Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Lena Meyer-Landrut: "Wir lassen uns nicht trennen"

"Wir lassen uns nicht trennen"  

Lena Meyer-Landrut: Geschenk in Corona-Krise

05.04.2020, 09:32 Uhr | t-online.de, JaH

Lena Meyer-Landrut: "Wir lassen uns nicht trennen". Lena Meyer-Landruth: Die Sängerin will ihren Fans in diesen Zeiten etwas schenken.  (Quelle: imago images / Tinkeres)

Lena Meyer-Landruth: Die Sängerin will ihren Fans in diesen Zeiten etwas schenken. (Quelle: imago images / Tinkeres)

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut richtete sich auf Instagram an ihre Follower. Wegen des Coronavirus fallen derzeit alle Konzerte aus. Sie wolle sich von ihren Fans trotzdem nicht trennen lassen und habe deswegen ein Geschenk für sie. 

"Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen", schreibt Lena Meyer-Landrut unter ein Foto von sich auf Instagram. Es zeigt die Sängerin auf dem Boden liegend, in der Hand hält sie ein Mikrofon. "Ich gebe ein Livekonzert für euch aus meinem Studio. Wir lassen uns nicht trennen, sondern wir verbinden uns durch Musik", heißt es unter dem Selfie weiter. 

Livekonzert am Montag 

Am kommenden Montag, den 6. April, wolle die 28-Jährige um 19:30 Uhr ein kostenloses Livekonzert geben. Danach beantwortete die gebürtige Hannoveranerin Fragen, die Fans ab sofort unter dem Instagram-Kanal von o2Music stellen können. Dort werde auch das Konzert gestreamt. 

Unterhaltungsprogramm in der Krise 

Viele Künstler überlegen sich während der Corona-Krise, wie sie ihre Fans trotzdem auf neue Alben aufmerksam machen oder einfach nur unterhalten können. ProSieben zeigte bereits ein Wohnzimmerkonzert, auch da war Lena Meyer-Landrut dabei und gab einen ihrer Songs zum Besten. 

Auch in den USA fanden sich schon etliche Stars, wie etwa Lady Gaga, Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl oder Green-Day-Sänger Billie Joe Armstrong, zusammen, um ein kostenloses Livekonzert für die Fans zu geben. 

Alte Formate müssen abgesagt werden, neue enstehen 

Während viele neue Formate entstehen, wurden etliche Shows und Veranstaltungen aber auch abgesagt. Bands und Sänger mussten Konzerte canceln, TV-Sendungen wie zum Beispiel "The Masked Singer" wurden unterbrochen, Dreharbeiten mussten gestoppt werden. 

RTL rief ein neues Format ins Leben: "Die Quarantäne-WG". Promis wie Günther Jauch oder Oliver Pocher trafen sich da in ihren heimischen Wohnzimmern zum Plaudern. Nach einigen Episoden wurde die Sendung allerdings wieder eingestellt.

Lena Meyer-Landrut hielt ihre Fans in den vergangenen Tagen mit lustigen Videos auf Instagram auf Trapp, jetzt folgt das Konzert. Ihren rund 3,4 Millionen Followern bietet die Musikerin also auch in der Krise Unterhaltung.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal