Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Zug stürzt in Abgrund: Augenzeuge filmt Stunt aus "Mission: Impossible 7"

Stunt für "Mission: Impossible 7"  

Zug stürzt in Abgrund: Augenzeuge filmt spektakuläre Szene

Von Sandra Sperling, Hanna Klein und Nicolas Lindken

26.08.2021, 16:42 Uhr
Zug stürzt in Abgrund: Das sollte wohl noch keiner sehen

Ein Zug rast ungebremst auf einen Abgrund zu – was wie eine Szene aus einem Actionfilm wirkt, ist in diesem Fall auch eine. Ein Video zeigt den spektakulären Stunt. (Quelle: t-online/Reuters)

Action aus nächster Nähe Während Dreharbeiten stürzte ein Zug in eine tiefe Schlucht. (Quelle: t-online)


Ein Zug rast ungebremst auf einen Abgrund zu – was wie eine Szene aus einem Actionfilm wirkt, ist in diesem Fall auch eine. Die Filmszene sollte wohl eigentlich noch nicht das Licht der Öffentlichkeit erblicken.

Die "Mission: Impossible"-Filme sind für ihre spektakulären Stunts bekannt – und auch im siebten Teil der Action-Reihe wird mit atemberaubenden Szenen nicht gespart. Das zeigt jetzt ein Video, das ein Fan am Set in England aufgenommen.

Hauptdarsteller Tom Cruise (59) führt einige seiner nicht ganz ungefährlichen "Mission: Impossible"-Stunts selbst durch. Der neue Film wird in Deutschland ab dem 26. Mai 2022 in den Kinos zu sehen sein.

Die Szene des spektakulären Stunts mit einem Zug und wie viel Aufwand dahinter steckt, sehen Sie im Video hier oder direkt oben..

Verwendete Quellen:
  • Videomaterial via Reuters 
  • Informationen zu "Mission: Impossible 7" auf kino.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: