Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Barça-Keepe: Marc-André ter Stegen erstmals Vater geworden

Barça-Keepe  

Marc-André ter Stegen erstmals Vater geworden

29.12.2019, 17:02 Uhr | dpa

Barça-Keepe: Marc-André ter Stegen erstmals Vater geworden. Barcelonas Torhüter Marc-Andre ter Stegen ist Vater geworden.

Barcelonas Torhüter Marc-Andre ter Stegen ist Vater geworden. Foto: Bernd Thissen/dpa. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Barça-Torhüter Marc-André ter Stegen ist kurz vor Jahresende zum ersten Mal Vater geworden. Seine Frau Daniela habe am Samstag einen Jungen zur Welt gebracht, schrieb der deutsche Nationaltorhüter am Sonntag auf Instagram.

"Ein unvergesslicher Tag in unseren Leben. Willkommen auf der Welt und in unserer Familie, Ben ter Stegen. Wir lieben Dich", schrieb das Paar zu einem Foto, auf dem es strahlend mit dem Neugeborenen zu sehen ist.

Der 27-jährige ter Stegen, der früher bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag stand, war 2014 zum spanischen Fußball-Spitzenclub und amtierenden Meister FC Barcelona gewechselt. Die Zeitung "Sport" schrieb stolz, dass Ben wohl auch in Barcelona aufwachsen werde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: