Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hier lacht Michael Wendler mit Oliver Pocher noch über Verschwörungstheorie

Heute glaubt er selbst daran  

Über diese Verschwörungstheorie lachte Wendler noch vor Kurzem

12.10.2020, 11:10 Uhr | JaH, t-online

Hier lacht Michael Wendler mit Oliver Pocher noch über Verschwörungstheorie. Oliver Pocher und Michael Wendler: Die beiden verstanden sich vor Kurzem noch ganz gut.  (Quelle: imago images / Future Image)

Oliver Pocher und Michael Wendler: Die beiden verstanden sich vor Kurzem noch ganz gut. (Quelle: imago images / Future Image)

Vor wenigen Tagen gab sich Michael Wendler als Anhänger abstruser Verschwörungstheorien zu erkennen. Ein Video zeigt jetzt, wie der Schlagersänger noch vor Kurzem über Ähnliches lachte. 

Mit erschreckenden Aussagen zum Coronavirus überraschte Michael Wendler jüngst Fans und sogar Vertraute. Der "Egal"-Interpret zweifelte in einem Video die gesamte Pandemie an, kritisierte die deutsche Regierung, TV-Sender und zog sich von seinem Posten als DSDS-Juror zurück. Seine Karriere scheint heftig mitgenommen und das, obwohl sich der Musiker in den vergangenen Wochen viel erarbeitet hatte. 

Einen Anteil am Wendler-Comeback hatte auch Oliver Pocher. Der machte sich zusammen mit seiner Frau Amira Pocher über den Entertainer und seine Partnerin Laura Müller lustig. Die Fehde zwischen Wendler und Pocher wurde medial ausgeschlachtet, die beiden wurden von Streithähnen zu so etwas wie Kumpels, feierten sogar einen Junggesellenabschied zusammen. 


Dabei tranken Wendler und Pocher sehr viel, hatten offensichtlich Spaß zusammen und wurden natürlich von Kameras begleitet. Ausgestrahlt wurde die gemeinsame Sause bei "Pocher – Gefährlich ehrlich", der Show des Comedians. Aus heutiger Sicht erstrahlt eine bestimmte Szene in neuem Licht. Pocher selbst stellte besagten Ausschnitt auf seinem Instagram-Profil online. 

"Riesen-Gag für Verschwörungstheoretiker" 

Darauf zu sehen sind die beiden Akteure, sie sind sichtlich angetrunken, albern herum. Pocher bewirft Wendler mit Kartoffelchips und witzelt: "Riesen-Gag für Verschwörungstheoretiker, pass auf: Achtung, ich chip dich jetzt." Wendler und Pocher lachen gemeinsam über diesen Scherz. 

Die Szenen wurden vor gut drei Monaten ausgestrahlt, damals war bei Wendler in der Öffentlichkeit noch nie die Rede von Verschwörungstheorien gewesen. Im Gegenteil: Er fügte sich offenbar verständnisvoll den Maßnahmen, sagte mehrmals seine eigene Hochzeit ab.

Heute allerdings schlägt sich Wendler auf die Seite von Verschwörungstheoretikern wie Attila Hildmann. Die Theorie, auf die Pocher mit seinen Chips anspielt, besagt, dass es einen Plan von Bill und Melinda Gates gibt, die Menschheit per Zwangsimpfung mit Mikrochips zu versehen und digital zu verklagen. Diese Behauptungen sind nachweislich falsch. Hier können Sie nachlesen, wie diese und andere Behauptungen bereits widerlegt wurden.   

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal