Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungPromis und die Corona-Krise

Schriftsteller Luis Sepúlveda (†70) an Corona verstorben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextSchlagerstars müssen Tour absagenSymbolbild für einen TextMillionär will sein Leben ändernSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schriftsteller Luis Sepúlveda mit Covid-19 gestorben

Von t-online, dpa, JaH

Aktualisiert am 16.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Luis Sepúlveda: Der Schriftsteller starb im Alter von 70 Jahren.
Luis Sepúlveda: Der Schriftsteller starb im Alter von 70 Jahren. (Quelle: imago images / Pacific Press Agency)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der an Covid-19 erkrankte Schriftsteller Luis Sepúlveda ist tot. Der Chilene starb am Donnerstag im Alter von 70 Jahren im Krankenhaus der nordspanischen Stadt Oviedo.

Seinen Tod bestätigte ein Krankenhausmitarbeiter der Deutschen Presse-Agentur auf deren Anfrage. Der Autor des viel gelesenen Romans "Der Alte, der Liebesromane las" von 1989 sei einem Multiorganversagen erlegen, hieß es. Zuvor hatten spanische Medien unter Berufung auf Familienangehörige über das Ableben des Chilenen berichtet.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der Sänger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jährige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Er war der erste positiv getestete Corona-Patient in der Region

Der seit vielen Jahren in Gijón (Asturien) lebende Sepúlveda war bereits vor rund eineinhalb Monaten, am 29. Februar, in Oviedo ins Krankenhaus gebracht worden. Er war der erste Patient, der in der nordspanischen Region positiv auf das neue Coronavirus getestet worden war. Die meiste Zeit lag er den Angaben der Ärzte zufolge auf der Intensivstation und wurde künstlich beatmet.

Sepúlveda war nicht nur Schriftsteller, sondern auch Filmregisseur, Journalist und politischer Aktivist. Er war in seinem Heimatland ein Gegner der Diktatur (1973-1990) von Augusto Pinochet. Nachdem Deutschland ihm Asyl gewährt hatte, lebte er ab 1980 mehr als zehn Jahre lang in Hamburg, bevor er zunächst nach Frankreich und Mitte der 1990er Jahre nach Spanien zog.

"Der Alte, der Liebesromane las" war Sepúlvedas bekanntester Roman. Das Buch, das wie viele seiner Werke die Umwelt und den Umweltschutz als Hauptthema hat, wurde in fast 50 Sprachen übersetzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
COVID-19Deutsche Presse-Agentur
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website