Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Khloé Kardashian hatte Corona: Symptome waren "heftig"

Nach Kanye West  

Auch Khloé Kardashian hatte Corona

29.10.2020, 07:58 Uhr | rix, t-online

Khloé Kardashian hatte Corona: Symptome waren "heftig". Khloé Kardashian: Der Reality-Star hat seine Corona-Erkrankung inzwischen überstanden. (Quelle: imago images)

Khloé Kardashian: Der Reality-Star hat seine Corona-Erkrankung inzwischen überstanden. (Quelle: imago images)

Bereits vor mehreren Monaten hatte sich Khloé Kardashian mit dem Coronavirus infiziert. Doch erst jetzt hat der Reality-Star sein positives Testergebnis publik gemacht. Die Symptome der 36-Jährigen seien "heftig" gewesen.

Diese Beichte kam für viele Fans überraschend: Die Schwester von Kim Kardashian wurde vor einiger Zeit positiv auf Covid-19 getestet. Das soll bereits Anfang des Jahres gewesen sein. Doch erst jetzt hat Khloé Kardashian darüber gesprochen.

Zwar wurden die Szenen bereits während ihrer Corona-Erkrankung aufgenommen, doch erst jetzt für den Trailer zur neuen Folge der Reality-Serie "Keeping Up With the Kardashians" veröffentlicht. In dem fast zweiminütigen Clip, der "Page Six" vorliegt, ist Khloé Kardashian zu sehen, wie sie voller Schmerzen im Bett liegt, sich kaum bewegen kann.

"Das war der heftigste Kopfschmerz überhaupt"

Dann filmt sich die 36-Jährige selbst, spricht in die Kamera und erzählt von den Beschwerden, die sie mit Covid-19 plagten. "Ich habe Migräne, aber das war der heftigste Kopfschmerz überhaupt", so der TV-Star. Neben den Kopfschmerzen gab es noch weitere Symptome: So habe zum Beispiel Khloés Brust gebrannt, wenn sie gehustet habe. Zudem habe die Kardashian-Schwester an Hitzewallungen und Schüttelfrost gelitten, musste sich übergeben und zitterte. Ihre Mutter Kris Jenner habe währenddessen "über das Telefon mit jedem Arzt gesprochen, der Anrufe annimmt".

Auch ihre Schwester Kim machte sich in dem Video Sorgen. "Wir warten ängstlich auf das Ergebnis für Khloé, um zu wissen, ob sie es hat oder nicht. Ich meine, mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie es hat, einfach deshalb, weil sie so krank ist."

Für die Kardashians war es nicht der erste Corona-Fall in der Familie. Auch Kims Ehemann hatte sich mit dem Virus infiziert. "Kanye hatte es ganz am Anfang, als niemand richtig wusste was los war", erzählte die 40-Jährige Anfang Oktober der "Grazia". "Es war so beängstigend und unbekannt." Mittlerweile sind Kanye West und Khloé Kardashian wieder geheilt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal