Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild fĂŒr ein Video“Vampir”: Angriff auf russische Soldaten mit RM-70Symbolbild fĂŒr einen TextSGE-PrĂ€sident rĂ€cht sich an BĂŒrgermeisterSymbolbild fĂŒr einen TextABBA macht SchlussSymbolbild fĂŒr einen TextFrench Open: Zverev verhindert BlamageSymbolbild fĂŒr einen TextBayer sticht Bayern und BVB bei Transfer ausSymbolbild fĂŒr einen TextVictoria von Schweden: Eleganter AuftrittSymbolbild fĂŒr einen TextSpartipp: Bluetooth-Box von Sony unter 40 EuroSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextArzt missbrauchte 47 PatientinnenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

Erika Berger ist tot

Von dpa, afp
Aktualisiert am 16.05.2016Lesedauer: 3 Min.
Erika Berger ist gestorben.
Erika Berger ist gestorben. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trauer um Erika Berger: Die Buchautorin und Moderatorin ist tot. Die Kölner Feuerwehr bestÀtigte einen entsprechenden Bericht des Kölner "Express".

NÀhere Angaben zu den TodesumstÀnden wollte die Feuerwehr nicht machen. Nach dem Bericht der Zeitung soll die 76-JÀhrige vor den Augen einer Bekannten am Sonntagnachmittag zusammengebrochen sein. Ein Notarzt habe nach erfolgloser Wiederbelebung nur noch ihren Tod feststellen konnte.


Diese Persönlichkeiten sind 2016 von uns gegangen

Alda Farr Morgan Farrell
Debbie Reynolds starb am 28. Dezember 2016.
+59

Bei Bergers ehemaligem Sender RTL ist die Trauer groß. Berger sei ein "besonders herzlicher und professioneller Mensch" gewesen, erklĂ€rte RTL-ProgrammgeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Hoffmann. Über ihre Sendungen hinaus sei sie ein "aufgeschlossener und vourteilsfreier Ratgeber" gewesen. Beim Kölner Sender werde man sie und "ihr einzigartiges Lachen ganz besonders schmerzlich vermissen".

"Sexpertin", die das Leben genoss

Wenn man von irgendeiner Frau gedacht hĂ€tte, dass sie 90 Jahre oder Ă€lter werden wĂŒrde, dann war das die "Sexpertin" Erika Berger. Sie sah immer mindestens zehn Jahre jĂŒnger aus und bewegte sich dank regelmĂ€ĂŸigen Sporttrainings flinker als so manche Frau in mittleren Jahren. Ihr Tod mit 76 kam fĂŒr alle, die sie kannten, völlig ĂŒberraschend.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Keine EC-Kartenzahlungen in zahlreichen SupermÀrkten möglich
imago images 136142954


"Je Ă€lter man wird, desto klarer wird auch, dass das Leben endlich ist", sagte sie vor zwei Jahren in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. "Deshalb sollte man sich jetzt vorrangig mit Dingen beschĂ€ftigen, die Spaß machen." Sie selbst hat sich daran bis zuletzt gehalten und das Leben in vollen ZĂŒgen genossen.

"Hallo, hier ist Erika Berger, wer spricht?"

Weil sich Erika Berger - Jahrgang 1939 - so gut gehalten hatte, konnte man sie auf der Straße leicht wiedererkennen. Hundertprozentig sicher waren sich die Leute aber immer erst, wenn sie ihre Stimme mit der typisch bayerischen FĂ€rbung gehört hatten. "Hallo, hier ist Erika Berger, wer spricht?" Das hatte man auch Jahrzehnte spĂ€ter noch im Ohr. Es war ein Kultsatz, der zahllose Male parodiert wurde. Ihr zweites Markenzeichen waren die gekonnt ĂŒbereinandergeschlagenen Beine.

Auch an ihr Sofa erinnern sich noch viele, obwohl es mittlerweile ein Vierteljahrhundert her ist, seit sie in der RTL-Live-Sendung "Eine Chance fĂŒr die Liebe" am roten Telefon Zuschauerfragen beantwortete. 1987 startete die Sendung und war ein Riesenaufregerthema, einmal wurde sogar wegen Aufforderung zum Exhibitionismus gegen sie ermittelt. Sie selbst sagte rĂŒckblickend: "Es war AufklĂ€rungsarbeit, weil die Leute wirklich nicht wussten, was Sache war." Das Internet gab es noch nicht, nur die "Bravo", die StadtbĂŒcherei und die beste Freundin.

Psychologen warfen Berger damals vor, sich ohne entsprechende Ausbildung zur Sextherapeutin hochzustilisieren. Sie hat sich gegen diese Kritik immer mit dem Hinweis verteidigt, dass sie nie behauptet habe, eine Expertin zu sein. "Ich bin immer Journalistin gewesen."

Wenn sie nicht weiter wusste, rief sie Oswalt Kolle an

Wenn sie mal etwas nicht wusste, rief sie Oswalt Kolle an, den "AufklĂ€rer der Nation". Der war zwar auch nur Journalist, kannte aber die Grundlagenforschung. Sie selbst war "nicht so ein großer Studienleser", sondern löste die Probleme ihrer Zuschauer "eher aus dem Herzen heraus". Ihre Hauptbotschaft lautete dabei immer: "Sprecht doch mal miteinander!" Mit diesem Appell zu mehr Offenheit in der Partnerschaft war sie ihrer Zeit durchaus voraus.

Privat hatte Erika Berger ihre große Liebe lĂ€ngst gefunden: Es war der Journalist Richard Mahkorn (1944-2007), den sie nach einer gescheiterten ersten Ehe kennengelernt hatte. Über ihn fand sie in den Journalismus, schrieb fĂŒr Illustrierte und "Bild" und wurde dann von dem jungen Privatsender RTL angeheuert.

Auch dank ihrer erfolgreichen BĂŒcher war sie fĂŒr viele Deutsche eine AutoritĂ€t in Sachen Sex. RegelmĂ€ĂŸig wurde sie privat von wildfremden Menschen angesprochen und um Rat gebeten, zum Beispiel beim Einkaufen auf dem Markt. Bei diesen GesprĂ€chen stellte sie fest, dass sich die Probleme im Grunde nicht Ă€nderten: "Er hat mich angelogen - warum macht er das? Er ist nicht zĂ€rtlich zu mir - wieso kĂŒsst er mich nicht?"

Schicksalsschlag: der Tod ihres Mannes

Ein Schicksalsschlag war fĂŒr sie der plötzliche Herztod ihres Mannes vor neun Jahren. Um darĂŒber hinwegzukommen, stĂŒrzte sie sich mehr denn je in die Arbeit. Die letzten Jahre arbeitete sie aber nicht mehr, sondern wollte nur noch genießen. Obwohl ihre beiden Kinder und die Enkel in MĂŒnchen wohnten, blieb sie in Köln. Sie wohnte ĂŒber einem Pub in der Innenstadt, in der unmittelbaren Umgebung kannte sie fast jeden.

Und ihr eigener Sex? Sie lachte ihr herzhaftes Erika-Berger-Lachen, wenn man sie danach fragte. Und erwiderte dann: "Oswalt Kolle hat mir mal einen sehr guten Satz gesagt: 'Erika, du musst wissen, wer in der Jugend viel geĂŒbt hat, der kann's auch noch im Alter!'"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Presse-AgenturFeuerwehrRTL
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website