• Home
  • Unterhaltung
  • Wegen Ukraine-Krieg: Programmänderung fĂĽr "hart aber fair"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zurückSymbolbild für einen TextWaldbrand in Brandenburg außer KontrolleSymbolbild für einen TextGelbe Giftwolke tötet zwölf MenschenSymbolbild für einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild für einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild für einen TextHut-Panne bei Königin MáximaSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen TextDeutsche Tennis-Asse souveränSymbolbild für einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild für ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild für einen TextErster Wolf in Baden-Württemberg entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Programmänderung für "hart aber fair"

Von t-online, rix

21.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Frank Plasberg: Seit mehr als 20 Jahren steht er fĂĽr "hart aber fair" vor der Kamera.
Frank Plasberg: Seit mehr als 20 Jahren steht er fĂĽr "hart aber fair" vor der Kamera. (Quelle: WDR/Stephan Pick)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jeden Montag um 21 Uhr begrüßt Frank Plasberg in "hart aber fair" seine Gäste im Studio. Dieses Mal beginnt die Talksendung schon früher – und geht insgesamt auch länger.

Immer wieder ändern die Sender ihr geplantes TV-Programm, um die Zuschauer über die Situation in der Ukraine zu informieren. So auch am Montagabend. Im Ersten hätte um 20.15 Uhr eigentlich die Dokumentation "Erlebnis Erde: Amerikas beste Idee" laufen sollen. Stattdessen zeigt die ARD nun eine Ausgabe von "Brennpunkt", die "über die aktuellen Entwicklungen und Hintergründe des Krieges gegen die Ukraine" berichtet.


Das sind Putins treue VerbĂĽndete

Ende Februar 2022: Tschetschenische Kämpfer auf dem Weg in den Ukraine-Krieg.
Laut Menschenrechtsorganisationen lässt Ramzan Kadyrow (M.) Oppositionelle, Journalisten oder auch Richter gnadenlos verfolgen, foltern und sogar töten.
+5

"Der Krieg und die Folgen fĂĽr uns"

Im Anschluss läuft im Ersten "Hart aber fair" – allerdings nicht wie geplant um 21 Uhr, sondern bereits um 20.35 Uhr. Gemeinsam mit Finanzminister Christian Lindner, CDU-Politiker Jens Spahn und Energie-Expertin Claudia Kemfert wird sich Frank Plasberg über den "Krieg und die Folgen für uns" unterhalten. Ebenfalls dabei: Der SPD-Landesvorsitzenden Thomas Kutschaty, der Chefkorrespondent von "Focus Online" Ulrich Reitz und Susanne Holtkotte, eine Reinigungskraft im Krankenhaus.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Und plötzlich ist Putin nicht mehr isoliert
Indiens Premier Modi und Frankreichs Präsident Macron beim G7-Gipfel: Andere Sicht auf Russlands Krieg.


Normalerweise läuft die Sendung 75 Minuten, dieses Mal ist sie länger. Die Ausgabe von Montagabend ist zwar auf 90 Minuten angesetzt, endet aber trotzdem früher als ursprünglich geplant. Somit starten alle anderen Formate im Anschluss zehn Minuten früher als sonst. Die "Tagesthemen" zum Beispiel beginnen nun bereits um 22.05 Uhr.

Auch auf den anderen Sendern erwartet die Zuschauer ein anderes Programm. Das ZDF wird bereits um 19.25 Uhr über den Krieg in der Ukraine berichten – in einem "ZDF-Spezial". Bei RTL, Sat 1 und ProSieben startet das geplante Programm 15 Minuten später. Vorher nutzen die Privatsender die Zeit ebenfalls für eine Sondersendung. RTL zeigt "RTL Aktuell Spezial: Krieg in der Ukraine", im Anschluss läuft "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch. Auf Sat.1 und ProSieben ist " Ukraine SPEZIAL. Krieg in Europa" mit Linda Zervakis und Claudia von Brauchitsch zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARDCDUChristian LindnerFrank PlasbergJens SpahnRTLUkraine
Musik




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website