Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Guido Cantz macht Schluss mit "Verstehen Sie Spaß?" – nach zwölf Jahren

Nach zwölf Jahren  

Guido Cantz macht Schluss mit "Verstehen Sie Spaß?"

07.06.2021, 13:21 Uhr | sow, t-online

Guido Cantz macht Schluss mit "Verstehen Sie Spaß?" – nach zwölf Jahren. Guido Cantz: Ende 2021 Abschied von "Verstehen Sie Spaß?" (Quelle: SWR/Wolfgang Breiteneicher)

Guido Cantz: Ende 2021 verabschiedet er sich von "Verstehen Sie Spaß?". (Quelle: SWR/Wolfgang Breiteneicher)

Kein Spaß, sondern voller Ernst: Guido Cantz verlässt seine TV-Show. "Verstehen Sie Spaß?" mit dem Kultmoderator wird Ende 2021 ein letztes Mal in dieser Konstellation zu sehen sein. Der SWR plant um.

Nach zwölf Jahren nimmt Guido Cantz Abschied von "Verstehen Sie Spaß?". Kurz vor Weihnachten wird er die Streiche mit der versteckten Kamera zum letzten Mal im Ersten moderieren. "Verstehen Sie Spaß?" sei für ihn ein Herzensprojekt gewesen, versichert Cantz der Deutschen Presse-Agentur. "Aber gerade weil's gut läuft, glaube ich, dass es jetzt die richtige Zeit ist, um aufzuhören." In einer Mitteilung des Senders wird der Moderator außerdem wie folgt zitiert: "Im August werde ich 50 Jahre alt und da blickt man natürlich zurück, aber vor allem auch nach vorne."

Der Südwestrundfunk (SWR) will die Show 2022 mit einem neuen Moderator oder einer neuen Moderatorin fortsetzen und das Sendekonzept weiterentwickeln. Bis dahin wird Guido Cantz noch viermal Gastgeber sein. Am 17. Juli, 21. August, 9. Oktober und 18. Dezember ist Cantz noch vor der Kamera für die SWR-Show aktiv, danach ist Schluss.

"Vor allem als Lockvogel hat Guido Maßstäbe gesetzt"

Nach mehr als 55 Ausgaben heißt es dann: Auf zu neuen Ufern. Was genau der SWR plant, ist allerdings unklar. "Ich bedanke mich bei Guido Cantz für sein großartiges Engagement und seine vielen Ideen. Dass 'Verstehen Sie Spaß?' inzwischen gerade bei Jüngeren so beliebt ist und auf YouTube so viele Follower hat wie kein anderes ARD-Format, ist auch sein Verdienst", berichtet SWR-Programmdirektor Clemens Bratzler und fügt an: "Vor allem als Lockvogel hat Guido Maßstäbe gesetzt. Wenn er nun aufhört, wird der SWR 'Verstehen Sie Spaß?' einmal mehr erneuern und weiterentwickeln – wie schon öfter in der mehr als 40-jährigen Erfolgsgeschichte."

2010 hatte Guido Cantz die langlebigste deutsche Samstagabendshow von Frank Elstner übernommen. Ursprünglich hatte Kurt Felix von 1980 an durch die Sendung geführt, die er zuvor schon im schweizerischen Fernsehen etabliert hatte. Danach kam eine ganze Riege von Nachfolgern: Harald Schmidt, Dieter Hallervorden, Cherno Jobatey und schließlich Guido Cantz.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: