Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Erneutes Ehe-Aus: Bettina und Christian Wulff haben sich getrennt

Ehe zum zweiten Mal gescheitert  

Bettina und Christian Wulff haben sich wieder getrennt

01.11.2018, 07:25 Uhr | mho, t-online.de, dpa

Ehe-Aus: Bettina und Christian Wulff haben sich getrennt (Quelle: Imago)
Wulff-Ehe scheitert zum zweiten Mal

Auch im zweiten Anlauf hat es nicht geklappt: Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina haben sich erneut getrennt.

Beziehungs-Aus: Bettina und Christian Wulffs Ehe ist zum zweiten Mal gescheitert. (Quelle: t-online.de)


Der zweite Anlauf ging nicht gut aus: Der frühere Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina haben sich wieder getrennt.

Das sagte der Rechtsanwalt Christian Schertz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur, nachdem zunächst das Magazin "Bunte" darüber berichtet hatte. 

Einvernehmliche Trennung

"Als Anwalt der Familie Wulff kann ich Ihnen bestätigen, dass sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich getrennt und alle damit zusammenhängenden Fragen übereinstimmend geregelt haben und vor allem die Verantwortung für ihre Kinder gemeinsam und in voller Übereinstimmung wahrnehmen", teilte Schertz mit. "Sie werden nichts Weiteres erklären und bitten die Privatsphäre der Familie, vor allem wegen der Kinder, zu respektieren."

Christian und Bettina Wulff haben im Jahr 2008 standesamtlich geheiratet, fünf Jahre später folgte die Trennung. Im Mai 2015 ließen sie ihre Beziehung neu aufleben und fünf Monate später heirateten sie kirchlich. Nun, fast genau drei Jahre danach, gehen sie wieder getrennte Wege.

Ein gemeinsamer Sohn

Der heute 59-Jährige und seine 14 Jahre jüngere Ehefrau haben einen gemeinsamen Sohn, der im Jahr 2008 geboren wurde. Hinzukommen ein älterer Sohn aus einer früheren Beziehung Bettina Wulffs sowie eine Tochter von Christian Wulff aus erster Ehe.

Wulff war 2012 als Bundespräsident zurückgetreten, nachdem die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Vorteilsannahme in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident ein Ermittlungsverfahren eröffnet hatte. Im Februar 2014 sprach ihn das Landgericht Hannover in einem aufwendigen Verfahren von allen Vorwürfen frei.


Vor knapp einem Monat war Bettina Wulff in die Schlagzeilen geraten, weil die Staatsanwaltschaft Hannover wegen einer Alkoholfahrt gegen sie ermittelt. Danach hatte Rechtsanwalt Schertz gesagt, seine Mandantin räume ein, einen Fehler gemacht zu haben, für den sie geradestehen werde. Bettina Wulff blieb nach Angaben der Staatsanwaltschaft bei dem Crash in ihrem Wohnort Burgwedel bei Hannover unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal