Sie sind hier: Home > Themen >

Kasachstan

Thema

Kasachstan

Russische Rakete bringt deutsches Teleskop eRosita ins All

Russische Rakete bringt deutsches Teleskop eRosita ins All

Das deutsche Röntgenteleskop eRosita ist am Samstag mit dreiwöchiger Verspätung vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet. Pünktlich um 14.31 Uhr MESZ hob die russische Trägerrakete mit eRosita und einem russischen Teleskop an Bord ab. Das zeigten ... mehr
Russland sucht Ersatz für boykottierte West-Produkte

Russland sucht Ersatz für boykottierte West-Produkte

Nach dem Einfuhrverbot für zahlreiche westliche Lebensmittel sucht Russland nun neue Verbündete. Das Land verhandelt über Ersatz für die Produkte aus der EU und den USA. Kremlchef Wladimir Putin habe bei Telefonaten mit den Präsidenten von Kasachstan und Weiß russland ... mehr
Stadt bepflanzt Grünstreifen - mit Cannabis

Stadt bepflanzt Grünstreifen - mit Cannabis

Saftiges Grün macht sich im Stadtzentrum immer sehr gut. Ein Sauerstofflieferant inmitten der Abgase, ein Ruhepunkt für die Augen der gehetzten Bevölkerung im Arbeitsstress oder auf Shoppingtour. DIESE Pflanzen können aber noch mehr - und das hat die Stadtverwaltung ... mehr
Russland-Geschäft zieht trotz Sanktionen wieder an

Russland-Geschäft zieht trotz Sanktionen wieder an

Die Talsohle der russischen Wirtschaft scheint durchschritten, nachdem der deutsch-russische Handel, unter Anderem infolge der Sanktionen, stark eingebrochen war. Für dieses Jahr wird ein deutlicher Zuwachs erwartet. Die Unsicherheit wegen der neuen US-Pläne bleibt ... mehr
Russland, Türkei und Iran vereinbaren Schutzzonen für Syrien

Russland, Türkei und Iran vereinbaren Schutzzonen für Syrien

Russland, der Iran und die Türkei fordern die Einrichtung von "Deeskalationszonen" in Syrien. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bei Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana unterzeichnet. Wladimir Putin hatte sich bei einem Treffen mit seinem ... mehr

Russland will USA aus Schutzzonen aussprerren

Flugverbotszonen als Zufluchtsorte für die syrische Bevölkerung sind eine alte Forderung der USA. Jetzt sollen diese Schutzzonen kommen - ein Anlass für vorsichtigen Optimismus. Aber  Moskau macht daraus auch eine No-Fly-Zone für die USA. Russland will über den neuen ... mehr

Russland verdient mehr mit Landwirtschaft als mit Waffen

Russlands Einfuhrsperre für EU-Lebensmittel und die Rubelkrise kurbeln den Aufschwung der russischen Landwirtschaft an. Zum ersten Mal verdient das Land mit Agrarexporten mehr als mit Waffenverkäufen. Sein zweites Leben hat den Moskauer Dmitrij Klimow ... mehr

Boxverband speert 36 Punkt- und Ringrichter

Der internationale Amateurbox-Weltverband AIBA hat alle 36 in Rio de Janeiro eingesetzten Punkt- und Kampfrichter wegen fragwürdiger Entscheidungen bei den Olympischen Spielen vorläufig gesperrt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, teilte der Verband am Rande ... mehr

Biathlon-WM in Hochfilzen: Athleten aus Kasachstan sind sauber

Astana (dpa) - Die Dopingtests der kasachischen Biathleten nach der Razzia bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen haben offenbar keine positiven Ergebnisse gebracht. "Unsere Athleten waren negativ, sie sind sauber", sagte Kasachstans Kultur- und Sportminister ... mehr

ISS: Russischer Raumfrachter verunglückt kurz nach Start

Nur wenige Minuten nach dem Start ist ein russischer Raumfrachter auf dem weg zur Internationalen Raumstation ISS verunglückt. Die dort stationierten Kosmonauten müssen nun auf ihre Weihnachtspost verzichten. Nach technischen Problemen sei das unbemannte ... mehr

"Slalom House": Haus hat eine Skipiste auf dem Dach

Gerade noch in der eigenen Bude einen Kaffee getrunken, per Aufzug aufs Dach und dann auf Brettern die Abfahrt hinunter: Die skurrile Idee des "Slalom House" stammt vom kasachischen Architekten Shokhan Mataibekov- Sie kombiniert einen Wohnkomplex mit einer Skipiste ... mehr

Las Vegas in Kasachstan: Eine künstliche Stadt in der Wüste

Der US-Immobilienmakler Mark Advent will in Kasachstan die US-Spielermetropole Las Vegas originalgetreu nachbauen. Die Stadt solle im Südosten des Landes aus der Wüste gestampft werden, sagte er der Nachrichtenagentur AFP. Damit hoffte er auf Touristen aus der ganzen ... mehr

Kasachstan soll Hightech-Metalle liefern

Erfolg für die heimische Industrie: Deutschland sichert sich laut einem Pressebericht in Kasachstan den Zugang zu wichtigen Rohstoffen, den sogenannten seltenen Erden. Damit macht sich die Wirtschaft unabhängiger von China, das den Markt für die Hightech-Metalle ... mehr

Abkommen über Zufluchtszonen in Syrien formal in Kraft

Moskau (dpa) - Das von Russland, der Türkei und dem Iran vereinbarte Abkommen über Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien ist in Kraft getreten. Von heute an sollen die Waffen in den vier Zufluchtszonen schweigen, wie der russische Vize-Verteidigungsminister Alexander ... mehr

Abkommen über Schutzzonen in Syrien formal in Kraft getreten

Moskau (dpa) - In den von Russland, der Türkei und dem Iran vereinbarten Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien sollen nun die Waffen schweigen. Mit dem Beginn des Samstag (Freitag, 23.00 Uhr MESZ) trete das Memorandum über die Einrichtung von vier Zufluchtszonen ... mehr

Deutschland wirbt bei Expo in Kasachstan für Energiewende

Astana (dpa) - Deutschland will bei der Expo 2017 in Kasachstans Hauptstadt Astana für die Energiewende werben und damit auch den Export deutscher Technologien ankurbeln. Das öl- und gasreiche Land in Zentralasien, neuntgrößter Staat der Erde, veranstaltet als erste ... mehr

Schutzzonen für Syrien vereinbart

Astana (dpa) - Russland, die Türkei und der Iran haben die Einrichtung von Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien vereinbart. Das Memorandum wurde bei den Syrien-Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana unterzeichnet, wie russische Agenturen meldeten. Geplant ... mehr

Rückschlag bei Syrien-Gesprächen: Rebellen setzen Teilnahme aus

Astana (dpa) - Die neuen Syrien-Verhandlungen in Kasachstan haben gleich zum Auftakt einen Rückschlag erlitten. Aus Protest gegen fortlaufende Angriffe der Regierungstruppen setzten die Rebellen ihre Teilnahme an den Gesprächen vorübergehend aus. Das kasachische ... mehr

Schutzzonen für Syrien sollen am Samstag in Kraft treten

Astana (dpa) - In den künftigen Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien soll nach russischen Angaben ab Samstag nicht mehr geschossen werden. Das kündigte Alexander Lawrentjew, der Moskauer Delegationsleiter bei den Syrien-Gesprächen in Astana in Kasachstan ... mehr

US-Regierung hat Bedenken bei Syrien-Vereinbarung von Astana

Washington (dpa) - Die US-Regierung sieht die Vereinbarung Russlands, der Türkei und des Irans über Schutzzonen in Syrien mit Skepsis. Man begrüße jede Anstrengung, die Gewalt in dem Bürgerkriegsland zu reduzieren, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Heather ... mehr

Russland schließt syrische Schutzzonen für US-Kampfjets

Astana (dpa) - Russland hat den Luftraum über den künftigen Schutzzonen in Syrien für Kampfjets der USA und ihrer internationalen Koalition geschlossen. Das stehe zwar nicht ausdrücklich in dem Memorandum über die Einrichtung der De-Eskalationszonen ... mehr

Dutzende Tote bei zwei Selbstmordanschlägen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Bei zwei Selbstmordanschlägen in Syriens Hauptstadt Damaskus sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete mindestens 39 Todesopfer, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe im Justizpalast ... mehr

Kasachstan: Viele Tote nach Wohnhaus-Einsturz

In Kasachstan sind beim Teil-Einsturz eines Wohnhauses mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere wurden ins Krankenhaus gebracht, berichtete die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf das kasachische Innenministerium.  Das Unglück ereignete ... mehr

Syrische Opposition in Astana eingetroffen

Astana (dpa) - Vertreter der syrischen Opposition sind zu Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana eingetroffen. Die Oppositionsgruppen werden von Mohammed Allusch angeführt, wie die Agentur Interfax berichtet. Allusch, der der einflussreichen Dschaisch ... mehr

Neue Syrien-Verhandlungen beginnen

Astana (dpa) - Nach monatelangen heftigen Kämpfen und der vollständigen Eroberung Aleppos durch das Regime sollen heute neue Syrien-Gespräche beginnen. Vertreter von Regime und Rebellen treffen sich in der kasachischen Hauptstadt Astana erstmals seit Monaten. Im Fokus ... mehr

Moskau: Russland plant schon nächsten bemannten Flug zur ISS

Die Ermittlungen zum Fehlstart der Sojus-Rakete laufen noch. Die Astronauten hatten Glück im Unglück. Doch Russland plant schon den nächsten Flug zur Internationalen Raumstation. Nach dem missglückten Start einer russischen Sojus-Rakete rechnet ... mehr

Teil der Rakete gefunden: Russland will schnell wieder bemannte Flüge zur ISS senden

Moskau (dpa) - Nach der Panne beim Start einer Sojus-Rakete wollen Russland und die USA wieder zügig bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken. "Wir werden versuchen, den Start der nächsten Besatzung möglichst vorzuziehen", sagte Sergej Krikaljow ... mehr

Nach Sojus-Fehlstart: Russland rasch wieder Raumfahrer zur ISS bringen

Moskau (dpa) - Nach der Panne beim Start einer Sojus-Rakete wollen Russland und die USA wieder zügig bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken. "Wir werden versuchen, den Start der nächsten Besatzung möglichst vorzuziehen", sagte Sergej Krikaljow ... mehr

Sojus-Raumschiff notgelandet: Alexander Gerst droht lange Mission im All

Nach dem gescheiterten Start eines Sojus-Raumschiffs droht der derzeitigen ISS-Besatzung eine unfreiwillige Verlängerung ihrer Mission. Betroffen ist auch Alexander Gerst. Der missglückte Start von zwei Raumfahrern zur Raumstation ISS wird sich nach Ansicht ... mehr

Mühsame Syrien-Gespräche in Astana über Gefangene

Astana (dpa) - Bei den Syrien-Gesprächen in Astana haben die Beteiligten mühsam über die gegenseitige Freilassung von Gefangenen verhandelt. Auch die drei Garantiemächte der Gespräche, Russland, der Iran und die Türkei, seien sich erst zum Ende des Treffens einig ... mehr

Früherer Astronaut Merbold begrüßt Gerst zurück auf der Erde

Der frühere deutsche Astronaut Ulf Merbold hat Alexander Gerst zurück auf der Erde begrüßt. "Das ist super, er macht einen guten Eindruck. (...) herzlich willkommen", kommentierte Merbold im Nachrichtensender n-tv Live-Bilder, die zeigten, wie Gerst ... mehr

Künzelsaus Bürgermeister zu Gerst-Rückkehr: "Spannung pur"

Die Rückkehr von Alexander Gerst auf die Erde hat auch in seiner baden-württembergischen Heimatstadt Künzelsau für Freude und Erleichterung gesorgt. "Gänsehautgefühl und Spannung pur waren das", sagte Bürgermeister Stefan Neumann am Donnerstag. "Als ich endlich ... mehr

Rückkehr von der ISS: Raumfahrer Alexander Gerst ist wohlbehalten zurück

Köln (dpa) - Astronaut Alexander Gerst ist nach seiner Weltraummission wieder zurück in Deutschland. Am Donnerstagabend setzte ein Flugzeug mit dem 42-Jährigen auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn auf. Gerst verließ die Maschine mit einer ... mehr

Mit Sojus-Rakete: Ablösung für Alexander Gerst startet erfolgreich zur ISS

Der letzte Start ging schief, heute gab es einen neuen Versuch: Eine dreiköpfige Crew ist mit einer Sojus-Rakete zur ISS gestartet. Alles verlief ohne Probleme.  Die US-amerikanische Astronautin Anne McClain, ihr kanadischer Kollege David Saint-Jacques und der russische ... mehr
 
1


shopping-portal