Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Steven Spielbergs Titelheld "E.T." feiert Comeback

Nach fast 40 Jahren  

Steven Spielbergs Titelheld "E.T." feiert Comeback

29.11.2019, 11:34 Uhr | spot on news, iger, t-online.de

Steven Spielbergs Titelheld "E.T." feiert Comeback. "E.T." und Schauspieler Henry Thomas: 1982 kam der Klassiker in die Kinos. Er wurde mit zahlreichen Preisen wie dem Oscar ausgezeichnet. (Quelle: imago images/Cinema Publishers Collection)

"E.T." und Schauspieler Henry Thomas: 1982 kam der Klassiker in die Kinos. Er wurde mit zahlreichen Preisen wie dem Oscar ausgezeichnet. (Quelle: Cinema Publishers Collection/imago images)

1982 schrieb Steven Spielberg Filmgeschichte. Jetzt kehrt "E.T. Der Außerirdische" zum Weihnachtsfest auf die Erde zurück. Dort trifft er auf seinen alten Freund Elliott.

Steven Spielbergs Film "E.T. – Der Außerirdische" wurde 1982 ein riesiger Kinoerfolg. 37 Jahre später kehrt der Außerirdische noch einmal auf die Erde zurück: In einem Werbeclip stattet E.T. seinem alten Freund Elliott einen Besuch ab, der von Original-Darsteller Henry Thomas verkörpert wird.

An Weihnachten überrascht E.T. Elliott seine Familie. "Es hat sich einiges verändert, seit du hier warst", warnt Elliott seinen Freund vor. Die Kinder zeigen dem kultigen Alien, wie man ein Tablet oder eine VR-Brille bedient. Am nächsten Tag folgt eine Schneeballschlacht im Garten und ein gemeinsamer Filmabend. Doch E.T. vermisst seine eigene Familie – ein erneuter Abschied steht bevor. Zuvor darf eine Fahrradtour über den Nachthimmel nicht fehlen. Der vierminütige Clip der US-Firma Comcast wurde mit Universal Pictures kreiert, das Studio, das den Film einst herausbrachte.

Henry Thomas ist bis heute im Filmgeschäft

Mit dem Filmklassiker von 1982 wurde Henry Thomas als Elfjähriger berühmt. Es folgten Rollen zum Beispiel in "Legenden der Leidenschaft" mit Brad Pitt oder "Gangs of New York" mit Leonardo DiCaprio. Zuletzt war er in der Netflix-Serie "Spuk in Hill House" zu sehen.

 
Henry Thomas, der einstige beste Freund von "E.T.", war zuletzt wegen eines weniger erfreulichen Ereignisses in den Nachrichten. Im US-Bundesstaat Oregon wurde er vor rund einem Monat festgenommen. Der Grund: Er habe alkoholisiert am Steuer seines Autos gesessen. Einen Tag später wurde Thomas aus der Haft entlassen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal