Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Simulation: Kate Beckinsale dreht zu Weihnachten die Klimaanlage runter

Simulation  

Kate Beckinsale dreht zu Weihnachten die Klimaanlage runter

05.12.2019, 08:24 Uhr | dpa

Simulation: Kate Beckinsale dreht zu Weihnachten die Klimaanlage runter. Kate Beckinsale fehlt in Los Angeles ein wenig das Weihnachts-Feeling.

Kate Beckinsale fehlt in Los Angeles ein wenig das Weihnachts-Feeling. Foto: Ursula Düren/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der gebürtigen Britin Kate Beckinsale (46, "Pearl Harbor") ist es zu Weihnachten in ihrem Wohnort Los Angeles viel zu warm.

"Ich werde die Klimaanlage runterdrehen und eine Schneekanone mieten", sagte die Schauspielerin am Mittwochabend beim Mon Chéri Babara Tag in München, wo sie als Stargast auftrat. "Wir werden drinnen sitzen und so tun, als sei es kalt draußen." Sie werde mit ihrer erwachsenen Tochter feiern. "Sie mag mich zum Glück noch."

Für das kommende Jahr wünscht sie sich, "dass die Politik sich beruhigt", sagte sie. "Alle sind so miesepetrig."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal