Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Leonard Nimoy: Sein letzter Tweet

Leonard Nimoys letzter Tweet  

"Man kann perfekte Momente erleben, aber nicht bewahren"

28.02.2015, 16:40 Uhr | dpa, t-online.de

Leonard Nimoy: Sein letzter Tweet. Leonard Nimoy erlag mit 83 Jahren der Lungenkrankheit COPD. (Quelle: AP/dpa)

Leonard Nimoy erlag mit 83 Jahren der Lungenkrankheit COPD. (Quelle: AP/dpa)

Ob Leonard Nimoy ahnte, dass dieser Tweet sein letzter sein würde? Wenige Tage vor seinem Tod hatte sich der "Mr. Spock"-Darsteller noch einmal mit einem emotionalen Post bei seinen Twitter-Fans gemeldet. "Ein Leben ist wie ein Garten", hatte Nimoy am Montag geschrieben. "Man kann perfekte Momente erleben, aber nicht bewahren, außer in der Erinnerung." Es klingt wie ein Abschiedsgruß der "Star Trek"-Legende. Bessere letzte Worte hätte er kaum finden können.

Den Tweet beendete der 83-Jährige mit dem Gruß "LLAP" ("Live long and prosper") aus seiner Rolle in "Star Trek", der in etwa "Lebe lang und in Frieden" bedeutet. Noch am selben Tag, an dem er dies schrieb, wurde Nimoy wegen starker Brustschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Am Freitagmorgen starb die "Raumschiff Enterprise"-Ikone. Nimoy erlag der sogenannten chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).

Obama: "Ich liebte Spock"

Unterdessen erwiesen zahllose Prominente dem Schauspieler die letzte Ehre und bekundeten ihre Trauer. Sogar das Weiße Haus gab ein offizielles Statement des Präsidenten heraus. "Ich liebte Spock", erklärte Barack Obama. "Lange bevor es cool wurde, ein Nerd zu sein, gab es Leonard Nimoy." Als logischer, besonnener Mr. Spock sei er "das Zentrum der optimistischen 'Star Trek'-Vision für die Zukunft der Menschheit" gewesen.

Zudem twitterte das Weiße Haus ein Foto von Obama an der Seite von Nichelle Nichols, die in "Star Trek" die Rolle von Lieutenant Uhura spielte. Beide erheben auf dem Bild die Hand zum bekannten Vulkaniergruß, den gespreizten Fingern. Mit einem Foto von diesem Gruß verabschiedeten sich auch zahlreiche Twitter-Fans von ihren Idol.



"Zeit, dahin zu gehen, wo noch kein Mensch gewesen ist"

Auch die US-Raumfahrtbehörde Nasa sowie mehrere Astronauten nahmen öffentlich Abschied von Nimoy, darunter Edwin "Buzz" Aldrin, der zweite Mensch auf dem Mond. "Ich bin so traurig über den Tod eines Kollegen unter uns Raumfahrern, denn er hat geholfen, das Abenteuer für uns alle erfahrbar zu machen", so der 85-Jährige in einem Beitrag für CNN. "Es ist wieder einmal Zeit, dahin zu gehen, wo noch kein Mensch gewesen ist", schrieb Aldrin in Anlehnung an den Eingangsmonolog jeder "Enterprise"-Folge weiter.

Daneben bekundeten zahlreiche "Star Trek"-Kollegen im Internet ihre Trauer. So twitterte "Captain Kirk"-Darsteller William Shatner: "Ich habe ihn wie einen Bruder geliebt. Wir alle werden seinen Humor, sein Talent und seine Fähigkeit zu lieben vermissen." George Takei, der in der Serie Mr. Sulu spielte, postete folgende emotionale Abschiedsbotschaft: "Heute hat die Welt einen großen Mann verloren und ich einen großartigen Freund. Wir geben dich jetzt den Sternen zurück, Leonard."


Zachary Quinto, der in den neuen "Star Trek"-Filmen von J. J. Abrams den Mr. Spock spielt, twitterte: "Mein Herz ist gebrochen. Ich liebe dich zutiefst, mein teurer Freund. Und ich werde dich jeden Tag vermissen. Mögen Scharen von Engeln dich singend zur letzten Ruhe geleiten."


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal