HomeUnterhaltungPromis und die Corona-Krise

Kader Loth in Corona-Krise: Sie berichtet erneut von Depressionen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextUmstrittener HSV-Vorstand zurückgetretenSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen TextVerletzte nach nach Pyro-Chaos in JenaSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextHailey Bieber bricht ihr SchweigenSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Kader Loth berichtet erneut von Depressionen

Von t-online, sow

08.04.2020Lesedauer: 2 Min.
Kader Loth: Die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin leidet in der Corona-Krise.
Kader Loth: Die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin leidet in der Corona-Krise. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kader Loth berichtet, wieder an Depressionen zu leiden. Der Reality-TV-Star hatte bereits 2018 mit der Krankheit zu kämpfen und schien zuletzt alles wieder im Griff zu haben – nun kam es wohl zu einem Rückfall.

"Dank Corona sind meine Depressionen zurück", schreibt Kader Loth auf ihrem Instagramaccount und postet dazu ein Bild von sich mit nachdenklicher Miene. Ihre Follower fragt sie, wie sie mit dieser Situation umgehen würden und bekommt eine Vielzahl verschiedener Antworten.

"Kenn ich und ist momentan schwer ertragbar" schreibt ein User und ein anderer meint: "Ich kriege auch bald welche". Außerdem berichtet ein Follower, ihm helfe vor allem die Partnerin über diese bedrückende Zeit in der Corona-Krise. Doch Kader Loth berichtete erst kürzlich, dass es bei ihr und Ehemann Ismet kriseln würde: "Wir streiten uns jetzt öfter", sagte die 47-Jährige in einem Gespräch mit "Promiflash".

Depressionen sind für die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin nicht neu. Kader Loth berichtete 2018 ausführlich, wie sehr sie unter der Krankheit zu leiden hatte. Grund war eine Operation wegen einer jahrelangen Endometriose, einer oft äußerst schmerzhaften und chronischen Erkrankung, bei der sich Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter im Unterleib ansiedelt.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Königin Margrethe II.: Die Monarchin hat sich für Veränderungen entschieden.
Königin Margrethe II. entzieht Royals ihre Titel

"Ich war am Boden zerstört"

Anschließend erzählte sie im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news: "Ich war nach der Operation nicht mehr ich selbst", und erklärte: "Ich hatte einen Hormonsturz und schlimmste Depressionen." Monatelang habe sie nur im Bett gelegen und geweint. "Ich wollte nicht mehr leben, ich war vollkommen am Boden zerstört", berichtete sie damals.

Doch die Trash-TV-Diva kämpfte sich aus dem Tal der Depressionen und wirkte zuletzt, als wäre alles in bester Ordnung. Nun scheint es Kader Loth durch die Corona-Krise wieder schlechter zu gehen. Wie schlimm es genau ist, geht aus ihrem Instagram-Post nicht im Detail hervor, doch Depressionen in Zeiten der häuslichen Selbstisolation sind nicht ungewöhnlich – t-online.de berichtet, wie man diese Situation bewältigen kann.

Für ein Statement war Loth auf Anfrage von t-online.de bislang nicht erreichbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram: Kader Loth
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
InstagramKader Loth
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website