Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Angelina Jolie zeigt Papst Franziskus neuen Film "Unbroken"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Kandidat geht Freundin fies anSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Angelina Jolie zeigt dem Papst ihren neuen Film

t-online, dpa, LS

Aktualisiert am 09.01.2015Lesedauer: 2 Min.
Angelina Jolie wurde von Papst Franziskus empfangen.
Angelina Jolie wurde von Papst Franziskus empfangen. (Quelle: ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Große Ehre für Angelina Jolie. Der Hollywoodstar darf Papst Franziskus seinen neuen Film zeigen. Es sei eine Ehre, mit ihrer Regiearbeit "Unbroken" im Vatikan eingeladen zu sein, sagte Jolie der italienischen Nachrichtenagentur Ansa. "Das ist ein Tribut für die Geschichte, die ich in 'Unbroken' erzählt habe."

Das Kriegsdrama, das sich auch um die Themen Glaube und Vergebung dreht, soll in der Villa Casina Pio IV. im Vatikan gezeigt werden. In dem Film geht es um die Geschichte des US-Amerikaners Louis Zamperini, der im Zweiten Weltkrieg den Absturz seines Kampfflugzeugs und die japanische Kriegsgefangenschaft überlebt. Es ist Jolies zweite Arbeit als Regisseurin. In die deutschen Kinos kommt "Unbroken" am 15. Januar.


Angelina Jolie

Gemeinsam mit ihrem 13-jährigen Sohn Pax (rechts) besucht Angelina Jolie Myanmar.
Als UN-Sondergesandte informierte sie sich unter anderem über die harten Lebensbedingungen von Frauen. Hier besucht sie mit Oppositionsführerin Aug San Suu Kyi Fabrikarbeiterinnen in Rangun.
+22

Hollywood-Schönheit wird in diesem Jahr 40

Die Einladung in den Vatikan honoriert auch Angelina Jolies Engagement als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks. Erst kürzlich war die Schauspielerin für ihr soziales Engagement von Königin Elizabeth II. mit dem Ordenszeichen Honorary Dame Commander ausgezeichnet worden. Weltweit setzt sich Jolie seit 2001 für Flüchtlinge und Kriegsopfer ein. Besonders das Schicksal von Kindern und Jugendlichen liegt ihr am Herzen. Im Interview mit der Zeitschrift "Gala" sagte der Filmstar, der im Juni 40 Jahre alt wird: "Ich fände es ziemlich daneben, wenn ich mir Sorgen um meinen 40. Geburtstag machen würde, während viele Kinder in den ärmsten Ländern der Welt nicht mal ihren zehnten Geburtstag erleben."

Es gäbe noch so viel zu tun, dass sie nicht abschalten und sich beispielsweise in einem Spa Gesichtsmasken auflegen lassen könne, so die Frau von Brad Pitt. Der einzige wirklich wichtige Luxus, den sie regelmäßig brauche, seien "Date-Nights" mit ihrem Ehemann. "Das sind Abende, an denen wir nur zu zweit zum Essen ausgehen und dabei auch mal ganz in Ruhe über die Dinge sprechen können, die uns bewegen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Viel Bein und nackte Haut bei Tribute-to-Bambi-Gala
Angelina JoliePapst FranziskusVatikan
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website