Sie sind hier: Home > Themen >

Mexiko

Thema

Mexiko

Trumps zentrales Versprechen: Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen

Trumps zentrales Versprechen: Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen

Washington (dpa) - Das US-Verteidigungsministerium will 3,8 Milliarden Dollar aus Rüstungsprogrammen in den Bau der von Präsident Donald Trump gewünschten Mauer an der Grenze zu Mexiko stecken.Damit sollen rund 285 Kilometer Grenzmauer finanziert werden ... mehr
Trumps Wahlversprechen: Pentagon will Milliarden für Grenzmauer zu Mexiko umwidmen

Trumps Wahlversprechen: Pentagon will Milliarden für Grenzmauer zu Mexiko umwidmen

Donald Trump dürfte zufrieden sein:  Das Pentagon will Berichten zufolge Milliarden US-Dollar für den Bau der Grenzmauer zu Mexiko umwidmen. Das Geld kommt demnach aus anderen Rüstungsprogrammen.   Das US-Verteidigungsministerium will Berichten zufolge 3,8 Milliarden ... mehr
Mexiko: Bürgerwehr trainiert Kinder, um auf Drogenbanden zu schießen

Mexiko: Bürgerwehr trainiert Kinder, um auf Drogenbanden zu schießen

Erst letzte Woche entführte das Drogenkartell neun Männer und ein Kind aus einem Dorf in Mexiko. Weil die Behörden nicht eingreifen, wollen sich die Bewohner nun selbst wehren – und bereiten ihre Kinder vor. Ein Dutzend Kinder steht mit Gewehren stramm, unter ... mehr
Zweiter Schmetterlings-Schützer tot in Mexiko entdeckt

Zweiter Schmetterlings-Schützer tot in Mexiko entdeckt

Innerhalb weniger Tage werden zwei ermordete Umweltschützer im gleichen Gebiet in Mexiko gefunden. Ermittler vermuten einen Zusammenhang, denn beide hatten ein gemeinsames Ziel.  Ein mexikanischer Umweltschützer, der vor allem als Schmetterlings-Schützer bekannt ... mehr
USA: Wind bläst Teile von Trumps Mauer um – nicht mehr

USA: Wind bläst Teile von Trumps Mauer um – nicht mehr "wunderschön"

Mehr als 3.000 Kilometer lang soll die von Donald Trump geplante Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko werden. Jetzt ist ein Teil davon umgekippt. Der Grund: Windböen. Eine "wunderschöne Mauer" soll es werden, mit der US-Präsident Donald Trump Migranten an der Grenze ... mehr

Trumps Wahlkampfversprechen: Wind wirft Teile der neuen US-Grenzmauer um

Los Angeles (dpa) - Eine "wunderschöne Mauer" soll es werden, mit der US-Präsident Donald Trump Migranten an der Grenze zu Mexiko stoppen will. Nun hat starker Wind einige neu errichtete Teile in der Grenzstadt Calexico (Kalifornien) umgeknickt. Die Stahlpaneele kippten ... mehr

Mexiko: Leiche von Schmetterlingsschützer gefunden

Ein Umweltschützer ist tot in einem Brunnen  in Mexiko  gefunden worden. Mitstreiter befürchten, dass sein Engagement ihn das Leben gekostet hat, sie vermuten einen Mord. Ein seit gut zwei Wochen vermisster mexikanischer Schmetterlingsschützer ist tot in der Nähe seines ... mehr

Jahrelange Ermittlungen: Längster Schmugglertunnel zwischen Mexiko und USA entdeckt

San Diego (dpa) - US-Grenzschützer haben nach eigenen Angaben den bisher längsten bekannten illegalen Tunnel aus Mexiko in der kalifornischen Stadt San Diego entdeckt. Der Tunnel beginne in einer Industriezone der mexikanischen Grenzstadt Tijuana und verlaufe ... mehr

Zur Landung gezwungen: Flieger mit Kokain im Wert von 11 Millionen Euro abgefangen

Mahahual/Mexiko-Stadt (dpa) - Mexikanische Soldaten haben nach eigenen Angaben ein mit Drogen beladenes Flugzeug zur Landung gezwungen und rund eine Tonne Kokain sichergestellt. Ein verdächtiger Flieger aus Argentinien sei über mexikanischen Gewässern entdeckt worden ... mehr

Bolivien: Interimspräsidentin Áñez kandidiert für Präsidentschaftswahl

Nach dem Sturz des ehemaligen Präsidenten Morales wird es im Mai Neuwahlen in dem südamerikanischen Land geben. Auch die amtierende Übergangspräsidentin Áñez wird sich zur Wahl stellen.  Boliviens Interimspräsidentin Jeanine Áñez wird für die vorgezogene ... mehr

Zusammenstöße an der US-Grenze: Mexikos Nationalgarde stoppt rund 1.000 Migranten

Auch für die nächste "Karawanen"-Gruppe aus Honduras auf dem Weg in die USA ist an der Grenze zu Mexiko Schluss. Wegen einer Vereinbarung mit der Trump-Regierung versperren ihnen mexikanische Soldaten den Weg. Erneut hat es an Mexikos Südgrenze Zusammenstöße zwischen ... mehr

Grenze Guatemala-Mexiko: Mexikos Nationalgarde stoppt "Karawane" aus 1000 Migranten

Ciudad Hidalgo (dpa) - An Mexikos Südgrenze hat es Zusammenstöße zwischen Migranten und Sicherheitskräften gegeben. Geschätzt rund 1000 Mittelamerikaner hatten am Donnerstag den Grenzfluss Suchiate aus Guatemala überquert. Nachdem sie auf mexikanischer Seite einige ... mehr

Herzogin Meghan – Vater Thomas Markle: "Nun wirft sie alles weg für Geld"

In einer neuen Dokumentation spricht Thomas Markle über die Auseinandersetzung mit seiner Tochter Meghan und deren Mann Harry. Skrupel, für Geld mit der Presse zu sprechen, hat er keine. Der Vater von Herzogin Meghan, Thomas Markle, ist enttäuscht von der Entscheidung ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von hohen Geldbußen bis hin zu mehrjährigen Gefängnisstrafen ist alles drin. Hier gilt es einiges zu beachten. Kann man wegen eines Urlaubsfotos ins Gefängnis kommen? In manchen ... mehr

Höchste Zahl an Mordopfern: Mehr als 35 500 Mordopfer 2019 in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - In Mexiko sind nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr 35.588 Menschen Opfer von Morden geworden. Darunter sind 1006 Frauen, die Opfer von sogenannten Femiziden - also wegen ihres Geschlechts umgebracht - wurden, teilte ... mehr

Rammstein kündigt Tour durch Nordamerika an

Nach umjubelten Auftritten in Europa weitet Rammstein seine Stadion-Tour nach Nordamerika aus. Die Musiker um Sänger Till Lindemann (57) kündigten am Dienstag Konzerte in zehn Städten an. Neben Stationen in den USA hat der erfolgreichste deutsche Musikexport ... mehr

Honduraner wollen in die USA: Zusammenstöße von Migranten und Grenzschützern in Mexiko

Ciudad Hidalgo (dpa) - An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko ist es erneut zu Zusammenstößen von Sicherheitskräften und Migranten aus Mittelamerika gekommen, die über Mexiko in die USA gelangen wollten. Medienberichten zufolge lösten die mexikanischen ... mehr

Mexiko: Nationalgarde setzt Tränengas gegen Migranten an Grenze ein

An der Grenze zu Guatemala haben mexikanische Grenzschützer eine Gruppe von mehreren Tausend Migranten mit Gewalt aufgelöst. Einige schafften es trotz der Gegenmaßnahmen, die Grenze zu überqueren. An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko ist es erneut ... mehr

Mexiko liefert Komplizen von "El Chapo" aus

Er galt als Finanzchef des Kartells und war verantwortlich für den Bau der Drogentunnel: Ein ranghoher Mitarbeiter von Drogenboss "El Chapo" ist in die USA ausgeliefert worden.  Mexiko hat einen früheren hochrangigen Mitarbeiter des Drogenbosses Joaquín " El Chapo ... mehr

Große Anspannung: Migranten stürmen nach Mexiko - Grenze vorübergehend zu

Ciudad Hidalgo (dpa) - Migranten aus Mittelamerika haben auf ihrem Weg in die USA mit Gewalt die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko überwinden wollen. Mexiko schloss wegen des Vorfalls am Samstagmorgen vorübergehend die Grenze, wie mehrere Medien berichteten ... mehr

Mexikos Präsident erntet Spott für ungewöhnliche Idee

Der mexikanische Regierungschef möchte nicht im Luxus leben, während in seinem Land  Armut  herrscht. Deswegen will er das Präsidentenflugzeug loswerden – und erwägt, es zu verlosen. Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador ... mehr

Erdbeben erschüttert den Süden Mexikos

Die Region Oxaca in Mexiko wurde von einem Erdbeben heimgesucht. Mehrere Häuser wurden dabei beschädigt. Die Region ist seit Jahren immer wieder schweren Erdstößen ausgesetzt. Ein Erdbeben der Stärke 5,3 hat den Süden Mexikos erschüttert. Wie die mexikanische ... mehr

Dinosaurier: Asteroid war tatsächlich Ursache für Aussterben

Warum starben vor 66 Millionen Jahren die Dinosaurier aus? Ein internationales Forscherteam sieht nun die Theorie von einem gewaltigen Meteoriteneinschlag als Ursache bestätigt. Das Aussterben der Dinosaurier und von etwa 75 Prozent aller damals auf der Erde lebenden ... mehr

Trump pumpt zusätzliche Milliarden in Mauerbau-Projekt

An der Grenze zwischen den USA und Mexiko wird eine Mauer gebaut. Dafür nimmt US-Präsident weitere 7,2 Milliarden Dollar aus einem Haushaltstopf, der eigentlich nicht dafür vorgesehen ist. US-Präsident Donald Trump will weitere 7,2 Milliarden Dollar für den Bau einer ... mehr

Tragödie in Mexiko: Grundschüler erschießt Lehrerin und sich selbst

Mexiko steht unter Schock: In einer Privatschule im Norden des Landes hat ein 11 Jahre alter Junge seine Lehrerin und sich selbst getötet. Die Polizei vermutet, dass ihn ein Videospiel beeinflusst hat. In Mexiko hat ein elf Jahre alter Schüler seine Lehrerin erschossen ... mehr

Heftiger Vulkanausbruch am Popocatépetl in Mexiko

Ein Vulkanausbruch in Mexiko hat die Bevölkerung in Angst versetzt. Der Popocatépetl spuckte am Morgen heftiger als gewöhnlich. 25 Millionen Menschen müssen sich darauf einstellen, die Region womöglich zu verlassen.  Der Popocatépetl in Mexiko hat mit einer gewaltigen ... mehr

"Rote Flut": Parasiten töten fast 300 seltene Meeresschildkröten

Das Meer färbte sich rot, dann verendeten Tiere. Nun steht offenbar die Ursache fest. Die Schildkröten waren gelähmt und konnten nicht mehr atmen. Ursache sind Parasiten. Knapp 300 Meeresschildkröten bedrohter Arten sind in Mexiko durch einen Befall mit in Algen ... mehr

Donald Trump: Mauer zu Mexiko – US-Präsident gewinnt vor Gericht

Es war eines der großen Wahlversprechen von Donald Trump: Die Mauer zum Nachbarland Mexiko. Jetzt hat ein Gericht die Mittel dazu freigegeben – aus dem Haushalt des Verteidigungsministeriums. US-Präsident Donald Trump hat im Streit um die Grenzmauer zu  Mexiko einen ... mehr

Tennis-Idol: Kim Clijsters plant Comeback im März

Stuttgart (dpa) - Rund zwei Monate später als ursprünglich geplant will die ehemalige Weltranglisten-Erste Kim Clijsters auf die Tennis-Tour zurückkehren. Im mexikanischen Monterrey vom 2. bis 8. März werde sie erstmals wieder antreten, gab die 36 Jahre alte Belgierin ... mehr

Klimaschutz: Neue Maßnahmen gegen Luftverschmutzung in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit 14 Maßnahmen will die Regierung von Mexiko-Stadt die Luftqualität verbessern und zum Klimaschutz beitragen. Unter anderem soll der Kauf weniger umweltbelastender Autos gefördert und der Straßenverkehr eingeschränkt werden ... mehr

USMCA: US-Repräsentantenhaus billigt neues Freihandelsabkommen

Das US-Repräsentantenhaus hat dem neuen Freihandelsabkommen zwischen den USA, Kanada und Mexiko zugestimmt. Zuvor hatte es schwierige Nachverhandlungen mit den Demokraten gegeben.  Nach zähen Nachverhandlungen ... mehr

Unter dem Asphalt: Auf der Suche nach dem Aztekengrab

Mexiko-Stadt (dpa) - Fünf Meter unter dem geschäftigen Trubel von Mexiko-Stadt kauern die Archäologen auf der Erde. Mit feinen Pinselstrichen legen sie die Opfergaben der Azteken frei. "Dort sind Perlen aus grünem Stein zu erkennen ... mehr

Halbfinale gegen Monterrey: Klopp zieht mit Liverpool ins Club-WM-Finale ein

Doha (dpa) - Der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino hat den FC Liverpool mit seinem Siegtreffer in der Nachspielzeit in das Endspiel der Club-WM geschossen. Der Brasilianer traf am Mittwochabend in Katar kurz vor dem Abpfiff zum 2:1 (1:1) gegen die mexikanische Mannschaft ... mehr

"Bauer sucht Frau international": So sehen die neuen Kandidaten aus

Das internationale "Bauer sucht Frau"-Spin-off geht in eine neue Runde. An den Weihnachtsfeiertagen gibt es die Landwirte erstmals im TV zu sehen – schon jetzt gibt es erste Fotos der Bäuerinnen und Bauern. Nicht nur " Bauer sucht Frau" ist ein echtes Erfolgsformat ... mehr

Club-WM in Katar - Klopp nimmt Kritik zurück: Platz in "wirklich gutem Zustand"

Doha (dpa) - Liverpools Trainer Jürgen Klopp hat seine Kritik am Spielort der Club-WM in Katar zurückgenommen, sieht die Terminhatz im Fußball aber weiter kritisch. Der Platz im Khalifa International Stadion in der katarischen Hauptstadt Doha sei in "wirklich gutem ... mehr

Reporter ohne Grenzen: 2019 wurden mindestens 49 Journalisten getötet

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat ihre Jahresbilanz zur Pressefreiheit vorgestellt. Danach sind seit Jahresbeginn mindestens 49 Journalisten getötet worden, dazu kommen etliche Entführungen und Verhaftungen. Mindestens 49 Journalisten und andere ... mehr

Held der Revolution: Aufruhr in Mexiko über Gemälde von "schwulem" Zapata

Mexiko-Stadt (dpa) - Nackt und mit hochhackigen Schuhen - diese Darstellung des Nationalhelden Emiliano Zapata in einem Gemälde hat einen wütenden Protest in Mexiko ausgelöst. Mehrere Dutzend Landarbeiter aus Zapatas Heimatregion im Bundesstaat Morelos blockierten ... mehr

Zusatz unterschrieben: USA, Mexiko und Kanada einigen sich auf Freihandelsabkommen

Die USA, Mexiko und Kanada einigen sich auf einen Vertragszusatz beim Freihandelsabkommen USMCA. Das Abkommen wird den Nafta-Pakt ablösen. Das nordamerikanische Freihandelsabkommen USMCA ist dem Inkrafttreten einen großen Schritt näher gekommen. Vertreter ... mehr

Südamerika - Reggaeton-Video: Protest erreicht Popkultur

Pachuca (dpa) - Straßenkampf-Ästethik und stampfende Beats: Das Video zum neuen Song "Plata Ta Tá" des puerto-ricanischen Reggaeton-Sängers Guaynaa und der chilenischen Musikerin Mon Laferte ist eine Hommage an die jüngste Protestwelle in Lateinamerika ... mehr

In vielen OECD-Staaten: Trotz weniger Arbeitslosen steigt das Armutsrisiko

Trotz weniger Arbeitslosen steigt das Armutsrisiko, wovon vor allem Heranwachsende und Rentner betroffen sind. Entwicklungen am aktuellen Arbeitsmarkt könnten für schlechtere Lebensstandards verantwortlich sein.  Gut zehn Jahre nach Beginn der globalen Finanzkrise ... mehr

Angriff auf Mormonen: Mexikos Präsident empfängt Opferfamilien nach Massaker

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach einem blutigen Angriff auf eine Mormonenfamilie hat der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador die Angehörigen der Opfer im Nationalpalast empfangen. Der Staatschef sprach am Montag über zwei Stunden mit etwa 30 Familienmitgliedern ... mehr

Drogenkartell überfällt Ort: 20 Tote bei Kämpfen im Norden von Mexiko

Blutiges Wochenende in Mexiko: Ein Drogenkartell fällt in einen kleinen Ort nahe der US-Grenze ein und liefert sich eine stundenlange Schießerei mit der Polizei. Mindestens 20 Menschen verlieren dabei ihr Leben. Bei Schießereien zwischen mutmaßlichen Mitgliedern eines ... mehr

Drogenkartell überfällt Ort: 20 Tote bei Kämpfen im Norden von Mexiko

Villa Unión (dpa) - Blutiges Wochenende in Mexiko: Bei Schießereien zwischen mutmaßlichen Mitgliedern eines Drogenkartells und Sicherheitskräften sind im Norden des Landes 20 Menschen ums Leben gekommen. 14 Verdächtige, vier Polizisten und zwei Zivilisten seien ... mehr

Mexiko: Mehr als 20 Tote nach Schießerei nahe der US-Grenze

Fahrzeug übersät mit Einschusslöchern: In Mexiko hat sich ein Drogenkartell eine heftige Schießerei mit der Polizei geliefert, mehr als 20 Menschen kamen ums Leben. (Quelle: Reuters) mehr

Bundesregierung: Seit 2010 wurden fast 150 Deutsche im Ausland entführt

Es sind bedrückende Zahlen, die die Bundesregierung bekannt gibt: Fast 150 Deutsche sind seit 2010 im Ausland entführt worden. Nähere Angaben macht die Regierung nicht. Aus gutem Grund. Seit 2010 sind 143 Fälle bekanntgeworden, in denen Deutsche im Ausland ... mehr

Unfall in Mexiko: US-Extremkletterer Brad Gobright (†31) tödlich verunglückt

Brad Gobright war für spektakuläre Aktionen bekannt. Doch diesmal endete eine Klettertour des bekannten Extremsportlers tödlich. Der 31-Jährige stürzte in Mexiko beim Abseilen mehrere hundert Meter in die Tiefe. Der bekannte US-Extremkletterer Brad Gobright ... mehr

Oscar-Preisträger - Promi-Geburtstag vom 28. November 2019: Alfonso Cuarón

Berlin (dpa) - Nach dem Oscar-Triumph mit seinem Schwarz-Weiß-Drama "Roma" ist der mexikanische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Alfonso Cuarón ziemlich abgetaucht. Ende Februar kündigte er an, sich eine Zeit lang aus den sozialen Medien ... mehr

Nach dem Tequila: Dwayne Johnson und Danny DeVito überraschen Hochzeitspaar

Mexiko-Stadt (dpa) - US-Schauspieler Dwayne Johnson (47, "Fast and Furious") hat zusammen mit seinem Kollegen Danny DeVito (75, "Der Rosenkrieg") eine Hochzeitsgesellschaft in Mexiko überrascht. Auf Instagram postete Johnson alias "The Rock" am Sonntag (Ortszeit ... mehr

Südamerika-Reise - Letztes Show-Match in Ecuador: Federer besiegt Zverev

Quito (dpa) - Roger Federer hat zum Abschluss der Südamerika-Reise mit Alexander Zverev das vierte und letzte Duell der beiden Tennisprofis für sich entschieden. Einen Tag nach dem Rekord-Match vor 42.517 Zuschauern in Mexiko-Stadt setzte sich der 38 Jahre ... mehr

Showkampf in Mexiko: Federer und Zverev stellen Zuschauerrekord auf

Mexiko Stadt (dpa) - Roger Federer hat in seiner einzigartigen Karriere schon vieles erlebt. Doch als er am Samstagabend die größte Stierkampfarena der Welt in Mexiko Stadt verließ, war selbst der weitgereiste Tennis-Altmeister völlig überwältigt. 42.517 Zuschauer waren ... mehr

"Shutdown": Donald Trump verschiebt den Regierungsstillstand – für kurze Zeit

Ein sogenannter "Shutdown" stand in den USA wieder unmittelbar bevor. Mit seiner Unterschrift unter ein Gesetz hat Donald Trump den Stillstand der US-Behörden ausgesetzt. Zumindest für kurze Zeit. US-Präsident Donald Trump hat ein Gesetz unterzeichnet ... mehr

Kolumbien: Zehntausende protestieren gegen Regierung

Nach Ecuador, Bolivien und Chile nun auch große Demos in Kolumbien: Die massivsten Proteste der vergangenen Jahren richten sich gegen die Sozialpolitik der rechtskonservativen Regierung.  In Kolumbien sind zehntausende Demonstranten gegen die Politik ... mehr

Regierungskrise in Bolivien: Morales stellt Bedingungen für Ende der Blockaden

Der ehemalige bolivianische Präsident Morales fordert für ein Ende der Blockade wichtiger Großstädte des Landes Garantien für sich und seine Mitstreiter. Seine Anhänger hatten zuvor wichtige Fernstraßen blockiert. Boliviens Ex-Präsident Evo Morales will seine ... mehr

Morales: Lithium-Projekt mit deutscher Firma war angedacht

Ein kürzlich geplatztes deutsch-bolivianischen Projekt zur Lithiumgewinnung ist nach den Worten von Boliviens Ex-Präsident Evo Morales nur an seinem Rücktritt gescheitert. Das Joint Venture wäre sonst noch zustande gekommen, obwohl er es vor wenigen Wochen per Dekret ... mehr

Drei Busse beteiligt: Mindestens neun Tote bei Busunglück in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Auf einer Autobahn in der Nähe von Mexiko-Stadt hat sich am Montagabend (Ortszeit) ein tödlicher Verkehrsunfall mit drei Bussen ereignet. Mexikanische Medien machten in Berufung auf Einsatzkräfte der Gemeinde Ecatepec unterschiedliche Angaben ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal