Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Live-Ausgabe von "Marco Schreyl" zum Coronavirus

RTL passt Programm an  

Live-Ausgabe von "Marco Schreyl" zum Coronavirus

03.03.2020, 20:11 Uhr | dpa

Live-Ausgabe von "Marco Schreyl" zum Coronavirus. Marco Schreyl: Am Mittwoch wird er seine Talkshow zum ersten Mal live senden. (Quelle: imago images/ xim.gs)

Marco Schreyl: Am Mittwoch wird er seine Talkshow zum ersten Mal live senden. (Quelle: xim.gs/imago images)

Das Coronavirus beschäftigt alle Bereiche und so greifen auch die Fernsehsender die Thematik auf. Jetzt passt RTL sein Programm an und sendet eine Talkshow das erste Mal live.

Marco Schreyl ist mit seiner neuen gleichnamigen RTL-Talkshow im Nachmittagsfernsehen an diesem Mittwoch erstmals live auf Sendung. Der Titel der Sendung lautet "Coronavirus – Unsichtbare Gefahr oder Panikmache?".

Der 46-jährige Moderator sucht ab 16 Uhr im Gespräch mit Experten, Betroffenen und Gästen Antworten auf verschiedene Fragen: Wie gehen wir mit der Gefahr um? Wie gut sind wir gerüstet? Wie können wir uns bestmöglich schützen? "Das Coronavirus beschäftigt gerade die ganze Nation, und ich freue mich, dass wir am Mittwoch in unserer ersten Live-Sendung dieses Thema mit unseren Gästen besprechen", nimmt Schreyl Stellung.

Seit 10. Februar ist Schreyl mit seiner Sendung zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten aktiv und bringt das Nachmittagstalkshow-Gefühl zurück auf die Bildschirme. Bisher hatte der Privatsender das Format aber vorher aufgezeichnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal