Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Literatur >

Hera Lind distanziert sich von ihrem Bestseller "Superweib"

Erstaunlich ehrliche Worte  

Hera Lind distanziert sich von ihrem Bestseller "Superweib"

01.02.2019, 15:04 Uhr | dpa

Hera Lind distanziert sich von ihrem Bestseller "Superweib". Hera Lind: Die Autorin will sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. (Quelle: dpa)

Hera Lind: Die Autorin will sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. (Quelle: dpa)

Die Autorin Hera Lind distanziert sich von ihrem Erfolgsroman "Das Superweib". Warum sie mit dem Werk in dieser Form heute nicht mehr zufrieden ist, verrät sie ebenfalls. 

"Das Buch ist 25 Jahre alt, und ich kann mich weder auf diesen Lorbeeren ausruhen noch entspricht ein solches Genre meinem heutigen Verständnis von zeitgemäßer Frauenliteratur", sagte Hera Lind dem "Weltbild Magazin" in Augsburg. 


"Das Superweib" erschien im Jahr 1994 und erzählt die Geschichte einer Hausfrau, die nach der Trennung von ihrem Mann ein Buch schreibt. Der Roman wurde von Sönke Wortmann mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt und wurde der endgültige Durchbruch für die Schauspielerin. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal