Sie sind hier: Home > Themen >

Steuerhinterziehung

Thema

Steuerhinterziehung

Alfons Schuhbeck: Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung

Alfons Schuhbeck: Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung

Alfons Schuhbeck: Die Räumlichkeiten des Kochs wurden wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung durchsucht. (Quelle: RTL) mehr
Steuern: Reiche Griechen tarnen ihre Swimmingpools mit Militärplanen

Steuern: Reiche Griechen tarnen ihre Swimmingpools mit Militärplanen

Das hochverschuldete Griechenland bekommt eines seiner größten Probleme nicht in den Griff. Die Steuerhinterziehung hat trotz aller Bemühungen der Fahnder immer noch große Ausmaße. Neuester Trick reicher Griechen: Sie überdecken mit Militär-Tarnplanen und Netzen ... mehr
Schweizer Bank Pictet öffnet erstmals ihre Bücher

Schweizer Bank Pictet öffnet erstmals ihre Bücher

Nach vielen Jahren der Verschwiegenheit und Diskretion lässt sich die Genfer Privatbank Pictet zum ersten Mal in ihrer 209-jährigen Geschichte in die Bücher blicken. Und das zeigt: Pictet ist nach den Großbanken UBS und Credit Suisse ... mehr
Johann Lafer wird der Steuerhinterziehung verdächtigt

Johann Lafer wird der Steuerhinterziehung verdächtigt

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen Fernsehkoch Johann Lafer wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. Rund 45 Beamte durchsuchten Lafers Restaurant in Stromberg und seine Kochschule in Guldental, wie die Behörde bestätigte. Vor wenigen Wochen ... mehr
Steuerfall Uli Hoeneß: Bayern-Regierung durfte schweigen

Steuerfall Uli Hoeneß: Bayern-Regierung durfte schweigen

Die bayerischen Grünen wollten die Landesregierung zwingen, auf Fragen zum Steuerfall Uli Hoeneß zu antworten. Doch der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat die Klage zurückgewiesen. In einem am Donnerstag verkündeten Urteil wurde klargestellt: Die bayerische ... mehr

Wird Uli Hoeneß demnächst zum Freigänger?

Noch nicht einmal ein Zehntel seiner Haft hat Uli Hoeneß hinter sich. Doch womöglich geht damit die harte Zeit schon zu Ende. Es könnte gut sein, dass der 62-Jährige demnächst Freigänger wird. Als Arbeitstherapie käme auch eine Tätigkeit als Ziegen-Hirt auf einen ... mehr

Fall Uli Hoeneß: Was wusste die Staatsregierung?

Wer in der bayerischen Staatsregierung wusste wann was über den Steuerfall Uli Hoeneß? Und geht das die Öffentlichkeit etwas an? Diese Fragen haben den Bayerischen Verfassungsgerichtshof beschäftigt. An diesem Donnerstag verkündet er seine Entscheidung über eine Klage ... mehr

Höhere Strafzuschläge für Steuerhinterziehung beschlossen

Auf Steuerbetrüger kommen in Deutschland bald härtere Zeiten zu. Ab nächstem Jahr müssen sie voraussichtlich deutlich höhere Strafzuschläge zahlen, wenn sie sich wegen zurückliegender Steuerstraftaten selbst anzeigen. Die Finanzminister der Länder beschlossen auf ihrer ... mehr

Steuern: Apple, Starbucks und Fiat im Visier der EU-Kommission

Die EU-Kommission nimmt die Steuervereinbarungen der US-Unternehmen Apple und Starbuck's in EU-Ländern unter die Lupe. In der eingehenden Untersuchung solle geprüft werden, ob die Entscheide der Steuerbehörde für Apple in Irland mit den EU-Beihilferegeln vereinbar ... mehr

UBS kauft sich bei deutschen Steuerbehörden frei

Die Schweizer Großbank UBS hat sich mit den deutschen Steuerbehörden auf eine Zahlung in Höhe von 300 Millionen Euro geeinigt. Durch die Einigung entgeht das Geldhaus einem Verfahren wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung ... mehr

Oktoberfest 2014 ohne Hippodrom: Steuerhinterziehung schuld

Die Bierzelte auf dem Oktoberfest gelten als erstklassige Einnahmequelle, die Betreiber wechseln fast nie. Doch 2014 gibt es erstmals seit 19 Jahren eine Wachablösung. Das Promi-Zelt "Hippodrom" verschwindet, der "Marstall" nimmt den Platz ein. Der Wirt des "Hippodrom ... mehr

Ecclestone-Prozess: Auch Otto-Normalbürger darf sich "freikaufen"

Im Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat die Staatsanwaltschaft der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage von 100 Millionen Dollar zugestimmt - gegen 13 Uhr wird das Gericht mitteilen, ob es sich dieser Auffassung ... mehr

Ex-Justizministerin nennt möglichen Ecclestone- Deal eine "Frechheit"

Die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat den möglichen 100-Millionen-Dollar-Deal im Ecclestone-Prozess eine "Frechheit" genannt. Falls es tatsächlich zu dieser Absprache zwischen dem Landgericht und Ecclestone komme ... mehr

Kabinett billigt schärfere Regeln für Selbstanzeige bei Steuerbetrug

Die Bundesregierung macht Ernst mit den ab 2015 geplanten schärferen Regeln für die strafbefreiende Selbstanzeige reuiger Steuerbetrüger. Das Kabinett billigte am Mittwoch in Berlin nach Angaben aus Regierungskreisen einen Gesetzentwurf ... mehr

Uli Hoeneß soll Steuerschuld vollständig beglichen haben

Uli Hoeneß hat reinen Tisch gemacht. Der frühere FC-Bayern-Präsident hat nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) die Steuerschulden, die aus seinen Börsengeschäften in der Schweiz stammten, vollständig beglichen. Die "SZ" berichtet unter Berufung auf Kreise ... mehr

Steuerhinterziehung: Uli Hoeneß darf wohl über Weihnachten zur Familie

Steuersünder und Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß bekommt offenbar weitere Haftlockerungen. "Bild am Sonntag" zufolge darf er Weihnachten mit seiner Familie verbringen. Bereits vergangene Woche hatte der 62-Jährige nach dreieinhalb Monaten zum ersten Mal einige Stunden ... mehr

Fall Uli Hoeneß noch größer: "Stern"-Informant packt aus

Der Fall Uli Hoeneß ist so schnell offenbar nicht vom Tisch. In der Talkrunde bei Günther Jauch am vergangenen Sonntag hatte Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der "Stern"-Chefredaktion, erklärt: "Die Recherchen sind noch nicht zu Ende." Jetzt hat dem Magazin zufolge ... mehr

Konto von Uli Hoeneß ist kein FC-Bayern-Konto

Das Konto des verurteilten Steuersünders Uli Hoeneß bei der Bank Vontobel in der Schweiz ist nach Angaben der Münchner Staatsanwaltschaft kein Konto des Fußballvereins, dem Hoeneß bis vor kurzem vorstand. "Es gibt keine Anhaltspunkte ... mehr

Zeitplan steht: Steueroasen trocknen ab 2017 aus

Für Steuerhinterzieher wird es immer schwieriger, auf der Welt eine Steueroase für ihr Geld zu finden. Ab 2017 wollen mehr als 44 Länder und Gebiete damit beginnen, automatisch Informationen über Finanzkonten auszutauschen. Der Zeitplan dafür wurde nun beschlossen ... mehr

Razzia bei Alice Schwarzer

Gegen die Frauenrechtlerin Alice Schwarze läuft auch nach ihrer Selbstanzeige und Steuernachzahlung ein steuerliches Ermittlungsverfahren. Das teilte der Anwalt der 71-jährigen Publizistin, Christian Schertz, mit und reagierte damit auf Berichte der Nachrichtenmagazine ... mehr

Strafe für Steuerhinterziehung: NRW-Justizminister fordert Fahrverbot

Steuerbetrüger sollen nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Justizministers Thomas Kutschaty künftig auch mit Fahrverboten bestraft werden. Geldstrafen seien bei reichen Straftätern nicht effektiv genug. "Wenn der Zahnarzt sechs Monate seinen Porsche stehen lassen ... mehr

Steuerhinterziehung: Strafe für Hippodrom-Besitzer Krätz

Weil er als Wiesn-Wirt Champagner am Fiskus hat vorbeifließen lassen und in seinem "Andechser am Dom" im Freiausschank geschummelt hat, ist Sepp Krätz wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Das Gefängnis bleibt ihm zwar erspart ... mehr

Uli Hoeneß könnte schon bald Freigänger sein

Uli Hoeneß kann schon in wenigen Wochen Freigänger werden und damit das Gefängnis zumindest tagsüber verlassen. Allerdings setzt dies voraus, dass die Haftstrafe des derzeit prominentesten deutschen Gefangenen bereits nach der Hälfte zur Bewährung ausgesetzt ... mehr

Bund der Steuerzahler: Deutsche halten Steuersystem für ungerecht

Die Deutschen halten ihre Steuer- und Abgabenlast für zu hoch und sind mit dem Steuersystem unzufrieden. Dennoch ist die Steuerehrlichkeit so hoch wie noch nie. Das sagte der Präsident des Bundes der Steuerzahler (BdSt), Reiner Holznagel ... mehr

Steuerhinterziehung: NRW kämpft gegen manipulierte Registrierkassen

Nordrhein-Westfalen pocht auf ein härteres Durchgreifen beim Steuerbetrug durch manipulierte Kassen: Dadurch entgingen dem Staat nämlich "Jahr für Jahr schätzungsweise bis zu zehn Milliarden Euro", erklärte NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans ... mehr

Samsung-Chef Lee Kun-Hee erleidet Herzinfarkt - Not-OP

Der Vorsitzende des südkoreanischen Smartphone-Weltmarktführers Samsung, Lee Kun-Hee, musste am Sonntag wegen eines Herzinfarkts notoperiert werden. Der 72-Jährige Aufsichtsrats-Chef war zunächst am Samstag mit Atembeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert worden ... mehr

Uli Hoeneß muss doch in die JVA Landsberg

Deutschlands prominentester Steuersünder Uli Hoeneß muss seine Haftstrafe nach Informationen der "Rheinischen Post" doch im Gefängnis von Landsberg am Lech absitzen. Die in Düsseldorf erscheinende Zeitung beruft sich auf Bundesligakreise. Demnach ... mehr

Uli Hoeneß hat Haftstrafe in der JVA Landsberg angetreten

Der verurteilte Steuerhinterzieher Uli Hoeneß sitzt im Gefängnis. Seine Anwälte teilten in München mit: "Ulrich Hoeneß hat heute die gegen ihn verhängte Freiheitsstrafe in der JVA Landsberg angetreten." Zahlreiche Journalisten und Schaulustige hatten ... mehr

Häftling Uli Hoeneß: kein Pay-TV, einfache Kost, vergitterte Fenster

Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß sitzt im Gefängnis. Seine Anwälte teilten in München mit: "Ulrich Hoeneß hat heute die gegen ihn verhängte Freiheitsstrafe in der JVA Landsberg angetreten." Was jetzt folgt, ist eine harte Umstellung: Vergitterte Fenster statt Logenblick ... mehr

Uli Hoeneß tritt Haftstrafe an: Was Manager im Knast lernen

Vor wenigen Stunden hat Uli Hoeneß seine Haftstrafe angetreten. Was ihn dort erwartet - und wie andere verurteilte Ex-Manager und Unternehmer den Haftschock erlebten. Von den Regeln des Freiheitsentzugs hat Günter Netzer wohl keine Ahnung. Der Fußball-Altstar ... mehr

Wegen Panzerdeal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen SPD-Politiker

Weil sie bei einem Panzergeschäft mit Griechenland gut fünf Millionen Euro vom Hersteller Krauss-Maffei Wegmann (KMW) kassiert haben sollen, ermittelt die Staatsanwaltschaft München nach Medienberichten gegen zwei frühere SPD-Bundestagsabgeordnete. Der Verdacht richtet ... mehr

Münchens Ex-OB rechnet ab: "Habe Hoeneß nie mit Anstand verlieren sehen"

Der frühere Münchner Oberbürgermeister Christian Ude wählt klare Worte. Erstmals nach dem Ausscheiden aus seinem Amt im April spricht der SPD-Politiker im "Spiegel" öffentlich über sein jahrelang gestörtes Verhältnis zum wegen Steuerhinterziehung verurteilen ... mehr

Credit Suisse zahlt 2,6 Milliarden US-Dollar Strafe

Die Großbank Credit Suisse zahlt zur Beilegung des US-Steuerstreits die höchste Geldstrafe in der Schweizer Bankengeschichte. Die zweitgrößte Bank des Landes willigte ein, insgesamt über 2,5 Milliarden Dollar auf den Tisch zu legen, wie das US-Justizministerium ... mehr

Hoeneß-Effekt: Zahl der Steuer-Selbstanzeigen deutlich gestiegen

Für Steuerhinterzieher wird es schon bald teurer und schwieriger, mit einer Selbstanzeige straffrei davonzukommen. An diesem Donnerstag wollen die Finanzminister der Länder über schärfere Regeln für die Selbstanzeige beraten. Vor schärferen Gesetzen offenbaren ... mehr

Steuerverschwendung: Kubicki wettert gegen "Zurückhaltung bei Politikern"

Der FDP-Politiker und Steuerrechtler Wolfgang Kubicki fordert ein härteres Vorgehen gegen die Verschwendung von Steuern. Solche Taten müssten genauso streng wie Steuerhinterziehung bestraft werden, sagte Kubicki nach dem Untreue-Urteil im Nürburgring-Prozess ... mehr

Steuerbetrug bei Dutzenden deutschen Banken

Wegen umstrittener Aktiengeschäfte - dem sogenannten Dividendenstripping - ermitteln die Finanzämter mittlerweile gegen Dutzende Banken und Anlagefonds. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ), die bei den Bundesländern nachgefragt hat. Der Steuerschaden liege ... mehr

Seehofer setzt sich für Hoeneß' Privatsphäre ein

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag angeordnet, dass die Justiz die Türen der JVA Landsberg künftig für die Medien verschlossen hält. Nach der Verurteilung des ehemaligen Bayern Präsidenten Uli Hoeneß war das Medieninteresse ... mehr

Schon 13.000 Steuersünder haben sich selbst angezeigt

Offenbar fürchten immer mehr Steuersünder entdeckt zu werden. Denn nach dem Bekanntwerden der Steueraffäre von Uli Hoeneß steigt die Zahl der Selbstanzeigen rasant. Aber auch der Druck der Schweizer Banken zeigt Wirkung. In Deutschland haben sich im ersten Quartal ... mehr

Sprunghafter Anstieg: Zoll entdeckt viel mehr Schwarzgeldschmuggel

Anleger aus Deutschland holen ihr im Ausland gebunkertes Geld nach Hause - wegen des wachsenden Drucks auf Steuerbetrüger weltweit und des höheren Entdeckungsrisikos. Im Vergleich zu 2012 stiegen die aufgespürten Summen im Vorjahr sprunghaft an. Thomas Eigenthaler ... mehr

Steuerhinterziehung: EU kippt das Bankgeheimnis

Das Ende des Bankgeheimnisses für Ausländer in der EU ist beschlossene Sache: Die EU-Staaten stimmten einstimmig in Brüssel offiziell dem umfassenden Informationsaustausch über Zinserträge in der EU zu. Sie bestätigten damit eine Einigung des EU-Gipfels ... mehr

Uli Hoeneß: Datum seines Haftbeginns rückt näher

Für den verurteilten Steuerhinterzieher Uli Hoeneß wird es langsam eng - das Datum seines Haftbeginns rückt näher, auch wenn es derzeit noch nicht feststeht. Wann der ehemalige FC-Bayern-Boss zum Haftantritt in der Justizvollzugsanstalt Landsberg/Lech geladen ... mehr

Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung: Minister verschärfen Regelungen

Die Chance auf Straffreiheit durch eine Selbstanzeige hat in den vergangenen Jahren rund 3,5 Milliarden Euro zusätzlich in die Staatskassen gespült. Angesichts solcher Ergebnisse halten Bund und Länder an dem Instrument fest, obwohl es etwas Derartiges in keinem anderen ... mehr

Steuerhinterziehung als Geschäftsmodell bei Julius Bär - Urteil nennt Details

Das Bankhaus Julius Bär hat Beihilfe zur Steuerhinterziehung offenbar wie ein Geschäft betrieben: Mindestens 400 reichen Amerikanern soll das Institut geholfen haben, Geld vor dem Fiskus zu verstecken. Dieser Vorwurf der amerikanischen Steuerbehörde IRS gegen einen ... mehr

Steuerfall Uli Hoeneß: Staatsanwaltschaft sucht den Maulwurf

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit dem Steuer-Fall Hoeneß bayerische Finanzbehörden durchsucht. Hintergrund ist eine Strafanzeige von Uli Hoeneß wegen Verletzung des Steuergeheimnisses. Im Oktober 2013 hatten Journalisten ... mehr

Fünf Unister-Manager angeklagt: Streit um Stornoschutz

Mehr als ein Jahr lang hat die Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen ermittelt, jetzt hat sie Anklage gegen fünf leitende Manager des Leipziger Internethändlers Unister erhoben. Den Managern werde der unerlaubte Vertrieb von Versicherungsprodukten, Steuerhinterziehung ... mehr

China: Machtelite hat bis zu vier Billionen Dollar verschoben

Offshore-Leaks-Daten enthüllen: Chinas Machtelite hat offenbar heimlich und in großem Stil lukrative Geschäfte über Steueroasen abgewickelt. Enge Verwandte hochrangiger chinesischer Politiker hätten gigantische Geldsummen in die Karibik verschoben, berichteten ... mehr

Ex-"Zeit"-Chefredakteur Theo Sommer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Der frühere "Zeit"-Herausgeber Theo Sommer ist als Steuerhinterzieher verurteilt worden. Die Freiheitsstrafe von einem Jahr und sieben Monaten setzte das Amtsgericht Hamburg am Mittwoch zur Bewährung aus. Außerdem muss der Publizist eine Geldbuße von 20.000 Euro zahlen ... mehr

Neuer Steuer-CD: Dutzende mutmaßliche Steuersünder aufgespürt

Nach dem Ankauf einer weiteren CD mit Steuerdaten sind dem "Spiegel" zufolge Fahnder erneut mutmaßlichen deutschen Steuerhinterziehern auf der Spur. Im Dezember durchsuchten Ermittler demnach eine Woche lang die Wohnungen von etwa 50 Kunden eines Schweizer Ablegers ... mehr

Uli Hoeneß wird wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen angeklagt

Von März an muss Uli Hoeneß wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung vor Gericht, offenbar geht es um gleich mehrere Fälle. Laut "Bild"-Zeitung kam die Staatsanwaltschaft zu dem Ergebnis, dass der Bayern-Präsident in sieben Fällen Einkommensteuer hinterzogen ... mehr

Schärfere Regeln für Steuer-Selbstanzeige

Steuerbetrüger, die reinen Tisch machen wollen, dürften es künftig schwerer haben, in Deutschland straffrei davonzukommen. Die von Bund und Ländern geplanten schärferen Vorgaben für die strafbefreiende Selbstanzeige nehmen nun konkrete Formen an. Steuerhinterzieher ... mehr

Groß-Razzia bei Commerzbank: Kunden sollen Steuern hinterzogen haben

Steuerfahnder haben am Dienstag die Konzernzentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main und Geschäftsräume im gesamten Bundesgebiet durchsucht. Die Ermittlungen richteten sich nicht gegen die Commerzbank selbst, sondern "gegen einzelne Mitarbeiter eines anderen ... mehr

Betrüger zu Haftstrafen verurteilt: Millionenschaden durch Kraftstoff-Schmuggler

Durch bandenmäßig organisierten Kraftstoff-Schmuggel verliert der deutsche Fiskus immer mehr Einnahmen. Der Zoll forderte im vergangenen Jahr 25,4 Millionen Euro von Sprit-Betrügern zurück, fast sechsmal mehr als im Jahr 2011. Das berichtet das Magazin "Focus". Demnach ... mehr

Prozess gegen Bayern Präsident: Staranwalt steigt für Hoeneß in den Ring

Uli Hoeneß will Schaden von seinem Lebenswerk FC Bayern München abwenden - mit einem Anwaltswechsel. Der Münchner Anwalt Werner Leitner, auch strafrechtlicher Berater des FC Bayern, gehört daher nicht mehr zu seinem Verteidigerteam. An Stelle von Leitner soll nun Hanns ... mehr

Uli Hoeneß glaubt weiter an gutes Ende im Steuerprozess

Fußball-Manager Uli Hoeneß glaubt, beim Prozess um seine Steueraffäre im nächsten Jahr um eine Gefängnisstrafe herumzukommen. "Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die Arbeit meiner Berater mit der Selbstanzeige okay war. Und dementsprechend müsste auch das Urteil ... mehr

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen hat sich verdreifacht

Fette Beute für die Finanzämter: Die Zahl der Selbstanzeigen wegen Steuerdelikten hat sich einem Pressebericht zufolge seit vergangenem Jahr verdreifacht. Bundesweit seien in diesem Jahr bereits mehr als 24.000 Selbstanzeigen eingegangen, berichtete die Zeitung ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal