rohöllagerdaten haben die Ölpreise auf neue Rekordstände getrieben. Am Donnerstag kostete ein Barrel (159 Liter) der maßgeblichen US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Mai zeitweise 112,21 Dollar. Auch Nordseeöl erreichte einen neuen ... mehr

Mineralöl: Heizölpreis auf Vier-Jahrestief

Heizöl ist in Deutschland derzeit so billig wie seit Mai 2005 nicht mehr. Ein Liter kostet nach Angaben des Hamburger Fachdienstes EID durchschnittlich 47,5 Cent. Verantwortlich für den Preisverfall ist die Wirtschaftskrise, die zu einem dramatischen Nachfrageeinbruch ... mehr

Benzinpreise: Diesel und Benzin wieder unter 1,30 Euro

Nach dem Rohölpreis sinken auch die Treibstoffpreise an den Tankstellen. Der Energie Informationsdienst (EID) in Hamburg teilte mit, bei den Großkonzernen habe Eurosuper in dieser Woche durchschnittlich 1,32 Euro pro Liter gekostet, Diesel 1,26 Euro. "An manchen ... mehr

Heizöl-Händler unter Druck: Kunden verlangen Nachlass

Der rapide Preisverfall beim Heizöl bringt die Händler unter Druck: Innerhalb einer Woche sind die Preise für 100 Liter Heizöl nach einer Übersicht des Energie-Informationsdienstes EID um 4,30 Euro auf 62,90 Euro gefallen. Das ist der Durchschnitt ... mehr

Heizkosten sind sprunghaft gestiegen

In Deutschland sind die Heizkosten 2008 regelrecht explodiert und haben einen drastischen Preisschub bei den Nebenkosten fürs Wohnen mit sich gebracht. Dem Institut für Städtebau, Wohnungswirtschaft und Bausparwesen (ifs) zufolge steigen die Wohn-Nebenkosten in diesem ... mehr

Heizöl und Benzin: Winter hält Energiepreise hoch

Das anhaltende Winterwetter auf der Nordhalbkugel verhindert zurzeit deutliche Preisrückgänge bei Rohöl und Ölprodukten. "Es ist kaum zu erklären, warum Öl so teuer ist", sagte Rainer Wiek vom Energie Informationsdienst" EID in Hamburg. Die durchaus lebhafte Nachfrage ... mehr

Teurer Sprit: Inflation steigt auf 1,1 Prozent

Benzin und Heizöl sind deutlich teurer geworden: Das hat die Verbraucherpreise im März überraschend stark nach oben schnellen lassen. Die Jahresteuerung stieg auf 1,1 Prozent und lag damit so hoch wie seit Dezember 2008 nicht mehr, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

Inflationsrate wieder über einem Prozent

Die hohen Preise für Sprit und Heizöl haben die Inflation im März erstmals seit Monaten wieder über die Marke von einem Prozent getrieben. Die Verbraucherpreise stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Heizölpreise: Heizöl wird bald billiger - besser noch warten

Experten rechnen damit, dass die Heizölpreise in den kommenden Monaten sinken. "Wir haben es mit einer Blase zu tun, die irgendwann platzen wird", sagte der Herausgeber des Energie-Informationsdienstes (EID), Heino Elfert. Er rechnet damit ... mehr

Heizölpreise: Heizöl deutlich billiger - jetzt bestellen?

Die Entspannung im Georgien-Konflikt, eine schwächere Nachfrage nach Öl- und Ölprodukten und der deutlich erholte US-Dollar sorgen für fallende Preise am Ölmarkt. Allerdings werden die Schritte nach unten kleiner und es zeichnet sich langsam eine gewisse Bodenbildung ... mehr

Heizo?lverbrauch in 107 Sta?dten

Der vorliegende Auszug aus der Studie "Techem Energiekennwerten 2010" gibt einen Überblick des Heizölverbrauchs in Deutschland. Im Hinblick auf den Energieträger werden ausschließlich Städte der alten Bundesländer aufgeführt, weil hier diese Energieform dominiert. Stadt ... mehr

Kalter Winter: Heizkosten steigen um bis zu 50 Prozent

Millionen Verbraucher in Deutschland müssen wegen des harten Winters mit deutlich steigenden Heizkosten rechnen. Der höhere Verbrauch und die steigenden Preise für Brennstoffe träfen besonders Mieter in ölbeheizten Gebäuden, berichtete die Tageszeitung ... mehr

Brent-Öl geht zur Neige: Nordsee-Bohrinseln werden zum Problem

Mit Brent geht es zu Ende. Nach 40 Jahren und umgerechnet mehr als drei Milliarden Barrel Öl und Gas ist Schluss. Das Ölfeld in der Nordsee ist leergefördert. Übrig bleiben nun vier riesige Förder-Plattformen. Ihre Entsorgung wird zur Herkulesaufgabe. Starker ... mehr

Inflationsrate fällt auf Null Prozent im September

Die  Inflationsrate ist verglichen mit dem Vorjahresmonat im September auf Null Prozent gefallen. Verantwortlich sind zu einem hohen Maße die gesunkenen Energiepreise. Im Vergleich zum Vormonat August sanken die Verbraucherpreise demnach sogar um 0,2 Prozent, teilte ... mehr

Rekordpreis für leichtes Heizöl

Der Preis für leichtes Heizöl hat ein neues Rekordhoch erreicht: 98,25 Euro je 100 Liter - bei Abnahme von 3.000 Litern - ermittelte der Hamburger Energie Informationsdienst (EID) als bundesweiten Durchschnittswert für die vergangene Woche. Das war ein Anstieg ... mehr

Nachfrage nach Heizöl gestiegen

Trotz des hohen Preisniveaus bis zur Jahresmitte ist der Ölverbrauch in Deutschland im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Der Absatz der wichtigsten Ölprodukte erhöhte sich um 8,3 Prozent auf knapp 80 Millionen Tonnen ... mehr

Vorsicht Falle: Betrüger locken am Telefon mit Preisvergleich

Das billige Rohöl macht den Verbrauchern in Deutschland derzeit viel Freude: Allein das  Heizöl hat sich im Vergleich zu Herbst 2014 halbiert. Auch Strom und Gas wurden deutlich billiger. Dennoch lohnt sich weiterhin der Wechsel seines Strom- oder Gas-Anbieters ... mehr

Ölpreis: Heizöl bald wieder billiger?

Wochenlang kannten die Rohölpreise nur eine Richtung: abwärts. Anfang Oktober 2015 kostete ein Barrel der US- Ölsorte WTI noch mehr als 50 Dollar, in der vergangenen Woche wurden zeitweise Preise unter 27 Dollar genannt - also fast eine Halbierung in dreieinhalb Monaten ... mehr

Heizöl so billig wie zuletzt 2009 - gute Zeit zum Kaufen?

Die Rohölpreise sind in den vergangenen Wochen wieder auf Talfahrt gegangen. Gut für alle Haus- und Wohnungsbesitzer, die mit  Öl heizen, denn auch  Heizöl wird dann günstiger. Wir sagen, ob jetzt zum Beginn der kalten Jahreszeit ein guter Zeitpunkt ... mehr

Billiges Heizöl: Deutsche kaufen wieder mehr Ölheizungen

Knapp sechs Millionen Heizungsanlagen in Deutschland werden noch mit Öl befeuert, etwa vier Millionen davon gehören zum "alten Eisen" und müssen in den nächsten Jahren in effizientere, sauberere Systeme getauscht oder modernisiert werden. Der Umwelt-Aspekt spielt dabei ... mehr

Inflation klettert im Januar leicht

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Januar auf den höchsten Wert seit Mai 2015 gestiegen. Die Jahresteuerung beschleunigte sich von 0,3 Prozent im Dezember auf jetzt 0,5 Prozent. Im vergangenen Mai lag der Wert bei 0,7 Prozent. Das hat das Statistische Bundesamt ... mehr

Heizkosten: Nur wer mit Öl heizt, bekommt für 2015 Geld zurück

Hausbesitzer und Mieter mit einer Ölheizung können für das Jahr 2015 mit einer Rückzahlung von Heizkosten rechnen. Für Gaskunden dürfte es dagegen teurer werden. Wer mit Gas heizt, hat eher eine Nachzahlung zu erwarten, ergab eine in Eschborn veröffentlichte Prognose ... mehr

Ölpreis wird wieder steigen: Tiefstpreise liegen hinter uns

Die Rohölpreise klettern wieder. Auch zum Start in die neue Woche setzte sich der Aufschwung der vergangenen Tage fort. Von einer nachhaltigen Trendwende mag zwar noch niemand sprechen. Doch die Tiefstände vom Januar werden wohl nicht mehr erreicht. Der Zeitpunkt ... mehr

Ölpreise klettern - jetzt Heizöl kaufen?

Trotz zuletzt eher mäßiger Konjunkturdaten aus den USA und weiterhin sehr hoher Öl-Lagerbestände, setzten die Ölpreise ihren Aufwärtstrend in den vergangenen Wochen unbeirrt fort. Während sich Autofahrer kaum den Preisschwankungen am Ölmarkt entziehen ... mehr

Die Preisfront beim Erdgas bröckelt

Gute Nachrichten für die deutschen Erdgas-Verbraucher: Anders als in vorigen Jahren rollt in dieser Heizperiode keine Welle an Preiserhöhungen über das Land. Zwar ziehen auch diesmal einige Versorger pünktlich zum Winter die Gaspreise an. Doch genauso viele senken ... mehr

Heizöl: Sparchancen beim Heizölkauf nutzen

Pünktlich zur Heizsaison müssen Hausbesitzer wieder tief in die Tasche greifen. Die Brennstoffkosten haben sich bereits auf Hochpreisniveau eingependelt. Und es wird immer schwieriger, einen günstigen Zeitpunkt zum Kauf von Heizöl zu erwischen. Dennoch bieten ... mehr

Heizöl-Kauf in diesen Tagen lohnend

Für Immobilienbesitzer ist Experten zufolge jetzt der richtige Zeitpunkt, um Heizöl zu kaufen. Aktuell koste ein Liter leichtes Heizöl bei einer Abnahme von 3000 Litern im Schnitt etwa 65 Cent inkl. Mehrwertsteuer, teilte die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund ... mehr

Gaspreise: Mieter verheizen jährlich Milliarden

Der Herbst steht vor der Tür und damit die Heizsaison - und die kann teuer werden. So zahlen deutsche Mieter laut den Klimaschutzexperten von co2online jährlich rund 1,8 Milliarden Euro zu viel an Brennstoffkosten. Schuld sind die Vermieter, die nicht ... mehr

Umweltministerium plant Kontrollpflicht für Heizöl-Tanks

Millionen Heizöl-Nutzer in Deutschland müssen sich offenbar auf neue Kontrollen einstellen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sollen Heizöl-Tanks in Ein- und Zweifamilienhäusern künftig regelmäßig überprüft werden. Ministerium plant neue Verordnung Dem Bericht zufolge ... mehr

Heizöl so teuer wie zuletzt im März

Die Heizölpreise steigen seit dem Ferienbeginn in Deutschland trotz des warmen Wetters rasant. War noch bis zum Juni der Preis für Heizöl auf Talfahrt, drehten die Ölpreise und damit auch die Preise für Heizöl rasant gen Norden. Eines ist klar: Die Sparzeiten ... mehr

Verbraucherpreise: Die Inflation in Deutschland steigt

Die Inflation in Deutschland ist im April erneut stark gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat lagen die Lebenshaltungskosten um 2,4 Prozent höher, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Am stärksten wurde die Teuerung demnach von steigenden Preisen für Sprit ... mehr

Heizölpreise: Wer mit Öl heizt, muss nachzahlen

Die hohen Benzinpreise seit Februar haben viele Autofahrer empört. Jetzt folgt der Nackenschlag für Mieter und Eigentümer mit Ölheizung. Heizöl hat sich stärker verteuert als Benzin. Gewinner und Verlierer Am Ende der Heizperiode gibt es eine gute Nachricht ... mehr

Bei 30 Grad und Sonne rechtzeitig an Heizöl denken

Bei 30 Grad im Schatten denken viele Hausbesitzer in diesen Tagen nicht an Heizöl. Das könnte sich aber schnell als Fehler erweisen, denn der Preis für den Brennstoff ist seit März um 11 Cent gefallen, auf rund 85 Cent pro Liter im bundesweiten Durchschnitt ... mehr

Inflation auf niedrigstem Stand seit Dezember 2010 - Energie günstiger

Weil Sprit und Heizöl zuletzt günstiger wurden, ist der Inflationsdruck in Deutschland im März weiter gesunken. Allerdings fiel der Rückgang nicht ganz so deutlich aus wie erwartet, was entsprechende Konsequenzen für die Inflation im Euroraum haben ... mehr

BGH billigt Ölpreisbindung bei Erdgaslieferungen an Unternehmen

In Gaslieferungsverträgen mit Firmenkunden darf der Arbeitspreis für Erdgas an den Marktpreis für Heizöl gekoppelt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Diese Regelung benachteilige Unternehmenskunden nicht unangemessen. Der BGH gab damit ... mehr

Brüderle warnt vor Heizkosten-Schock

Der harte Winter wird für die meisten Verbraucher wohl so richtig teuer. Mieter müssten mit hohen Nachzahlungen bei den Energiekosten rechnen, warnte Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) in einem Interview mit "Bild.de". Zugleich kündigte der Minister ... mehr

Studie: Heizölverbrauch geht deutlich zurück

In Deutschland wird immer weniger Heizöl verbraucht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Energiedienstleisters Techem von 107 Städten. Lag der Verbrauch in der Heizperiode 1998/99 noch bei durchschnittlich 17,55 Litern pro Quadratmeter Wohnfla ... mehr

Energie immer teurer: Heizkosten steigen um 25 Prozent

Deutschlands Verbraucher müssen für das Jahr 2010 mit deutlich gestiegenen Heizkosten rechnen, satte Nachzahlungen drohen. Die Abrechnung für das abgelaufene Jahr wird wohl im Schnitt um 25 Prozent höher ausfallen als für 2009, teilte die Düsseldorfer Energieagentur ... mehr

Heizöl: Steigender Ölpreis zwingt Verbraucher zum Handeln

Der Ölpreis klettert unentwegt. Ein Liter Standard-Heizöl kostet inzwischen durchschnittlich 87 Cent, wie der Hamburger Energie Informationsdienst (EID) mitteilte. "Im September 2008 war leichtes Heizöl zuletzt so teuer", sagte Chefredakteur Rainer Wiek. Damit ... mehr

Heizkosten: Heizöl-Schock zum Winter

Mieter müssen immer höhere Ausgaben für das Heizen verkraften. Die Kosten für ölbeheizte Häuser stiegen 2010 um rund 35 Prozent. Bei Erdgas und Fernwärme fiel der Anstieg weniger drastisch aus, ergab der in Berlin veröffentlichte bundesweite Heizspiegel von co2online ... mehr

Heizölpreise gefallen - jetzt guter Kaufzeitpunkt

Fallende Preise für Heizöl entlasten die deutschen Verbraucher. Heizöl war im Zuge der heftigen Börsenturbulenzen bundesweit um rund zehn Prozent innerhalb weniger Tage gefallen. Durchschnittlich mussten Verbraucher rund 76 Cent pro Liter (bei Abnahme von 3000 Litern ... mehr

Energiepreise Schuld an Inflation

Die hohen Preise für Energieprodukte wie Heizöl und Kraftstoff drücken erneut auf die Preisstabilität. Die Verbraucherpreise kletterten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Kraftstoff war in diesem ... mehr
 
1


shopping-portal