Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Max Wright (†75): Unpassend? Das sagt Tommi Piper zum Tod des "Alf"-Stars

Max Wright ist gestorben  

Unpassend? Das sagt Tommi Piper zum Tod des "Alf"-Stars

28.06.2019, 07:36 Uhr | sah, t-online.de

 (Quelle: United Archives/imago images)

Bilder einer Karriere: Der aus "Alf" bekannte US-Schauspieler Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)

Max Wright: "Alf"-Star nach Medienberichten in den USA verstorben

Er war vor allem für seine Rolle in "Alf" als braver Familienvater bekannt. Jetzt ist William "Willie" Tanner aka Max Wright gestorben. Mit 75 Jahren verlor er den Kampf gegen Krebs. (Quelle: SAT.1)

Bilder einer Karriere: Der aus "Alf" bekannte US-Schauspieler Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)


Er ist die deutsche Stimme von "Alf": Tommi Piper kennt die Serie wie kein anderer. Jetzt hat er sich zum Tod von "Willie Tanner"-Darsteller Max Wright geäußert – und wählt etwas befremdliche Worte.

Max Wright ist im Alter von 75 Jahren an Krebs gestorben. Berühmt wurde er vor allem durch seine Rolle als Familienvater Willie Tanner in der US-Komödie "Alf". Tommi Piper, die deutsche Stimme des haarigen Außerirdischen vom Planeten Melmac, hat jetzt einige Worte zum Tod seines US-Kollegen gesagt.

"So ist das Leben"

"Sein Tod ist keine schöne Nachricht, aber so ist das Leben. Es war allgemein bekannt, dass es ihm nicht gut ging. Soweit ich weiß, war er auch noch Alkoholiker. Am Ende schreibt jeder seine eigene Geschichte", sagt Piper im Interview mit RTL.

William Tanner mit Alf: Max Wright spielte den Familienvater in der beliebten Serie. (Quelle: imago images)William Tanner mit Alf: Max Wright spielte den Familienvater in der beliebten Serie. (Quelle: imago images)

Seine etwas nüchterne Reaktion erklärt er damit, dass sie sich nie kennengelernt hätten. "Die Darsteller der Serie wussten gar nicht, wer wir sind. Deswegen hat mich auch der Tod seiner deutschen Stimme Niels Clausnitzer viel mehr betroffen gemacht, den kannte ich", erklärt Piper, der Anfang des Jahres noch im Dschungelcamp zu sehen war.


Mit der Serie von damals verbindet der 78-Jährige persönlich nichts mehr. "'Alf' ist Schnee von gestern. Die Serie lief vor 30 Jahren. Man sollte nicht ständig an den alten Sachen festhängen", findet er – und auch Max Wright hatte zu Lebzeiten eine ähnliche Einstellung. Denn ein Fan der Serie war er selbst nicht. "Ich kann es kaum erwarten, bis es ein Ende hat", sagte der Schauspieler zur vierten und letzten Staffel, wie "TMZ" berichtet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal