• Home
  • Unterhaltung
  • Promis und die Corona-Krise
  • "Schlag den Star": Frederick Lau darf nicht gegen Max Kurse antreten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoWo der G7-Gipfel stattfindet – und warumSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland schwimmt zu WM-GoldSymbolbild fĂŒr einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild fĂŒr einen TextZahl der Borreliose-Infektionen gestiegenSymbolbild fĂŒr einen TextHertha wĂ€hlt Ex-Ultra zum PrĂ€sidentenSymbolbild fĂŒr einen TextCorona erhöht Risiko fĂŒr AlzheimerSymbolbild fĂŒr einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild fĂŒr einen TextMindestens 20 Tote in Bar in SĂŒdafrikaSymbolbild fĂŒr ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild fĂŒr ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild fĂŒr einen TextPolizei rĂ€umt Berliner Park nach ÜberfĂ€llenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Frederick Lau muss "Schlag den Star" absagen

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Frederick Lau: Der Schauspieler hat Corona.
Frederick Lau: Der Schauspieler hat Corona. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er sollte am Samstag gegen Fußballer Max Kruse antreten, doch Frederick Lau fĂ€llt kurzfristig bei "Schlag den Star" aus. Ersatz fĂŒr den Schauspieler stehe schon bereit, gab der Sender bekannt.

Wochenlang hatte er sich auf "Schlag den Star" vorbereitet, seinem Gegner Max Kruse ein knallhartes TV-Duell versprochen. "Dich hau ich weg – fĂŒr alle Ruhrpott Assis und West Berlin!", hatte der bekennende BVB-Fan dem Union-Berlin-Profi angedroht. Doch nun muss Frederick Lau widerwillig zurĂŒckrudern – kurz vor der Sendung.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der SĂ€nger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jÀhrige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Frederick Lau hat Corona

Der Grund: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert. "Frederick Lau hat einen positiven Corona-Test. Er kann morgen leider nicht bei 'Schlag den Star' antreten", gab ProSieben am spÀten Freitagabend via Social Media bekannt. Der Schauspieler postete in seiner Instagram-Story einen positiven PCR-Test, schrieb: "Ohne Worte", dazu ein trauriges Emoji.

(Quelle: Instagram / Frederick Lau)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in BrĂŒssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen fĂŒr die BĂŒrger als Entlastung.


Ausfallen wird die Spieleshow mit Moderator Elton aber nicht. "Wir versprechen trotzdem ein starkes Duell morgen", versicherte ProSieben in dem Posting. Wer fĂŒr Frederick Lau antreten wird, wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben. Der Schauspieler ist damit nicht ganz aus dem Rennen, er wird in der nĂ€chsten Ausgabe dabei sein, heißt es weiter.

Frederick Lau ist nicht der erste Kandidat, der "Schlag den Star" aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig absagen musste. Im MĂ€rz 2020 hatte Cathy Hummels einen Tag vor dem Duell gegen YouTube-Star Dagi Bee erklĂ€rt, dass sie wegen Kontakt zu positiv getesteten Personen nicht an der Liveshow teilnehmen könne. FĂŒr sie sprang Jasmin Wagner alias BlĂŒmchen ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusInstagramMax KruseSchlag den Star
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website